Hintergrundbild

Modernisierung des Universitätshauptgebäudes beginnt

Veröffentlicht am 6. Oktober 2014, 14:10 Uhr
Baustellenbereich wird abgesperrt

Ab Mitte November 2014 startet der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW, Niederlassung Bielefeld, mit der Baustelleneinrichtung und den vorbereitenden Maßnahmen für die Modernisierung des ersten Bauabschnitts des Universitätshauptgebäudes. Diese ziehen sich voraussichtlich bis März 2015 hin, ehe sich dann die großen Arbeiten – Schadstoffsanierung, Abrissarbeiten und Rückbau der Fassaden – anschließen.

Planungsstand September 2014
Planungsstand September 2014
Die erste sichtbare Maßnahme wird das Setzen des Bauzauns rund um den ersten Bauabschnitt (Gebäudeteile A, B, K, R, S, J) sein. Der Haupteingang (bis auf den rechten Seiteneingang) und der Frauenparkplatz werden gesperrt (wann genau, war bei Redaktionsschluss noch offen). Im nördlichen Bereich wird die Universität dann über die Nebeneingänge zwischen den Zähnen C, D, E und F zu betreten sein. Und: Bis zum Februar werden die Gebäudeteile des ersten Bauabschnitts zur Halle durch Sicherheits- und Lärmschutzwände abgeschottet. Der Infopunkt, die Toiletten und das Audimax bleiben aber weiterhin zugänglich. Die Kontaktstube befindet sich zukünftig in C01, das Büro des Sicherheitsdienstes wird ins Gebäude X (am Eingang zum Hörsaalzentrum) verlegt.

Eine erste Sanierungsmaßnahme wurde bereits in den Semesterferien (Juli bis Oktober) abgeschlossen: Die Lüftungsanlage des Audimax ist erneuert. Sie ist seither unabhängig von der zentralen Lüftung der restlichen Universität und kann damit auch während der Bauarbeiten im ersten Bauabschnitt genutzt werden. Die weiteren Sanierungsschritte des Audimax – beispielsweise Austausch der Möblierung – erfolgen jeweils in den kommenden Semesterferien.

Bis März finden auch die letzten Umzüge aus dem ersten Bauabschnitt statt. Dies betrifft die Fakultät für Gesundheitswissenschaften, das Ästhetische Zentrum, Teile der Verwaltung sowie das Rektorat.

Diese vorbereitenden Maßnahmen sind der Einstieg in eine dynamische Bauphase – der erste Bauabschnitt wird voraussichtlich drei Jahre andauern. Ziel der Universitätsleitung ist es den Hochschulbetrieb durch die Bauarbeiten so wenig wie möglich zu stören.

Aktuelle Informationen zu den Baumaßnahmen unter www.uni-bielefeld.de/bau

Gesendet von RWiedenhaus in Erster Bauabschnitt
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute