© Universität Bielefeld

Bau-Informationen

Erste Umzüge von Fakultäten und Einrichtungen

Veröffentlicht am 24. September 2013, 15:25 Uhr
Fakultät für Erziehungswissenschaft und Universitätsarchiv haben neue Adresse

Die Fakultät für Erziehungswissenschaft macht den Anfang: Ein Teil ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zieht aufgrund der bevorstehenden Modernisierung zurzeit aus dem Universitätshauptgebäude aus. Ihre neue Adresse: das Q-Gebäude zwischen Universität und Oberstufenkolleg.


Die Umzüge haben am Montag, 16. September, begonnen. Bis zum 27. September soll die Verlegung der rund 100 Büros fertig sein. Die Unterbringung im Q-Gebäude ist dabei eine Interimslösung: Im Laufe der Modernisierung werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neue Räume beziehen.

Neben der Fakultät für Erziehungswissenschaft hat auch das Universitätsarchiv eine neue Heimat gefunden: Statt im A-Trakt des Hauptgebäudes ist es ab sofort interimsweise im H-Gebäude an der Morgenbreede zu finden.

Die nächsten Nutzer, die aus dem ersten Bauabschnitt ausziehen, sind im Oktober Teile der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft sowie im November Teile der Fakultät für Rechtswissenschaft. Sie ziehen ebenfalls in das Q- beziehungsweise H-Gebäude.

Das Q-Gebäude wurde zuvor von den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Exzellenzclusters CITEC genutzt. Sie haben im Juli und August den neuen Forschungsbau auf dem Campus Nord bezogen. Im H-Gebäude war zuvor unter anderem die Psychotherapeutische Ambulanz der Universität Bielefeld untergebracht. Sie ist seit Juni im neuen Verwaltungsgebäude des Studentenwerks Bielefelds, Morgenbreede 2 bis 4, zu finden.

Zum Lageplan der Universität Bielefeld:
www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Ueberblick/Anreise

Gesendet von RWiedenhaus in Umzüge
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute