BASE Weblog

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Neuer Meilenstein für BASE: 50 Millionen Dokumente!

Veröffentlicht am 26. August 2013, 11:04 Uhr

BASE (www.base-search.net) ermöglicht eine Suche nach über 50 Millionen Dokumenten, deren Metadaten von rund 2.700 Dokumentenservern (Repositories) wissenschaftlicher Institutionen weltweit bereit gestellt werden. Damit ist BASE eine der größten Suchmaschinen für wissenschaftliche, frei im Internet verfügbare Dokumente. Alleine in diesem Jahr wuchs der Index um rund 10 Millionen Einträge.

Dazu passt auch das Ergebnis einer Studie für die Europäische Kommission, die eine Trendwende für Open Access insofern feststellt, dass nun mehr als 50% aller in 2011 veröffentlichten wissenschaftlichen Publikationen frei zugänglich seien (http://europa.eu/rapid/press-release_IP-13-786_en.htm). Suchmaschinen  wie BASE sind ein wichtiges Hilfsmittel, frei zugängliche wissenschaftliche Publikationen im Internet zu finden, und zusammen mit den von den Hochschulen, Forschungsorganisationen und anderen wissenschaftlichen Institutionen betriebenen Repositories bildet sie einen wesentlichen Teil der Open-Access-Infrastruktur. Repositories beinhalten dabei längst nicht mehr nur Hochschulschriften (wie z.B. Dissertationen) oder Preprints, sondern zunehmend auch Forschungsdaten, digitalisierte Textsammlungen, oder E-Books. Gerade in den letztgenannten Bereichen gibt es derzeit ein dynamisches Wachstum, welches sich in den BASE-Zahlen widerspiegelt.

Gesendet von Dirk Pieper in Allgemein Kommentare [0]
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
  • HTML Syntax: Eingeschaltet

Kalender

« August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Kategorien