Horizon 2020

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Horizon 2020 - Kategorie Allgemein

HORIZON 2020: Erste Entwürfe der Arbeitsprogramme 2020

Veröffentlicht am 27. März 2019

Voraussichtlich Ende Juni werden die Arbeitsprogramme für die Ausschreibungen des letzten Jahres von Horizon 2020 verabschiedet.

Aktuell liegen uns für einige Programme erste Entwürfe vor. Dies sind interne, inoffizielle Dokumente, an deren Inhalt sich noch Einiges verändern kann und die nicht zur flächendeckenden Verbreitung oder Veröffentlichung gedacht sind.

Wenn Sie zur persönlichen Orientierung Interesse an diesen Dokumenten haben, schicken wir Sie Ihnen gerne zu. Bitte teilen Sie uns mit, welches Programm für Sie interessant ist.

Kontakt: Dezernat FFT, EU-Team (Alice Merca, Annika Merk, Erika Sahrhage)

Gesendet von ESahrhage in Allgemein

Horizon Europe: Nachfolgeprogramm von Horizon 2020 konkretisiert sich

Veröffentlicht am 15. Juni 2018

Die EU-Kommission hat ihren Vorschlag zum nächsten Rahmenprogramm für Forschung und Innovation "Horizont Europa" veröffentlicht.

Für Forschung und Innovation sollen im nächsten langfristigen EU-Haushalt (2021-2027) 100 Mrd. Euro vorgesehen sein – ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorläuferprogramm "Horizon 2020". Der Vorschlag sieht drei Säulen vor – "Offene Wissenschaft", "Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit" und "Offene Innovation" – sowie einen Bereich zur Stärkung des Europäischen Forschungsraums. Es sollen sowohl Forschungs- als auch Innovationsprojekte gefördert werden. Bei den Beteiligungsregeln, Förderbedingungen und -quoten sind keine großen Änderungen gegenüber Horizont 2020 vorgesehen; neben Verbundforschung ist weiterhin auch die Förderung einzelner Forschender und Unternehmen möglich. 

Die Kommission hat ein Factsheet zum neuen Forschungsrahmenprogramm veröffentlicht. 

Das Factsheet und weitere Informationen zu "Horizon Europe" stellt die Kommission auf einer speziellen Internetseite zur Verfügung. 

(Quelle: NKS Gesellschaft/EU-Kommission) 

Gesendet von ESahrhage in Allgemein Tags: horizoneurope

Marie Sklodowska-Curie Individual Fellowships und COFUND: Ausschreibungen 2017 geöffnet

Veröffentlicht am 28. April 2017

Marie Sklodowska-Curie Individual Fellowships und COFUND: Ausschreibungen 2017 geöffnet 

Individual Fellowships 2017
Der Bewerbungsaufruf für die Individual Fellowships 2017 ist seit dem 11. April 2017 geöffnet. Die Individual Fellowships (IF) fördern erfahrene Forscherinnen und Forscher, die ein eigenständiges Forschungsvorhaben an Einrichtungen innerhalb und außerhalb Europas durchführen möchten. Ziel ist es, die wissenschaftliche Karrieren durch internationale und teils intersektorale Mobilität weiterzuentwickeln.
Der diesjährige Bewerbungsaufruf schließt am 14. September 2017. Alle nötigen Dokumente (beispielsweise der Guide for Applicants) sind im Participant Portal hinterlegt.

 
COFUND 2017
Die MSC-Maßnahme COFUND (Co-funding of Regional, National and International Programmes) ist seit dem 5. April 2017 mit Bewerbungsfrist 28. September 2017 geöffnet. COFUND unterstützt Einrichtungen in Europa, die bereits vorhandene oder geplante regionale, nationale oder internationale Mobilitätsprogramme für erfahrene Forschende (Fellowship Programme Panel) und Mobilitätsprogramme für Doktorandinnen und Doktoranden (Doctoral Programme Panel) durchführen möchten.
Nähere Informationen zum Bewerbungsaufruf 2017 sowie die notwendigen Dokumente (beispielsweise der Guide for Applicants) sind im Participant Portal verfügbar.

(Quelle:  NKS Marie-Sklodowska-Curie-Maßnahmen)

Ansprechpartnerin an der Uni Bielefeld:
Erika Sahrhage, EU-Team Dezernat FFT


Gesendet von ESahrhage in Allgemein

Zwischenbewertung von Horizont 2020: Öffentliche Konsultation gestartet

Veröffentlicht am 10. November 2016
Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation im Rahmen der Zwischenbewertung von Horizont 2020 ins Leben gerufen. Zur Beteiligung ist die gesamte EU-Bevölkerung, insbesondere jedoch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Forschungs- und Forschungsfördereinrichtungen aufgerufen. Die Auswertung eingereichten Beiträge wird zur Verbesserung der Funktionsweise von Horizont 2020 genutzt und soll wichtige Impulse für ein Nachfolgeprogramm liefern.

Die Konsultation wird bis zum 15. Januar 2017 geöffnet sein und ist über die Website der EU zugänglich.

(Quelle: EU-Büro des BMBF) 

Gesendet von ESahrhage in Allgemein

Aktualisierte H2020-Arbeitsprogramme 2016/2017

Veröffentlicht am 27. Juli 2016
Die Europäische Kommission hat am 25. Juli 2016 eine Aktualisierung der H2020-Arbeitsprogramme 2016/17 veröffentlicht. Das Update enthält zahlreiche Veränderungen und Ergänzungen im Vergleich zur ursprünglichen Version und ersetzt nun diese.
 
Einige bedeutende Änderungen sind beispielsweise:  
  • Der „Pilot on Open Research Data“, der bisher nur bestimmte Themenbereiche umfasste, wird im Zusammenhang mit dem Update auf sämtliche Arbeitsprogramme und Bereiche ausgeweitet. Konkret nehmen alle Topics, die am oder nach dem 26. Juli 2016 öffnen standardmäßig am Pilot on Open Research Data teil. Ein „opt-out“ ist weiterhin jederzeit möglich.  
  • Im Bereich für Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) wurden drei neue Topics hinzugefügt: zwei CSA sowie eine RIA unter dem EU-Brazil Joint Call. Die neue Version enthält zudem eine detaillierte Beschreibung der IKT-bezogenen Horizon 2020 Preise im Detail sowie eine Liste an besonders IKT-relevanten Topics aus anderen Teilen des Arbeitsprogrammes.  
  • Dem Arbeitsprogramm für die Schlüsseltechnologien “Nanotechnologies, Advanced Materials, Biotechnology and Advanced Manufacturing and Processing” (NMBP) wurden zwei neue CSA hinzugefügt. Weitere Änderungen betreffen die unter „other actions“ vorgesehenen Maßnahmen, u.a. wird die Durchführung einer themenspezifischen „Ex-post impact evaluation“ zu FP7 ausgeschrieben.  
  • Im Querschnittsbereich von Gesundheit/IKT gibt es eine neue Ausschreibung zu Active and Healthy Ageing.  
  • Bei Food/Bioökonomie sind neue Calls zu Blue Growth und Bio-based Innovation sowie drei neue CSA ins Arbeitsprogramm aufgenommen worden. Daneben gab es eine erhebliche Änderung bei Scope und Budget in der Ausschreibung zur Bienenforschung (SFS-16-2017).  
  • Im Bereich Umwelt/Ressourceneffizienz sind nun drei neue ERA-NET für die Bereiche Climate Services, Biodiversität und Wasser ausgeschrieben.  
  • Zum Thema Migration gibt es jetzt in der Societal Challenge 6 "Inclusive, innovative and reflective societies" 5 neue Topics mit einem Budget von mehr als EUR 10 Mio.
Quelle: KoWi
Gesendet von ESahrhage in Allgemein

EU-Kommission verabschiedet neue HORIZON 2020 Arbeitsprogramme 2016-17

Veröffentlicht am 14. Oktober 2015

Am 13. Oktober 2015 hat die EU-Kommission die neuen Arbeitsprogramme im Forschungsrahmenprogramm HORIZON 2020 für die Jahre 2016-2017 verabschiedet und veröffentlicht. Demnach stehen in  den nächsten zwei Jahren fast 16 Mrd. Euro Forschungsgelder zur Verfügung. 

Die Arbeitsprogramme legen die Schwerpunkte und Themen  sowie deren Ausschreibungstermine für die nächsten beiden Jahre fest. Die ersten Ausschreibungen der neuen Arbeitsprogramme werden voraussichtlich morgen geöffnet.

Die neuen Arbeitsprogramme liegen seit heute im Participant Portal vor.

Weitere Informationen finden Sie auf der HORIZON 2020 Webseite der EU Kommission sowie im Participant Portal.

Ansprechpartnerinnen im  Dezernat FFT

Gesendet von ESahrhage in Allgemein

Fördermöglichkeiten für die IKT: Leitmarktwettbewerb IKT.NRW und HORIZONT 2020

Veröffentlicht am 8. Juni 2015
Informationsveranstaltung über neue Fördermöglichkeiten im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT)
Die Veranstaltung richtet sich an Vertreter und Vertreterinnen aus Wirtschaft und Wissenschaft, die sich einen Überblick über die beiden vorgestellten Förderlinien verschaffen und passende Förderinstrumente identifizieren möchten. Die Veranstaltung findet statt am


30. Juni 2015,

 

14.00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr,

in der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, Elsa-Brändström-Str. 1-3, 33602 Bielefeld, Raum 528.

 

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Die Veranstaltung wird gemeinsam durchgeführt von den IHKn Ostwestfalen zu Bielefeld und Lippe sowie von eu4owl, der Arbeitsplattform EU der Hochschulen OWL, in Kooperation mit der Leitmarktagentur NRW sowie der Nationalen Kontaktstelle IKT.

Gesendet von ESahrhage in Allgemein Tags: ikt horizon2020

Science with and for Society: Brokerage Event in Brüssel

Veröffentlicht am 17. April 2015

Die Europäische Kommission und "Sis.net", das Netzwerk der Nationalen Kontaktstellen (NKS) für "Science with and for Society" (SwafS), laden am 22. Mai 2015 zu einem Brokerage Event nach Brüssel ein.

Die Netzwerkveranstaltung richtet sich an Wissenschaftler/innen und andere Stakeholder in der SwafS-Community, die nach Möglichkeiten zur Vernetzung und Förderung in HORIZON 2020 suchen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Veranstaltungsseite der Kommission und den Seiten von SiS.net.

(Quelle: KoWi) 

Gesendet von ESahrhage in Allgemein Tags: swafs horizon2020;

HORIZON 2020: Einigung über Struktur, Budget und Beteiligungsregeln

Veröffentlicht am 19. Juli 2013

Ratspräsidentschaft und Vertreter des Europäischen Parlaments einigten sich über die Struktur, die Inhalte und die Budgetverteilung sowie die Beteiligungsregeln für das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation. Damit ist der Weg bereitet für eine zügige Annahme der betreffenden Rechtstexte im Ordentlichen Gesetzgebungsverfahren. Dieses wird in den kommenden Monaten stattfinden. Es ist somit zu erwarten, dass das Programm planmäßig am 1. Januar 2014 starten wird. Mit ersten Ausschreibungen kann bereits Ende 2013 gerechnet werden.

Weitere Informationen in der offiziellen Mitteilung des Rates der EU

Zur HORIZON 2020 Website der Europäischen Kommission 

Gesendet von ESahrhage in Allgemein

Vorläufiger Zeitplan für die ERC-Ausschreibungen 2014 unter Horizon 2020

Veröffentlicht am 3. Mai 2013

Der Scientific Council des European Research Council (ERC) hat die vorläufige Planung der Ausschreibungen in 2014 bekannt gegeben:

  • Veröffentlichung des ERC-Arbeitsprogramms Ende 2013
  • Starting Grants: Veröffentlichung 1. Quartal 2014, Ende der Einreichungsfrist im 2. Quartal 2014
  • Consolidator Grants: Veröffentlichung & Ende der Einreichungsfrist im 2. Quartal 2014
  • Advanced Grants: Veröffentlichung & Ende der Einreichungsfrist im 4. Quartal 2014
  • Synergy Grants: keine Ausschreibungen für 2013 und 2014
  • Proof of Concept: wie bisher eine Ausschreibung mit 2 Einreichungsfristen in 2014
Zur Website des ERC

Gesendet von ESahrhage in Allgemein

Kategorie Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die der Kategorie Allgemein zugeordneten Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« Juli 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute

Blog Links

[Dies ist ein Apache Roller Blog]