BIS Wiki
Hintergrundbild
Hintergrundbild

FAQs zur Meldung von Prüfungsergebnissen

Auf dieser Seite finden Sie die FAQs ("häufig gestellte Fragen") zur Meldung von Prüfungsergebnissen im eKVV. Da die Funktionen zur Webverbuchung von Prüfungsergebnissen sehr umfangreich sind, ist es empfehlenswert, zunächst die ausführliche Hilfeseite zu diesem Thema zu lesen, wenn Sie zum ersten Mal mit dieser Funktion arbeiten.

Allgemeines

Warum werden die Studierenden nach Jahreszahlen (2002 und 2011) unterschieden?

Die Universität Bielefeld befindet sich heute (2012) mitten in einer Studienstrukturreform, wobei sich das alte und das neue Studienmodell unter anderem durch die Art der Leistungserbringung unterscheiden. Für Lehrende und Sekretariate bedeutet das, dass sie den Studierenden der beiden Modelle unterschiedliche Leistungen verbuchen müssen.

Das eKVV ist durch die zugrundeliegende Studiengangsmodellierung in der Lage, Sie bei der Leistungsbuchung in den unterschiedlichen Studienmodellen zu führen und zu unterstützen, zusätzlich wurden die Studierende aber auch für Sie sichtbar markiert. Das grüne "2002" bezeichnet dabei die Studierenden des alten Studienmodells, das blaue "2011" diejenigen im neuen Modell

Wie beeinflusst das Teilnehmermanagement die Leistungsbuchung? Warum sind manche Studierende schon vorausgewählt?

Das Teilnehmermanagement ist eine Funktion im eKVV die Sie nutzen können, um die Teilnehmerlisten in Ihren Veranstaltungen zu bearbeiten, indem Sie den Studierenden den Status "drin", "nicht drin" oder "Warteliste" geben. Standardmäßig ist diese Funktion nicht aktiviert, Sie können dies aber nach Beginn der Veranstaltung auf Ihrer eKVV-Seite Meine Veranstaltungen selbst tun. Das Teilnehmermanagement kann auch aktiviert sein, wenn in Ihrer Veranstaltung ein zentral unterstütztes Platzvergabeverfahren vor Beginn der Veranstaltung stattgefunden hat.

Wenn das Teilnehmermanagement aktiviert ist, werden diejenigen Studierenden, die den Status "drin" haben für die Buchung einer aktiven Teilnahme/Studienleistung vorausgewählt. Sie können diese Auswahl selbstverständlich auch für einzelne (oder alle) Studierende aufheben.

Wenn das Teilnehmermanagement aktiviert ist, werden Ihnen für die Verbuchung von Einzelleistungen nur diejenigen Studierenden angezeigt, die den Status "drin" haben. Wie Sie einzelne Studierende hinzufügen können, lesen Sie in diesem Abschnitt.

Wenn Sie das Teilnehmermanagement deaktivieren, verfallen alle darüber gesteuerten Vorauswahlen und Ihnen werden wieder alle Studierenden auf der Teilnehmerliste angezeigt.

Warum fehlen Studierende auf meiner Liste?

Wenn Sie einem Studierenden eine Leistung buchen möchten, dieser aber auf Ihrer Liste fehlt, kann das unterschiedliche Gründe haben:

  • Der oder die Studierende hat die Veranstaltung nicht in seinen/ihren Stundenplan im eKVV aufgenommen, dass System "weiß" also nicht, dass er oder sie an Ihrer Veranstaltung teilnimmt.
  • Wenn das Teilnehmermanagement bei Ihrer Veranstaltung aktiviert ist, werden Ihnen zur Buchung von Einzelleistungen nur diejenigen Studierenden angezeigt, die den Status "drin" haben.
  • Studierende, die im neuen Studienmodell eingeschrieben sind, werden Ihnen bei der Massenbuchung der aktiven Teilnahmen und Studienleistungen nur dann angezeigt, wenn für sie die Erbringung einer Studienleistung vorgesehen ist.
  • Studierende, denen bereits eine aktive Teilnahme/Studienleistung verbucht wurde, werden aus der Seite für die Massenbuchung der aktiven Teilnahmen/Studienleistungen entfernt.
  • Studierende, die nicht in einem Bachelor/Master-Studiengang eingeschrieben sind, werden Ihnen zwar auf der Teilnehmerliste angezeigt, für sie besteht aber keine Möglichkeit, Leistungen zu buchen. Dies können Studierende mit einem Gastzugang, Studierende die in einem Studiengang für das Staatsexamen eingeschrieben sind, oder Erasmus-Studierende sein. Für letztere besteht aber die Möglichkeit, bei der Massenbuchung die Leistungsart "completed" zu buchen.

Wie kann ich Studierende zur Massenbuchung hinzufügen?

Wenn Ihnen Studierende auf der Liste "fehlen" und Sie Ihnen deshalb keine Leistungen verbuchen können, sollten Sie zunächst die in der vorherigen Frage aufgezählten Punkte überprüfen. Nur dann, wenn der oder die Studierende die Veranstaltung nicht in den Stundenplan aufgenommen hat, oder wenn er oder sie über das Teilnehmermanagement den Status "nicht drin" oder "Warteliste" hat, können Sie etwas unternehmen, in allen anderen Fällen ist für den oder die Studierende keine Leistungsverbuchung vorgesehen.

Um Studierende der Teilnehmerliste hinzuzufügen, können Sie das Teilnehmermanagement verwenden. Sie erreichen diese Funktion entweder über einen entsprechenden Link auf der eKVV-Seite Meine Veranstaltungen oder direkt bei den Webformularen zur Buchung unter dem Punkt "Hinweise".

Mit dem Teilnehmermanagement können Sie Studierende hinzufügen oder den Teilnahmestatus einzelner Studierender bearbeiten.

Warum kann ich für manche Studierende keine Leistungspunkte (LPs) eingeben?

Für Studierende mit Einschreibung im neuen Studienmodell ist eine Angabe der LPs nicht mehr vorgesehen, diese werden bei Übernahme der Leistung in die Prüfungsverwaltung automatisch hinzugefügt. Für Studierende im neuen Modell besteht daher keine Notwendigkeit (und keine Möglichkeit) Leistungspunkte einzutragen.

Für Studierende im alten Studienmodell werden die Leistungspunkte aus den Fachzuordnungen ermittelt. Dies ist aber lediglich ein Vorschlag, den Sie über ein "Stift-Symbol" in der Tabelle bearbeiten können.

Wie melde ich eine Einzelleistung, wenn zuvor eine aktive Teilnahme/Studienleistung erbracht wurde?

Für Studierende mit Einschreibung im neuen Studienmodell müssen Studienleistungen und Einzelleistungen immer separat über die beiden unterschiedlichen Eingabemasken gemeldet werden. Nur dann können den Studierenden die notwendigen Leistungspunkte in der Prüfungsverwaltung gebucht werden, das Transcript wäre sonst unvollständig.

Für Studierende im alten Studienmodell können Sie grundsätzlich genauso verfahren, auch wenn es dort möglich (und zum Teil auch üblich) ist, nur die Einzelleistung zu verbuchen und dabei die Leistungspunkte der aktiven Teilnahme zu addieren. Sprechen Sie im Zweifelsfall bitte Ihr zuständiges Prüfungsamt an, die entsprechenden Kontaktdaten werden Ihnen auf den Buchungsseiten als Link unter dem Punkt "Aktionen" angeboten.

Ich habe eine fehlerhafte Leistungsmeldung abgeschickt. Wie kann ich das korrigieren?

Rufen Sie die "Leistungsliste" Ihrer Veranstaltung auf (über die Seite "Meine Veranstaltungen" unter dem Punkt "Prüfungsleistungen").

Leistungen die dort einen grauen ("Entwurf") Status haben, wurden noch nicht ans Prüfungsamt abgeschickt und können von Ihnen bearbeitet und abgeschickt werden. Leistungen mit orangem Status ("wartet auf Übernahme") sind zwar bereits im Prüfungsamt, wurden aber noch nicht bearbeitet und können daher von Ihnen über das Pfeil-Symbol zurückgeholt und bearbeitet werden.

Leistungen mit einem roten Status wurden vom Profungsamt bereits abgelehnt und können von Ihnen zu Korrekturzwecken über dsa Pfeilsymbol zurückgeholt und bearbeitet werden.

Nur dann, wenn die Leistung bereits einen grünen Status ("übernommen") hat, kann Sie von Ihnen nicht mehr bearbeitet werden. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte persönlich an Ihr Prüfungsamt, die entsprechenden Kontaktdaten werden Ihnen auf den Buchungsseiten als Link unter dem Punkt "Aktionen" angeboten.

Massenbuchung von Studienleistung und aktiver Teilnahme

Was ist eine Studienleistung und was eine aktive Teilnahme? Wem wird was verbucht?

Studienleistungen sind Studienaktivitäten, die der Überprüfung des Kompetenzerwerbs in einem Modul dienen, die aber einen geringeren Leistungsumfang haben, als Prüfungsleistungen wie Klausuren, Hausarbeiten oder Ähnliches. Art und Umfang der Studienleistung wird im jeweiligen Modulhandbuch präzisiert.

Für die Verbuchung dieser Leistungsart ist es wichtig zu wissen, dass Studienleistungen nur für Studierende mit Einschreibung im neuen Studienmodell anfallen, Studierenden im alten Studienmodell können nur aktive Teilnahmen (eine vergleichbare Art der Leistungserbringung im alten Studienmodell) verbucht werden.

Studienleistungen oder aktive Teilnahmen werden auf einer gemeinsamen Seite, die getrennt ist von der Meldung von Einzelleistungen, gebucht.

Was bedeutet die Leistungsart "completed"?

Die Leistungsart "completed" ist das Äquivalent zur Studienleistung/aktiven Teilnahme für Erasmus-Studierende. Technisch ist es möglich, auch Studierenden mit einem Gastzugang oder Studierenden im Programm "Studieren ab 50" eine "completed"-Leistung zu buchen. Dies ist aber nur bei Erasmus-Studierenden sinnvoll, da es bei allen anderen Studierenden kein Transcript gibt, in dem die gemeldete Leistung auch ausgewiesen werden könnte.

Kann ich auch eine eigene Liste für die Buchung der aktiven Teilnahme/Studienleistung nutzen?

Wenn Sie bereits eine eigene Liste für die Erfassung von Studienleistungen/aktiver Teilnahme geführt haben, können Sie diese über das Teilnehmermanagement importieren. Sie benötigen dabei lediglich eine Liste der Matrikelnummern der in Frage kommenden Studierenden.

Für die Studierenden, die auf diese Weise ins System gebracht werden, wird automatisch eine Studienleistung/aktive Teilnahme vorausgewählt. In der Seite der Massenbuchung können Sie dann mit einem Klick Leistungsentwürfe für alle Studierenden erzeugen und auf der nächsten Seite ans Prüfungsamt abschicken.

Das Teilnehmermanagement erreichen Sie über die Seite Meine Veranstaltungen im eKVV.

Buchung von Einzelleistungen

Wie kann ich Studierenden eine Leistung verbuchen, wenn sie nicht auf der Teilnehmerliste stehen?

Bei der Verbuchung von Einzelleistungen können Sie fehlende Studierende entweder per Teilnehmermanagement auf die Liste bringen, Sie haben darüber hinaus aber auch die Möglichkeit, über die Eingabe der Matrikelnummern direkt Leistungen für diese Studierenden zu buchen. Das entsprechende Eingabefenster finden Sie dirket oberhalb der Webmaske zur Verbuchung von Einzelleistungen.

Warum kann ich nicht immer alle Leistungsarten zur Verbuchung auswählen?

Für Studierende, die eine Einschreibung im neuen Studienmodell haben, können Sie nur diejenigen Leistungsarten auswählen, die gemäß des Modulhandbuchs in Ihrer Veranstaltung vorgesehen ist. Dies wird über die Fachzuordnungen im eKVV gesteuert.

Sind Sie der Meinung, dass die Fachzuordnungen im eKVV nicht richtg ausgewiesen wurden, wenden Sie sich bitte wegen einer etwaigen Korrektur an Ihre(n) eKVV-Beauftragte(n). Die entsprechenden Kontaktdaten werden Ihnen direkt bei den Formularen zur Leistungsmeldung unter dem Punkt "Hinweise" angezeigt.

Mir fehlt die Leistungsart "Studienleistung/aktive Teilnahme" bei der Buchung von Einzelleistungen

In der Liste der möglichen Leistungsarten finden Sie keine Studienleistungen/aktive Teilnahmen, weil diese ausschließlich über die Massenbuchungsseiten erfasst werden können.

Die beiden unterschiedlichen Buchungsmöglichkeiten erreichen Sie über die Seite Meine Veranstaltungen, dort unter dem Punkt "Prüfungsergebnisse: Buchung"

Import von Ergebnislisten

Der Import von Ergebnislisten stellt neben der Verbuchung einzelner Leistungen per Webformular einen alternativen Weg dar, wie Prüfungsleistungen ins System gebracht werden können. Sie können dabei eine Ergebnisliste in Tabellenform ins eKVV importieren und damit eine große Zahl Leistungsentwürfe 2auf einmal" erzeugen. Diese Funktion ist besonders für Klausurergebnisse gedacht.

Welche Form muss meine Ergebnisliste für den Import haben?

Ihre Liste muss die folgende Spaltenreihenfolge haben:

  • Matrikelnummer: Die Matrikelnummer muss in jedem Fall vorhanden sein und an erster Stelle stehen.
  • Leistungspunkte: Nach der Matrikelnummer muss die Spalte mit den Leistungspunkten kommen, sofern Leistungspunkte für die Leistungen angerechnet werden sollen. Die Spalte mit den Leistungspunkten kann auch leer bleiben, wenn Sie diese bereits über das Webformular eingegeben haben, oder wenn es sich um Studierende im neuen Studienmodell handelt.
  • Benotung: Nach der Spalte mit den Leistungspunkten kann die Benotung angegeben werden. Hier sind die normalen Notenwerte zulässig oder die Texte 'bestanden' und 'nicht bestanden'. Wenn die Benotung fehlt, so wird immer 'bestanden' eingetragen.
  • Thema/Titel: In der vorletzten Spalte kann ein Titel/ein Thematext eingetragen werden.
  • Zusatztext: In der letzten Spalte kann schliesslich ein Zusatztext gegeben werden.
Weitere Spalten wie Namen und Leistungsarten sind nicht notwendig und dürfen nicht mit in das Importfeld kopiert werden!

Kann ich auch Studienleistungen/aktive Teilnahmen importieren?

Studienleistungen/aktive Teilnahmen können ausschließlich über die dafür vorgesehene Massenbuchungsseite eingegeben werden.

Wenn Sie bereits eine Liste von Matrikelnummern für die Studienleistung/aktive Teilnahme angelegt haben und diese für die Buchung verwenden möchten, können Sie dies über das Teilnehmermanagement tun (s. o.)

Kann ich auch mehrere Leistungsarten gleichzeitig importieren?

Sie können immer nur Bündel von gleichartigen Leistungen per import buchen. Wenn Sie viele unterschiedliche Leistungsarten buchen müssen, kann die Verbuchung von Einelleistungen über die Leistungsliste die bessere Alternative sein.

Was bedeutet die Fehlermeldung: "Die gewählte Leistungsart ist nicht vorgesehen"?

Der Import lässt nur diejenigen Leistungsarten zu, die für den einzelnen Studierenden per Studienordnung festgelegt sind. Diese Überprüfung erfolgt anhand der Fachzuordnungen bei der Veranstaltung im eKVV.

Sind Sie der Meinung, dass die Fachzuordnungen im eKVV nicht richtg ausgewiesen wurden, wenden Sie sich bitte wegen einer etwaigen Korrektur an Ihre(n) eKVV-Beauftragte(n). Die entsprechenden Kontaktdaten werden Ihnen direkt bei den Formularen zur Leistungsmeldung unter dem Punkt "Hinweise" angezeigt.