Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Modul 20-BM1 Basis Theorie I

Fakultät

Modulverantwortliche/r

Turnus (Beginn)

Jedes Wintersemester

Leistungspunkte und Dauer

10 Leistungspunkte

Die Angaben zur Moduldauer finden Sie bei den Studiengängen, in denen das Modul verwendet wird.

Kompetenzen

Es soll ersichtlich werden, dass grundlegende Disziplinen der Biologie, wie die Biochemie, die Genetik, die Mikrobiologie, die Zellbiologie, die Physiologie und die Botanik, unterschiedliche Ansätze sind, die sich erst in ihrer übergreifenden Kombination dem eigentlichen Kern der Biologie, dem Verständnis des Lebens, nähern. Um die biologischen Inhalte und deren Vernetzung verstehen zu können sind zudem auch basale physikalische, chemische und mathematische Kompetenzen von Bedeutung, die im Rahmen des Moduls vermittelt werden. In einer Kombination aus Vorlesungen und Fragestunden (mit Tutoriencharakter) soll der von den Studierenden bereits im Selbststudium vorbereitete Unterrichtsstoff erarbeitet werden.

Lehrinhalte

Dieses Modul vermittelt den Studierenden eine Einführung in die Prinzipien der Biologie. Es werden Schlüsselkonzepte aus allen Ebenen der Biologie vorgestellt, wobei das Motto "vom Molekül zur Zelle zum Organismus" als Leitmotiv dieses Moduls dient. Der Stoff wird dazu in Bereiche eingeteilt, die durch entsprechende Arbeitsgruppen vertreten sind. Die einzelnen Bereiche stimmen die Lehre so aufeinander ab, dass ein einheitliches und konsistentes Bild der Biologie entsteht und auch wesentliche Aspekte des Schulcurriculums angesprochen werden. Die zum Verständnis der grundlegenden biologischen Inhalte notwendigen mathematischen, chemischen und physikalischen Grundkenntnisse sind ebenfalls elementarer Bestandteil der Vorlesungen und Fragestunden.
Das Modul Theorie I orientiert sich inhaltlich, ebenso wie das anschließende Modul Theorie II, an einem ausgewählten aktuellen Lehrbuch der Biologie, das auch zur Vorbereitung und zum Selbststudium erforderlich ist. Durch die Theoriemodule I und II wird der Inhalt des Lehrbuchs in seiner vollen Breite abgedeckt.

Empfohlene Vorkenntnisse

Notwendige Voraussetzungen

Erläuterung zu den Modulelementen

Modulstruktur: 1 bPr 1

Veranstaltungen

Titel Art Turnus Workload (Kontaktzeit + Selbststudium) LP2
Basis Theorie I

mind. ein Sechstel der Veranstaltungszeit ist für die Beantwortung von Fragen aus dem Plenum vorgesehen.

Vorlesung mit Übungsanteil WiSe 300h (120 + 180) 10 [Pr]

Prüfungen

Organisatorische Zuordnung Art Gewichtung Workload LP2
Basis Theorie I (Vorlesung mit Übungsanteil)

2,5 Stunden

Klausur 1 - -
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

In diesen Studiengängen wird das Modul verwendet:

Studiengang Variante Profil Empf. Beginn 3 Dauer Bindung 4
Biologie / Bachelor of Science [FsB vom 17.08.2015 mit Berichtigung vom 05.10.2015 und Änderung vom 30.09.2016] 1-Fach (fw) Genetik, Zellbiologie, Physiologie 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor of Science [FsB vom 17.08.2015 mit Berichtigung vom 05.10.2015 und Änderung vom 30.09.2016] 1-Fach (fw) Verhalten und neuronale Mechanismen 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor of Science [FsB vom 17.08.2015 mit Berichtigung vom 05.10.2015 und Änderung vom 30.09.2016] 1-Fach (fw) Ökologie und Diversität 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor of Science [FsB vom 17.08.2015 mit Berichtigung vom 05.10.2015 und Änderung vom 30.09.2016] Kernfach (fw) 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor [FsB vom 17.08.2015 mit Berichtigung vom 05.10.2015 und Änderung vom 30.09.2016] Nebenfach (fw) 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor of Science [FsB vom 17.08.2015 mit Berichtigung vom 05.10.2015 und Änderung vom 30.09.2016] Kernfach (Gymnasium und Gesamtschule) 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor [FsB vom 17.08.2015 mit Berichtigung vom 05.10.2015 und Änderung vom 30.09.2016] Nebenfach (Gymnasium und Gesamtschule) 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor of Science [FsB vom 17.08.2015 mit Berichtigung vom 05.10.2015 und Änderung vom 30.09.2016] Fach (Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen) 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor of Science [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016] 1-Fach (fw) Genetik, Zellbiologie, Physiologie 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor of Science [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016] 1-Fach (fw) Verhalten und neuronale Mechanismen 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor of Science [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016] 1-Fach (fw) Ökologie und Diversität 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor of Science [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016] Kernfach (fw) 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016] Nebenfach (fw) 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor of Science [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016] Kernfach (Gymnasium und Gesamtschule) 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016] Nebenfach (Gymnasium und Gesamtschule) 1. ein Semes­ter Pflicht
Biologie / Bachelor of Science [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016] Fach (Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen) 1. ein Semes­ter Pflicht
Molekularbiologie / Bachelor of Science [FsB vom 17.08.2015] 1-Fach (fw) 1. ein Semes­ter Pflicht
Molekularbiologie / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013 und 17.08.2015] 1-Fach (fw) 1. ein Semes­ter Pflicht
Molekulare Biotechnologie / Bachelor of Science [FsB vom 15.05.2012 mit Berichtigung vom 15.01.2015 und Änderungen vom 15.04.2013, 02.03.2015 und 15.12.2016] 1-Fach (fw) 1. ein Semes­ter Pflicht
Umweltwissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 17.08.2015] 1-Fach (fw) 1. ein Semes­ter Pflicht
Umweltwissenschaften / Bachelor of Science [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 28.05.2014 und 17.08.2015] 1-Fach (fw) 1. ein Semes­ter Pflicht

Automatische Vollständigkeitsprüfung

In diesem Modul kann eine automatische Vollständigkeitsprüfung vom System durchgeführt werden.

Legende

1
Die Modulstruktur beschreibt die zur Erbringung des Moduls notwendigen Prüfungen und Studienleistungen.
2
LP ist die Abkürzung für Leistungspunkte.
3
Die Zahlen in dieser Spalte sind die Fachsemester, in denen der Beginn des Moduls empfohlen wird. Je nach individueller Studienplanung sind gänzlich andere Studienverläufe möglich und sinnvoll.
4
Erläuterungen zur Bindung: "Pflicht" bedeutet: Dieses Modul muss im Laufe des Studiums verpflichtend absolviert werden; "Wahlpflicht" bedeutet: Dieses Modul gehört einer Anzahl von Modulen an, aus denen unter bestimmten Bedingungen ausgewählt werden kann. Genaueres regeln die "Fächerspezifischen Bestimmungen" (siehe rechtes Menü).
SL
Studienleistung
Pr
Prüfung
bPr
Anzahl benotete Modul(teil)prüfungen
uPr
Anzahl unbenotete Modul(teil)prüfungen
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.
Diese Leistung kann gemeldet und verbucht werden.

Modulelemente

Veranstaltungen

Prüfungen

Lehrangebot im eKVV

Lehrangebot im eKVV

Modullisten zeigen

Biologie / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Genetik, Zellbiologie, Physiologie

Biologie / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Verhalten und neuronale Mechanismen

Biologie / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Ökologie und Diversität

Biologie / Bachelor of Science: Kernfach (fw)

Biologie / Bachelor: Nebenfach (fw)

Biologie / Bachelor of Science: Kernfach (Gymnasium und Gesamtschule)

Biologie / Bachelor: Nebenfach (Gymnasium und Gesamtschule)

Biologie / Bachelor of Science: Fach (Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen)

Biologie / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Genetik, Zellbiologie, Physiologie [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016]

Biologie / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Verhalten und neuronale Mechanismen [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016]

Biologie / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) // Ökologie und Diversität [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016]

Biologie / Bachelor of Science: Kernfach (fw) [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016]

Biologie / Bachelor: Nebenfach (fw) [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016]

Biologie / Bachelor of Science: Kernfach (Gymnasium und Gesamtschule) [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016]

Biologie / Bachelor: Nebenfach (Gymnasium und Gesamtschule) [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016]

Biologie / Bachelor of Science: Fach (Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen) [FsB vom 21.11.2011 mit Änderungen vom 15.04.2013, 17.03.2014, 17.08.2015 und 30.09.2016]

Molekularbiologie / Bachelor of Science: 1-Fach (fw)

Molekularbiologie / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013 und 17.08.2015]

Molekulare Biotechnologie / Bachelor of Science: 1-Fach (fw)

Umweltwissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw)

Umweltwissenschaften / Bachelor of Science: 1-Fach (fw) [FsB vom 15.02.2012 mit Änderungen vom 15.04.2013, 28.05.2014 und 17.08.2015]