Studieninformation
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
Bachelor >   Bioinformatik und Genomforschung  >

"Bioinformatik und Genomforschung" / Bachelor of Science: 1-Fach (fw)

Kurzinformationen zum Fach

Das Studium der Bioinformatik und Genomforschung schließt mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) ab. Bioinformatik und Genomforschung ist formal ein „1-Fach“-Bachelor, weil zwei Fachgebiete gelehrt werden, die sehr eng aufeinander bezogen sind. In der Biologie geht es um die experimentellen Hochdurchsatz-Methoden, mit denen Daten erzeugt werden, in der Informatik um die Algorithmen, mit denen diese Daten interpretiert werden. Im Bereich der Informatik werden zunächst allgemeine Grundlagen dieser Disziplin (Algorithmen und Datenstrukturen, Technische und Theoretische Informatik, Techniken der Software- Projektentwicklung, Web-Programmierung, Datenbanken) vermittelt, wodurch den Absolventinnen und Absolventen auch Chancen auf dem „klassischen“ IT-Arbeitsmarkt offen stehen. Der biologische Teil der Ausbildung setzt sich aus einer Vermittlung allgemeiner Grundlagen der Biologie (Zellbiologie, Mikrobiologie, Stoffwechselphysiologie) und der Genetik (Bakterien- und Phagengenetik, Molekulare Genetik, Eukaryotengenetik) zusammen. Da viele Methoden und Konzepte von Bioinformatik und Genomforschung auf Erkenntnissen und Verfahren aus Chemie, Physik und Mathematik basieren, sind im Rahmen des Studiengangs auch Module aus diesen Bereichen vorgesehen. Der Aufbau des Studiums erlaubt es vor allem in den letzten Semestern, durch die Wahl von Vertiefungen den individuellen Schwerpunkt mehr auf das Gebiet der Bioinformatik oder der Genomforschung zu legen.

Der interdisziplinäre Bachelorstudiengang Bioinformatik und Genomforschung an der Technischen Fakultät der Universität Bielefeld verknüpft die Vermittlung von Theorien und Methoden der Genomforschung mit denen der Informatik. Die Universität Bielefeld gehört auf dem Gebiet der Bioinformatik zu den national wie international führenden Universitäten. Bereits während des Bachelorstudiums und verstärkt während des Master- und Promotionsstudiums profitieren die Studierenden davon, indem sie Einblicke in die aktuelle Forschung gewinnen und ihnen durch die breiten internationalen Kooperationen der beteiligten Fakultäten Studien- und Forschungsaufenthalte im Ausland erleichtert werden.

Die Lehrveranstaltungen

Hier finden Sie das Lehrangebot für diesen Studiengang im eKVV.

Eine Übersicht der Einführungs- und Orientierungsveranstaltungen stellt die zentrale Studienberatung zur Verfügung.

Formalia / Wichtige Informationen

Studienbeginn

Das Studium kann nur im Wintersemester aufgenommen werden.

Studiendauer und -umfang

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester.

Das Studium 1-Fach (fw) Bioinformatik und Genomforschung umfasst 180 Leistungspunkte.

Bitte informieren Sie sich über das Studienstrukturmodell und beachten Sie die Regelungen zum Individuellen Ergänzungsbereich.

Zugangsvoraussetzungen

Zum Bachelorstudium erhält Zugang, wer über eine geeignete Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur) verfügt.

Besonderheiten gelten für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischem Bildungsnachweis, Hinweise finden Sie hier.

Ebenso gelten Besonderheiten für in der beruflichen Bildung Qualifizierte.

Bewerbung, Zulassung und Einschreibung  1

Die Studienplätze unterliegen Zulassungsbeschränkungen (Numerus clausus). Hierfür ist eine gesonderte Bewerbung erforderlich. Sie müssen sich bis zum 15.07. für ein Wintersemester bzw. bis zum 15.01. für ein Sommersemester online beim Studierendensekretariat der Universität Bielefeld bewerben. Nach Ende der Bewerbungsfrist werden die Zulassungsbescheide versandt. Wenn Sie im Hauptvergabeverfahren oder einem der Nachrückverfahren einen Zulassungsbescheid des Studierdendensekretariats erhalten, haben Sie die Möglichkeit, innerhalb der gesetzen Frist die Einschreibung bzw. Umschreibung vorzunehmen. Nach Ablauf dieser Frist wird der Studienplatz weiter vergeben. Die Einschreibungsunterlagen können beim Studierendensekretariat der Universität Bielefeld mittels der Online-Einschreibehilfe ausgefüllt werden. Nähere Informationen und Hinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Besonderheiten gelten für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischem Bildungsnachweis, Hinweise finden Sie hier.

Ebenso gelten Besonderheiten für in der beruflichen Bildung Qualifizierte.

Weiterführende Links

Legende

1

Die Angaben zu Zulassungsbeschränkungen / Numerus clausus beziehen sich auf die Bewerbung zum Wintersemester 2014/15 und Sommersemester 2015.

fw
"fachwissenschaftliche" Studiengangsvariante; hier ist keine Lehramtsoption vorgesehen.