Universität BielefeldPlayrectangle-plus
Universität Bielefeld
Menü umschalten

Personen- und Einrichtungssuche

Bsp.: Nachname oder Nachname,Vorname oder Stichwort oder Telefonnummer

Herr Michael Braksiek

1. Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft / Abteilung Sportwissenschaft / Arbeitsbereich IV - Sport und Erziehung

E-Mail
michael.braksiek@uni-bielefeld.de  
Telefon
+49 521 106-2011  
Telefon Sekretariat
+49 521 106-6923Sekretariat zeigen
Büro
UHG F0-118 Lage-/Raumplan
Sprechzeiten

Bitte ein Zeitfenster über das eKVV buchen. Eintragungen am Tag selbst können ggf. nicht mehr berücksichtigt werden.



Ich vergebe nur Themen für Bachelor- und Masterarbeiten, die einen Bezug zu meinen Forschungsschwerpunkten (s.u.) haben.
Grundsätzlich sollte im Falle einer sehr guten Arbeit die Bereitschaft bestehen, Ergebnisse aus der Arbeit mit Unterstützung zu veröffentlichen.

Im Zeitraum vom 18.02.19 bis 3.03.19 bin ich nicht zu erreichen.

Termin im eKVV vereinbaren >>

Curriculum Vitae

Akademischer Werdegang:

Seit 2018: Mitarbeiter in der wissenschaftlichen Begleitung und Evaluation des Projekts "Fit durch die Schule" (Finanziert durch AOK Rheinland)

Seit 2016: Mitarbeiter im Projekt "Herstellung und Bearbeitung von Differenz und Gemeinsamkeit im Fachunterricht – eine Vergleichsstudie zu Unterrichtsmilieus in inklusiven Grund- und Sekundarstufenschulen" (Finanziert durch Eigenmittel)

Seit 2015:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich „Sport und Erziehung“ an der Universität Bielefeld

2011-2016:
Studium der Sportwissenschaft, Mathematik und Bildungswissenschaften an der Universität Bielefeld (Master of Education)

Gutachtertätigkeiten:

German Journal of Exercise and Sport Research (Sportwissenschaft)

Herausforderung LehrerInnenbildung – Zeitschrift zur Konzeption, Gestaltung und Diskussion (HLZ)

Aktuelle Forschungsthemen

  • Inklusiver Sportunterricht und inklusive Fachdidaktik
  • Soziale Konstruktion von Geschlecht und Behinderung im Kontext von Bewegung, Spiel und Sport
  • Der Reasoned Action Approach im Kontext inklusiven Sportunterrichts
  • Sportspiele und die Vermittlung von Spielfähigkeit
  • Forschungsmethoden in der Sportpädagogik