Hintergrundbild
Personen-Piktogramm
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Frau Dr. Nina Thieme: Kontakt

Bild der Person
1. Fakultät für Erziehungswissenschaft / BiProfessional (Qualitätsoffensive Lehrerbildung)
Aufgabenbeschreibung
In der Zeit vom 01.04.2016 – 31.03.2018 ist Nina Thieme als Gastprofessorin, Fachgebiet „Soziale Arbeit", am Fachbereich Humanwissenschaften, Institut für Sozialwesen an der Universität Kassel tätig. Sie ist unter der folgender Mailadresse zu erreichen: nina.thieme@uni-kassel.de  
E-Mail
nina.thieme@uni-bielefeld.de  
Telefon Sekretariat
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-6872Sekretariat zeigen
Briefkasten
UHG, T6 Zahn, vor der Glastür bei Raum 220
2. BiSEd-Mitglieder

Curriculum Vitae

Vita
geboren 1978 in Herford

seit 04/2016: Gastprofessorin an der Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften, Institut für Sozialwesen
10/2015 - 03/2016: Vertretung der Professur „Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Theorie und Geschichte“ an der Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften, Institut für Sozialwesen
seit 02/2015: wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Wissenschaftlichen Einrichtung „Oberstufenkolleg“ der Universität Bielefeld
10/2014 – 03/2015: Vertretung der Professur „Sozialpädagogik mit dem Schwerpunkt Theorie und Geschichte“ an der Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften, Institut für Sozialwesen
02/2014 – 01/2015: wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld, AG 4 „Schulentwicklung und Schulforschung“
10/2011 – 01/2015: stellvertretende Projektleitung der vom BMBF geförderten BiRBi-Pro-Studie („Bildungsgerechtigkeit oder Reproduktion von Bildungsungerechtigkeit durch schul- und sozialpädagogische Professionelle. Fallrekonstruktionen am Beispiel ganztägiger Arrangements“)
05/2011: Promotion zum Dr. phil. an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld
12/2008 - 07/2015: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Leibniz Universität Hannover, Bereich Bildungsforschung
12/2005 – 11/2012: ehrenamtliches Engagement beim FUD Herford der vBA Bethel
12/2005 – 05/2009: ehrenamtliches Engagement beim UW Herford der vBA Bethel
12/2005 – 11/2008: Stipendiatin im DFG-Graduiertenkolleg „Jugendhilfe im Wandel“ an der Universität Bielefeld; Titel der Dissertation: „Kategorisierung in der Kinder- und Jugendhilfe. Zur theoretischen und empirischen Erklärung eines Schlüsselbegriffs professionellen Handelns“ (bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Uwe Otto)
01/2004 – 11/2005: Tätigkeit beim Unterstützten Wohnen (UW) Herford der vBA Bethel
08/2001 – 11/2005: Tätigkeit beim Familienunterstützenden Dienst (FUD) Herford der vBA Bethel
1999 – 2005: Studium der Diplom-Pädagogik (Schwerpunkt Soziale Arbeit) und der Musikpädagogik an der Universität Bielefeld, Abschluss als Diplom Pädagogin
1998 – 1999: Freiwilliges Soziales Jahr in der Integrativen AWO-Kindertagesstätte Bessinger Strasse in Bad Oeynhausen
1998: Abitur am Friedrichs-Gymnasium Herford

Aktuelle Forschungsthemen

Kinder- und Jugendhilfeforschung
Forschung zur Professionalisierung Sozialer Arbeit
Forschung zu bildungsungerechtigkeitsbezogenen Fragestellungen

Quicklinks

E-Mailverteiler