Hintergrundbild
Personen-Piktogramm
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Frau Dr. Barbara Koch: Kontakt

Bild der Person
1. Fakultät für Erziehungswissenschaft / AG 5 - Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik
E-Mail
barbara.koch@uni-kassel.de  
Homepage
Öffnen
Fax
+49 521 106-6028  
Telefon Sekretariat
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-3303Sekretariat zeigen
Sprechzeiten

Frau Dr. Koch wurde ab WiSe 2015/2016 auf eine Professur am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Kassel berufen.
Sie ist über folgende Dienstadresse erreichbar:
Universität Kassel
Institut für Erziehungswissenschaft
Nora-Platiel-Straße 1 
34127  Kassel

 
2. BiSEd-Mitglieder

Curriculum Vitae

Schulbildung

1989: Abitur, Düsseldorf

Akademische Positionen

ab September 2015: Professorin für Schulpädagogik mit dem Schwerpunkt "Schul- und Unterrichtsentwicklung" , Universität Kassel

seit Oktober 2014: Wissenschaftliche Angestellte, Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Arbeitsgruppe 5: Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik, Arbeitsschwerpunkt: Praxissemester, Leitung: Prof. Dr. Eiko Jürgens

April 2014 - September 2014: Verwaltungsprofessorin (W2) für Schulpädagogik, Leuphana Universität Lüneburg, Institut für Bildungswissenschaft

Juli 2012 - März 2014: Akademische Rätin (a. Z.), Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Arbeitsgruppe 4: Schulentwicklung und Schulforschung, Wissenschaftliche Einrichtung Laborschule, Leitung: Prof’in Dr. Annette Textor

November 2011 – Juli 2012: Vertretungsprofessorin (W3) für empirische Schulforschung, Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Arbeitsgruppe 4: Schulentwicklung und Schulforschung

April 2010 – Oktober 2011: Akademische Rätin (a. Z.) Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Arbeitsgruppe 4: Schulentwicklung und Schulforschung, Wissenschaftliche Einrichtung Laborschule, Leitung: Prof’in Dr. Annette Textor

Juli 2009 – März 2010: Wissenschaftliche Angestellte, Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Arbeitsgruppe 4: Schulentwicklung und Schulforschung, Wissenschaftliche Einrichtung Laborschule, Leitung: Prof’in Dr. Barbara Koch-Priewe

März 2000 – Februar 2009: Wissenschaftliche Angestellte, Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Arbeitsgruppe 6: Berufsbildung und Bildungsmanagement (heute: Weiterbildung & Governance of Lifelong Learning), Leitung: Prof. Dr. Dieter Timmermann, Zentrale Aufgabe: Initiierung und Leitung von Modellversuchen zur Schulentwicklung und Lehrerprofessionalisierung im Arbeitsfeld der Studien- und Berufsorientierung

Akademische Abschlüsse

2010: Doktor der Philosophie, Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Titel: „Wie gelangen Innovationen in die Schule? Eine Studie zum Transfer von Ergebnissen der Praxisforschung“ (Gutachter¬Innen: Prof. Dr. Dieter Timmermann, Prof’in Dr. Barbara Koch-Priewe)

1999: Diplom-Pädagogin, Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft, Titel der Diplomarbeit: „Schulentwicklung als Steuerungsproblem am Beispiel des Landes Nordrhein-Westfalen“ (Gutachter: Prof. Dr. Dieter Timmermann, Prof. Dr. Eiko Jürgens)

1994: Diplom-Betriebswirtin (FH, Fachhochschule Niederrhein in Mönchengladbach, Abschluss: Diplom-Betriebswirtin (FH), Titel der Diplomarbeit: „Bewertung computergestützter Verfahren in der Eignungsdiagnostik“ (Gutachter: Prof. Dr. Lutz Packebusch, Prof. Dr. Wilhelm Mülder)

Aktuelle Forschungsthemen

Inklusion/ Integration:
Innovationsforschung zum Übergang von der Schule in den Beruf
Übergangsforschung: Der Übergang von einer inklusiven Schule in die weiterführende Bildung aus der Sicht der Schülerinnen und Schüler
Berufsorientierung als Aufgabe von Schulentwicklung
Unterrichtsentwicklung für heterogene Lerngruppen
Kooperatives Lernen und individuelle Förderung als Prinzipien einer inklusiven Didaktik

Praxissemester: Reflexion aus der Sicht der Studierenden

Transferforschung im Kontext von Schulentwicklung

Schüleraktivitäten in den Unterrichtsplanungsüberlegungen von Lehrerinnen und Lehrern

Quicklinks

E-Mailverteiler