Hintergrundbild
Personen-Piktogramm
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Herr PD Dr. Andreas Pöge: Kontakt

Bild der Person
1. Fakultät für Soziologie / Personen / Wissenschaftliche MitarbeiterInnen
Aufgabenbeschreibung
Akademischer Oberrat im Bereich Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt quantitative Methoden (Prof. Reinecke)  
E-Mail
andreas.poege@uni-bielefeld.de  
Homepage
Öffnen
Telefon
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-3850  
Telefon Sekretariat
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-3847Sekretariat zeigen
Büro
Gebäude X D2-208 Lage-/Raumplan
Sprechzeiten

nach Vereinbarung (Professurvertretung in Münster)

 
Briefkasten
Nr. 374 im Gebäude X - Magistrale - Ebene C2
2. Fakultät für Soziologie / Arbeitsbereiche / Arbeitsbereich 2 - Methoden der empirischen Sozialforschung
Aufgabenbeschreibung
Akademischer Oberrat im Bereich Methoden der empirischen Sozialforschung mit dem Schwerpunkt quantitative Methoden (Prof. Reinecke) 
3. BiSEd-Mitglieder
4. Fakultät für Soziologie / Personen / Privatdozentinnen und Privatdozenten
5. Bielefeld Center for Data Science (BiCDaS)

Modulverantwortlicher für

Curriculum Vitae

Andreas Pöge

  • geboren am 03.03.1973 in Oldenburg (Oldb)
  • verheiratet, zwei Kinder, deutsch

Berufliche Tätigkeiten

  • seit 10/2016 Akademischer Oberrat, Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie, Arbeitsbereich II „Methoden der empirischen Sozialforschung“
  • 2015–2016: Vertretung der Professur für "Soziologie, insbesondere Methoden der empirischen Sozialforschung" an der Universität Hamburg
  • 2011–2016: Projektkoordinator im Sonderforschungsbereich 882 „Von Heterogenitäten zu Ungleichheiten“, Teilprojekt A2 „Die Entstehung und Entwicklung von deviantem und delinquentem Verhalten im Lebenslauf und ihre Bedeutung für soziale Ungleichheitsprozesse“
  • 2011–2012: Vertretung der Professur „Soziologie mit dem Schwerpunkt Methoden der international vergleichenden Sozialforschung“ an der JLU Gießen
  • 2009–2016: Akademischer Rat, Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie
  • 2007–2009: Projektmitarbeiter im Forschungsprojekt „BASS – Bielefelder Absolventen- und Studierenden-Panel der Fakultät für Soziologie“
  • 2005–2009: Fakultätsmitarbeiter, Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie
  • 2002–2005: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fachbereich IV – Soziologie der Universität Trier im DFG-Projekt „Jugendkriminalität in der modernen Stadt“

Wissenschaftliche Ausbildung

  • 2016: Habilitation an der Universität Bielefeld (Verleihung der Venia Legendi für „Soziologie“)
  • 2007: Promotion an der Universität Trier (summa cum laude)
  • 2002: Magister-Abschlussprüfung
  • 1999: Magister-Zwischenprüfung
  • 1997–2002: Magisterstudiengang Soziologie, Nebenfächer Neuere und Neueste Geschichte, Politologie an der WWU Münster
  • 1994–1997: Diplomstudiengang Mathematik, Nebenfach Informatik an der WWU Münster

Aktuelle Forschungsthemen

  • Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Längsschnittstudien
  • Kriminologie
  • Sozialstrukturanalyse
  • Hochschulforschung

E-Mailverteiler