Hintergrundbild
Personen-Piktogramm
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Frau Prof. i.R. Dr. Mechtild Oechsle: Kontakt

1. Fakultät für Soziologie / Personen / Emeritierte und pensionierte WissenschaftlerInnen
Aufgabenbeschreibung
Sozialwissenschaften 
E-Mail
mechtild.oechsle@uni-bielefeld.de  
Homepage
Öffnen
Briefkasten
Nr. 357 im Gebäude X - Magistrale - Ebene C2

Curriculum Vitae

1994-2014
C3-Professur "Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Berufsorientierung und Arbeitswelt / Geschlechterverhältnisse", Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld

2004-2007
Studiendekanin der Fakultät für Soziologie

2007-2014
Studiengangsbeauftragte MA Gender Studies

2002
Gastprofessur an der Universität Wien, Institut für Soziologie

2001-2004
Sektionsrat Sektion Frauen- und Geschlechterforschung in der DGS

1994-2009
Vorstand des Interdisziplinären Zentrums für Frauen- und Geschlechterforschung

1996-1999
Graduiertenkolleg "Geschlechterverhältnis und sozialer Wandel" der Universitäten Bielefeld, Bochum und Dortmund

1993
Wissenschaftliche Assistentin im Studiengang Sozialwissenschaft an der Universität Bremen

1992
Habilitationsstipendium im Graduiertenkolleg "Geschlechterverhältnis und sozialer Wandel" der Universitäten Dortmund, Bochum und Bielefeld

1988-1991
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich 186 "Statuspassagen und Risikolagen im Lebensverlauf" der Universität Bremen („Lebensplanung junger Frauen“)

1987/1991
Geburt einer Tochter und eines Sohnes

1986
Promotion Dr. phil. Justus Liebig-Universität Universität Gießen

1981-1987
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bremen, Fachbereich Sozialwissenschaften, verschiedene Forschungsprojekte im Bereich Arbeits- und Jugendsoziologie

1978-1981
Promotionsstipendium Justus Liebig-Universität Gießen

1975 /1977
Erstes und Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Haupt- und Realschulen

1970 -1975
Studium der Soziologie, Politikwissenschaften und Germanistik an der Justus Liebig-Universität Gießen

Aktuelle Forschungsthemen

Geschlechtersoziologie:
Lebensführung und Lebensplanung junger Frauen, Modernisierung weiblicher Lebenslagen und kultureller Leitbilder; Vereinbarkeit und Work Life Balance; Väter und Vereinbarkeit im Kontext von Arbeitsorganisationen

Arbeits- und Jugendsoziologie:
Übergang Schule/Studium – Arbeitswelt, Strukturwandel der Jugendphase, Berufs- und Studienorientierung, Praxiskonzepte und Curriculumentwicklung

Bildungssoziologie und Politische Bildung:
Lehrerprofession und Geschlecht, Politische Bildung und Geschlechterverhältnis

Curriculum Vitae und Bild

E-Mailverteiler