Bildungswissenschaften / Integrierte Sonderpädagogik / Bachelor (Einschreibung bis WS 12/13): Schwerpunktfach (Grundschule mit Integrierter Sonderpädagogik) Vorlesungsverzeichnis für das WS 2014/2015

Alle Überschriften schließen || Alle Überschriften öffnen || Semesterauswahl: WS 2014/2015 SS 2014 Frühere...

Modul 25-BiWi1 Einführungsmodul BiWi

E1: Einführungsvorlesung (V)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
250133 Miller, Jütte Einführungsvorlesung - BiWi 1 Einführungsmodul V Mo 12-14 in AUDIMAX

E2: Einführungsseminar (S)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
250038 Gröning Einführungsseminar
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Mo 14-16 in C01-136
250127 Urban Einführungsseminar: Pädagogisches Handeln in der Grundschule
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Mo 10-12 in C2-144
250129 Neumann Einführungsseminar BiWi Grundschule
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Do 12-14 in U2-113
250130 Letmathe-Henkel Einführungsseminar BiWi Grundschule
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Mo 10-12 in U2-113
250131 N.N. AG 3, LABG LiH, Vertr. Amrhein Einführungsseminar BiWi Grundschule
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Mo 10-12 in Q0-101
250156 Witt Einführungsseminar BiWi Grundschule
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Mo 16-18 in U2-113
250157 Stapel Einführungsseminar: Der Beruf der Lehrerin und des Lehrers an allgemein bildenden Schulen (HRGe/GymGe)
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Fr 8:30-10 in C02-228
250188 Stiller (LiH) Einführungsseminar: Reflexiv und forschend lernen für Studium und schulische Praxis (HRGe/GymGe)
Beginn erst in der 3. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Mi 14-16 in C02-228; Mi 9-13, einmalig
250189 Störtländer Einführungsseminar: Bildungswissenschaften (HRGe/ GymGe)
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Di 8-10 in X-E1-202
250190 N.N. AG4, LABG WiMi Einführungsseminar: Bildungswissenschaften (HRGe/ GymGe)
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S  
250191 Hahn Einführungsseminar: Seitenwechsel - Schule aus theoretischer, empirischer und professioneller Perspektive betrachten lernen (HRGe/ GymGe)
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Di 16-18 in U2-113
250192 Hahn Einführungsseminar: Seitenwechsel - Schule aus theoretischer, empirischer und professioneller Perspektive betrachten lernen (HRGe/ GymGe)
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Do 10-12 in V2-213
250216 N.N. AG 3, Vertr. Amrhein Einführungsseminar BiWi Grundschule
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Mo 16-18 in C02-228
250235 N.N. AG4, LABG LiH2 Einführungsseminar: Bildungswissenschaften (HRGe/ GymGe)
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S  
250278 Meyer zu Darum Der Beruf der Lehrerin und des Lehrers an allgemein bildenden Schulen. Einführungsveranstaltung (HRGe/GymGe)
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Do 8-10 in X-E1-202
250279 Greiling Der Beruf der Lehrerin und des Lehrers an allgemein bildenden Schulen. Einführungsveranstaltung (HRGe/GymGe)
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Di 8-10 in C2-144
250288 Valdorf, Streblow Einführungsseminar: Das Berufsfeld Schule für angehende Lehrerinnen und Lehrer
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Mo 10-12 in C02-228
250301 Reimers Der Beruf der Lehrerin und des Lehrers an allgemein bildenden Schulen. Einführungsveranstaltung (HRGe/GymGe)
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Di 10-12 in C5-141
250305 Jürgens Der Beruf der Lehrerin und des Lehrers an allgemein bildenden Schulen. Einführungsveranstaltung (HRGe/GymGe)
Beginn erst in der 2. Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Do 12-14 in Q0-101
250349 N.N., AG 5, LABG WiMi (u) Der Beruf der Lehrerin und des Lehrers an allgemein bildenden Schulen. Einführungsveranstaltung (HRGe/GymGe)
Beginn in der zweiten Semesterwoche
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S  

Modul 25-BiWi2-G Fachliches Grundlagenmodul (Grundschule)

E1: Einführung in die Forschungsmethoden (S o. V)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
250294 Möller Forschungsmethoden I: Quantitativer Schwerpunkt V Do 16-18 in AUDIMAX
250324 Böhm-Kasper Einführung in die Forschungsmethoden V Fr 10-12 in H4

E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation (S o. V)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
250016 Schröder, Stupeler Introduction to International Studies in Educational Science
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Di 16-18 in Q0-101
250018 Schröder Winterschool "International perspectives on stages of life - (Project, Learning and Teaching) Methods as a framework"
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
BS 9:30-17:00, Block
250092 van Bebber Hybride Formate in der Kritik
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
BS Di 18-20, einmalig Vorbesprechung; 10-17, Block
250097 van Bebber Der historische Wandel jugendkultureller Strömungen
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Do 14-16 in T2-205
250101 van Bebber Erziehungswissenschaftliche Abhandlungen in aktuellen "situation comedies"
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Mi 14-16 in T2-205
250102 Boger, Störtländer Pädagogische Anthropologie
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Di 14-16 in H9
250106 Babenhauserheide Interferenzen von Kulturindustrie und Halbbildung. Die Ideologie in Rowlings Harry Potter Reihe aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Do 18-20 in H11
250112 Graff Erziehungswissenschaft und Ethnographie
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Di 8:00-10:00 in X-E1-203
250116 Kelle Einführung in die Erziehungs- und Bildungstheorien V Mi 8-10 in H12
250117 Schmidt Erziehung und Bildung beim Essen
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Do 14-16 in H11
250119 Strunk Adoleszenz und Flucht: Pädagogische Begleitung von geflüchteten Jugendlichen in Bielefeld
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
S Do 14-16 in U2-200
250176 Walden Lernen aus verschiedenen Blickwinkeln
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Mi 14-16 in X-E0-222
250206 N.N. Einführung in die Sozialisationsforschung V Di 12-14 in H12
250213 Störtländer Über die Verachtung der Pädagogik
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
BS Di 8-10, einmalig ; Fr 12-18, einmalig ; Fr 12-18, einmalig ; Sa 10-18, Block
250221 N.N. AG 8, (Nachfolge P.B) Alternativtermin Di. 14-16 Sozialraum-orientiert? Zur pädagogischen Bezugnahme auf soziale Räume
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Di 10-12 in X-E0-205
250223 N.N. AG 8, Nachfolge P.B.) Alternativtermin: Di. 10-12 Vergleich zentraler Gerechtigkeitstheorien
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Di 16-18 in X-E0-236
250224 N.N. AG 8, Nachfolge (P.B.) Alternativtermin: Mi. 16-18 Bildung als Intervention? Was macht umwelt- und nachhaltigkeitsbezogene Bildungsansätze effektiv?
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Mi 12-14 in X-E0-236
250239 Becker Lebensphase Jugend unter insektionaler Perspektive
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Fr 10-12 in H9
250266 Anhut Sozialisation und Erziehungskompetenz
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Mi 14-16 in X-E0-236
250284 Stupeler Lebensphase Kindheit als Grundstein für eine erfolgreiche Bildungsbiografie: Deutungen einer "guten Kindheit"
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Do 10-12 in H8
250302 Reimers Lern- und Erkenntnisprozesse
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Mo 10-12 in C0-269
250329 Reimers Welche Rolle spielen Selbstkonstitution, Selbststeuerung und Selbstbestimmung im Bildungsprozess?
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Di 16-18 in X-E0-222
250351 Erber Campus TV - Basic/Grundlagen des TV-Journalismus
Begrenzte Teilnehmerzahl: 40
BS 10-18, Block in N6-123; 10-18, Block in N6-123

Modul 27-BiWi3 Lernen und Entwicklung

Aufbauseminar Psychologie der Entwicklung und Erziehung in sozialen Kontexten (S)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
270011 Brassler Förderung psychischer Gesundheit bei Lehrenden und Lernenden
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
BS Mi 10-12, einmalig Vorbesprechung; Fr 14-18, einmalig ; Sa 10-18, einmalig ; So 10-18, einmalig
270166 Grunschel Lern- und Verhaltensstörungen: Ursachen, Diagnose und Förderung
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Mi 10-12
270221 Wild Eltern-Lehrer-Kooperation: lästige oder profitable Arbeit?
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Mo 14-16 in C01-226
270231 Hiller Prävention und Entwicklungsförderung in der Schule
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Mo 18-20, einmalig Vorbesprechung; Fr 14-18, einmalig ; Sa 10-18, einmalig ; So 10-18, einmalig

Aufbauseminar Psychologie des Lehrens und Lernens (S)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
270043 Grund Motivationsförderlicher Unterricht
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Di 10-12

Basisseminar Psychologie der Entwicklung und Erziehung in sozialen Kontexten (S)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
270012 Brassler Emotionale und soziale Entwicklung in Kindheit und Jugend - Kurs A
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Mo 14-16
270013 Brassler Emotionale und soziale Entwicklung in Kindheit und Jugend - Kurs B
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Di 14-16
270083 Grund Kognitive Entwicklung
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Di 14-16
270229 Hiller Psychologie der Entwicklung und Erziehung
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Di 10-12
270230 Hiller Psychologie der Entwicklung und Erziehung
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Di 14-16

Basisseminar Psychologie des Lehrens und Lernens (S)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
270167 Grunschel Motivation und Lernen in der Schule
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Di 10-12
270178 Berthold Psychologie des Lehrens und Lernens
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Mo 12-14
270232 Roelle Basisseminar Psychologie des Lehrens und Lernens
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Di 14-16
270240 Berthold Psychologie des Lehrens und Lernens (Kurs B)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Mo 16-18
270245 NN Seminar 1
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Mo 14-16 in X-E0-228
270246 NN Seminar 2
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Mo 16-18 in C01-148
270247 NN Seminar 3
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Di 14-16 in X-E0-226

Psychologie für die Schule (V)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
270153 Berthold, Grund, Grunschel Psychologie für die Schule V Do 10-12 in H13

Modul 25-ISP1 Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik

E1: Theorie der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunkts Lernen (S)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
250067 Schroeder Grundfragen der Inklusiven Pädagogik und der Sonderpädagogik
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Do 8.30-10 in X-E1-201
250068 Lütje-Klose Grundfragen der Inklusiven Pädagogik und der Sonderpädagogik
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Mo 16-18

E2: Die Geschichte der Heil- und Sonderpädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunktes Lernen (S)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
250069 Langer Das Entstehen der Kategorie: SchülerIn mit Lernbehinderung
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Di 10-12 in C01-249
250070 Hänsel Sonderpädagogik im Nationalsozialismus
TN Begrenzung 30 aufgrund der Größe der Lernwerkstatt
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
S Mo 10-18, einmalig Lernwerkstatt; Di 10-18, einmalig ; Mi 10-18, einmalig ; Do 10-16, einmalig
250240 Schroeder Zwischen Fürsorge, Bildsamkeit und Ballastexistenzen - Der Umgang mit Behinderung im historischen Rekurs
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Mi 14-16

E3: Vertiefung theoretischer und historischer Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik (AngSelb)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
250031 N.N. AG 3 Modulbezogene Vertiefung "Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik"
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
VK Fr 8-10, einmalig ; Fr 8-10, einmalig ; Fr 8-10, einmalig
250071 Schroeder Modulbezogene Vertiefung "Grundlagen der Inklusiven Pädagogik und der Sonderpädagogik"
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
VK Mi 16-17
250079 Miller Modulbezogene Vertiefung "Grundlagen der Inklusiven Pädagogik und der Sonderpädagogik"
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
VK Do 16-18

Modul 25-BiWi11 Berufsfeldbezogene Praxisstudie Diagnostik und Förderung

E1: Grundlagen der Lern- und Leistungsdiagnostik (S)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
250028 Hopmann Grundlagen der Lern- und Leistungsdiagnostik
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Do 10-12 ; Do 10-12 in C01-220
250059 Schroeder Diagnose und Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen in der Grundschule
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Do 14-16
250197 Textor Förderdiagnostik: Grundlagen und Schlussfolgerungen für den Unterricht
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Do 10-12 in X-E0-205
250201 Koch-Priewe Aspekte der Neuen Lernkultur: Portfolio und Lernjournale
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Do 16-18
250203 N.N. AG4 Förderdiagnostik
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S  
250280 Greiling Leistungsbewertung und Pädagogische Diagnostik
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Fr 10-12

E2: Methoden der Diagnose, Differenzierung, individueller Förderung und Leistungsbeurteilung (S)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
240370 Peter-Koop Förderung und Prävention im Mathematikunterricht der Grundschule
nur in Verbindung mit einem Seminar "Praxis der Förderarbeit" (240352, 240353, 240354)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 24 eKVV Teilnehmermanagement
BS 9-18, Block in U2-119; Do 10-14, einmalig in V2-213
250035 Kottmann Berufsfeldbezogene Praxisstudie: Projekt "Schule für alle": Einzelfallhilfe bei benachteiligten Kindern (Persönl. Anmeldung!)
Projekt (=Berufsfeldpraktikum E2 + E3, Dauer 2 Semester) Für die Teilnahme am Projet "Schule für alle" ist eine persönliche Anmeldung bei Brigitte Kottmann erforderlich (Raum Q1-145)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 25
FS+BPS Di 10-12 Lernwerkstatt
250060 Schroeder Methoden der Diagnose, Differenzierung, individueller Förderung und Leistungsbeurteilung
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
BS Fr 10-17, einmalig ; Sa 10-17, einmalig ; Fr 10-17, einmalig ; Sa 10-17, einmalig
250061 Langer Methoden der Differenzierung, Förderung und Leistungsmessung in der Primarstufe
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Di 14-16
250063 Letmathe-Henkel Sprachförderung im Unterricht der Grundschule: Methoden der Diagnose, Differenzierung, individueller Förderung
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Di 10-12 in C01-252
250065 Holler-Nowitzki Resilienz: Was Kinder stärkt
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Di 10-12
250218 N.N. AG 3, LABG WMA (u), Vertr. Amrhein Methoden der Diagnose, Differenzierung, individueller Förderung und Leistungsbeurteilung
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Di 10-12
250219 N.N. AG 3, LABG LiH, Vertr. Amrhein Methoden der Diagnose, Differenzierung, individueller Förderung und Leistungsbeurteilung
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Di 14-16
250308 Jürgens Leistung und Beurteilung in der Schule. Pädagogisch-psychologische Diagnostik für Lehrkräfte
Begrenzte Teilnehmerzahl: 80
S Fr 10-12 in H14

E3: Berufsfeldbezogene Praxisstudie (Praxisphase und vorbereitende und/oder begleitende Veranstaltung) (Pstu)

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
220006 Rengis, Solgun, Alev Berufsfeldbezogene Praxisstudie (BPSt) - Geschichtswissenschaft (Sachunterricht) Pstu Di 16-18
230177 Reckermann Berufsfeldbezogene Praxisstudie / Förderung und Diagnose (BPSt) - Anglistik (GS/HRGe/GymGe)
Diese Veranstaltung richtet sich an Studierende des Bachelor Kernfachs Anglistik (GS und GymGe) und des Bachelor Fachs Anglistik (HRGe). Sie ist auch geöffnet für Studierende BiWi ISP, wenn sie den Lernbereich Anglistik studieren. Die Praxisphase findet während des Semesters an einem Vormittag pro Woche statt. Der Tag ist mit den Kooperationsschulen abzusprechen. Die Praxisphase findet in der Grundschule und der Unterstufe der Realschule statt.
Begrenzte Teilnehmerzahl: 15
Pstu Fr 9-17, einmalig in C4-153; Do 16-18, 14täglich ; Fr 10-14, einmalig
230270 Grothe Berufsfeldbezogene Praxisstudie (PBSt) "Diagnostizieren und Fördern im Deutschunterricht" - Schwerpunktfach Sprachliche Grundbildung (G) und BiWi ISP (Pst) (Pstu)
Diese Veranstaltung richtet sich an Studierende des Bachelor Schwerpunktfaches Sprachliche Grundbildung (G) und an Studierende mit dem Studienfach BiWi ISP. Für Studierende mit dem Studienfach BiWi ISP stehen 10 Plätze zur Verfügung. Die Praxisphase findet als Tagespraktikum im Semester statt. Vorbereitet wird die Praxisphase durch eine dreitägige Blockveranstaltung in der vorlesungsfreuen Zeit, parallel zur Praxisphase finden drei Begleitveranstaltungen als vierstündige Blockseminare statt. Die Termine werden noch bekanntgegeben.
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
BPS 10-16, Block in C01-252; Fr 14-18, einmalig ; Fr 14-18, einmalig ; Fr 14-18, einmalig
230479 Rheingans Integrative berufsfeldbezogene Praxisstudie – Schwerpunktfach Kunst- und Musikpädagogik mit Profil Kunst und Profil Musik S Mi 14:00-16:00 in T0-229 evtl. Blocktermine
230507 Freudenau Berufsfeldbezogene Praxisstudie - Anglistik (Grundschule) (Pstu)/Betreuungsseminar für profilbezogene Praxisstudien. Profil: English as a Foreign Language (Grundschule) BS Di 16-18, einmalig ; Sa 12-18, einmalig ; So 12-18, einmalig ; Mo 12-18, einmalig ; Di 10-16, einmalig ; Fr 10-14, einmalig
240352 Rottmann Berufsfeldbezogene Praxisstudie - Mathematische Grundbildung / BiWi ISP / Grundschule: Praxis der Förderarbeit
nur in Verbindung mit dem Seminar "Förderung und Prävention..." (240370)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 eKVV Teilnehmermanagement
BPS+PP Di 8:30-10 in V6-205
240353 Rottmann Berufsfeldbezogene Praxisstudie - Mathematische Grundbildung / BiWi ISP / Grundschule: Praxis der Förderarbeit
nur in Verbindung mit dem Seminar "Förderung und Prävention..." (240370)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 eKVV Teilnehmermanagement
BPS+PP Mi 8:30-10 in V6-205
240354 Rottmann Berufsfeldbezogene Praxisstudie - Mathematische Grundbildung / BiWi ISP / Grundschule: Praxis der Förderarbeit
nur in Verbindung mit dem Seminar "Förderung und Prävention..." (240370)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 8 eKVV Teilnehmermanagement
BPS+PP Mi 10:15-11:45 in V6-205
240355 Streit-Lehmann Berufsfeldbezogene Praxisstudie - Mathematische Grundbildung / BiWi ISP / Grundschule: Mathematische Vorläuferfähigkeiten – Diagnostik und Förderung im 1. Schuljahr
ebenfalls als 2stündiges didaktisches Seminar anrechenbar
Begrenzte Teilnehmerzahl: 16 eKVV Teilnehmermanagement
BPS+PP Mo 14-15, einmalig in V6-205 Vorbesprechung: Erläuterungen zu Zielen und Ablauf, Anmeldung; Fr 10:15-16:15, einmalig in F1-125 Block 1, Grundlagen: Vorläuferfähigkeiten, EMBI-Kiga, Förderung; Fr 9:45-11:15, einmalig Hospitation Grundschule: Auswahl geeigneter Förderkinder; Fr 9:00-11:00, einmalig Förderstunde 1 Grundschule: Durchführung des EMBI-Kiga, Ableitung Fördermaßnahmen; Fr 9:00-11:00, einmalig Förderstunde 2 Grundschule: Durchführung der Fördermaßnahmen, Dokumentation; Fr 9:00-11:00, einmalig Förderstunde 3 Grundschule: Durchführung der Fördermaßnahmen, Dokumentation; Fr 10:15-11:45, einmalig Block 2: Arbeit mit dem Lehr-Lern-Portfolio, Zwischenbilanz; Fr 9:00-11:00, einmalig Förderstunde 4 Grundschule: Abschluss der Förderung, Dokumentation, Ausblick; Fr 10:15-16:15, einmalig Block 3 : Präsentation der Lehr-Lern-Portfolios, Reflexion
250035 Kottmann Berufsfeldbezogene Praxisstudie: Projekt "Schule für alle": Einzelfallhilfe bei benachteiligten Kindern (Persönl. Anmeldung!)
Projekt (=Berufsfeldpraktikum E2 + E3, Dauer 2 Semester) Für die Teilnahme am Projet "Schule für alle" ist eine persönliche Anmeldung bei Brigitte Kottmann erforderlich (Raum Q1-145)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 25
FS+BPS Di 10-12 Lernwerkstatt
250062 Langer (BPSt) im Fach Bildungswissenschaften (BiWi) -Praxisphase und Begleitveranstaltung zu Methoden der Differenzierung, Förderung und Leistungsmessung in der Primarstufe
Begrenzte Teilnehmerzahl: 20
BPS Di 16-18, einmalig
250064 Letmathe-Henkel Berufsfeldbezogene Praxisstudie (BPSt) im Fach Bildungswissenschaften (BiWi), Praxisphase und begleitende Veranstaltung
Termine nach Absprache
Begrenzte Teilnehmerzahl: 20
BPS Fr 8.30-10, einmalig ; Fr 8.30-10, einmalig
250066 Holler-Nowitzki Resilienz: Was Kinder stärkt. Berufsfeldbezogene Praxisstudie (BPSt) im Fach Bildungswissenschaften (BiWi), Praxisphase und begleitende Veranstaltung
Begrenzte Teilnehmerzahl: 20
BPS Mi 10-12
250215 N.N. AG 3, LABG LiH, Vertr. Amrhein Biwi-11.3 Berufsfeldbezogene Praxisstudie (BPSt) im Fach Bildungswissenschaften (BiWi), Praxisphase und begleitende Veranstaltung
Begrenzte Teilnehmerzahl: 20
BPS Di 16-17
282604 Schulz, Tönsing Berufsfeldbezogene Praxisstudie (BPSt)/ - Physik (Sachunterricht)
Teilnahme an Vorbesprechung und Vorbereitungsseminar sind Pflicht, Praxisphase findet im teutolab statt
BPS Mi 08-10, einmalig in D01-112A Vorbesprechung; Mi 08-12, einmalig in D01-112A Vorbereitungsseminar; Mi 8-12, einmalig in D01-112A Vorbereitungsseminar; 08-12 in TeutoLab Praxisphase; Mi 08-12, einmalig in D01-112A Praxisgespräch und Abschlussseminar
300008 Rettberg Berufsfeldbezogene Praxisstudie (BPSt) - Sozialwissenschaften (GymGe, HRGe, Grundschule / Sachunterricht)
Diese Veranstaltung richtet sich an Studierende des Fachs Sozialwissenschaften auf Lehramt (GymGe, HRGe, Grundschule / Sachunterricht).
BPS  
360009 Woydack Berufsfeldbezogene Praxisstudie (BPSt) - Ev. Theologie (G)
Diese Veranstaltung richtet sich an Studierende des BA-Schwerpunktfachs Ev. Theologie (G) und des BA-Fachs Ev. Theologie (G)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 8
BPS Mo 12-14, einmalig ; Mo 12-16 ; , Block Praktikum in einer Gütersloher Grundschule
360010 Vothknecht Berufsfeldbezogene Praxisstudie (BPSt) - Ev. Theologie (HRGe und G)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 12
BPS Mi 16-18, einmalig ; Mi 16-18, einmalig ; Mo, Block Praktikum am Grabbe-Gymnasium Detmold
610128 Menze-Sonneck Berufsfeldbezogene Praxisstudie - Sport (G)/ Schulpraktische Studien (Tagespraktikum mit Begleitseminar)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 12 eKVV Teilnehmermanagement
SPS(TP) Mo 16-18, einmalig Verbindliche Vorbesprechung und Platzvergabe; Mi 8:00-10:00 in Seminarraum Lampingstraße und Sporthalle
610129 Peperkorn Berufsfeldbezogene Praxisstudie - Sport (HRGe und G)/ Schulpraktische Studien (Blockpraktikum mit Begleitseminar)
Begrenzte Teilnehmerzahl: 12
SPS(BP)    

Weitere Veranstaltungen

belegnr lehrende/r thema   art zeiten und räume my kvv
250072 Lütje-Klose, Holler-Nowitzki Abschlusskolloquium Bachelor
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
Ko Mi 8-10
250265 Hopmann Abschlusskolloquium Bachelor
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
Ko Di 10-12, 14täglich
250268 Neumann Abschlusskolloquium Bachelor
Begrenzte Teilnehmerzahl: 30
Ko Di 10-12, 14täglich










(Diese Seite wurde erzeugt am: 23.7.2014 (16:39 Uhr))