220030 Ökonomische Grundbegriffe für Historiker (Ü) (SS 2012)

Einrichtung
Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie / Abteilung Geschichte
Art(en) / SWS
Ü / 2
Zeitraum
02.04.2012-13.07.2012
Voraussichtl. Wiederholung

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien    
Geschichtswissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SS 2011) Kern- und Nebenfach 3.2.10; 3.2.2; 3.2.7; 3.4.3; 3.6.3 Wahlpflicht 4 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SS 2011) Kern- und Nebenfach Modul 2.1 Wahlpflicht 2. 3. 4. 4 scheinfähig Übung Methodik  
Geschichtswissenschaft (G) / Master of Education (Einschreibung bis SS 2014) 3.4.3 Wahlpflicht 4 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft (Gym/Ge) / Master of Education (Einschreibung bis SS 2014) Modul 2.1; 3.2.2; 3.2.7; 3.2.10 Wahlpflicht 4 scheinfähig im Modul 2.1 studierbar als "Übung Methodik"  
Geschichtswissenschaft (HR) / Master of Education (Einschreibung bis SS 2014) 3.6.3 Wahlpflicht 4 scheinfähig  
Modul (Studienmodell 2011) Veranstaltung Leistungen  
22-2.2 Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation

Die Angaben in der Tabelle ergeben sich aus der Zuordnung zu einem Modul und der entsprechenden Modulbeschreibung. Bei den angegebenen "Leistungen" können Wahloptionen der Studierenden bestehen; Auskunft hierüber gibt ebenfalls die Modulbeschreibung.

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die regelmäßige und aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Konkretisierung der Anforderungen

In dieser Veranstaltung ist jeglicher Leistungsnachweis ausschließlich über eine Klausurteilnahme möglich

Inhalt, Kommentar

Die Veranstaltung vermittelt Grundlagen der ökonomischen Analyse zum Teil auf der Grundlage von klassischen Texten der ökonomischen Theorie. Wir beginnen mit den Grundbegriffen der Produktions- und Kostentheorie, wenden uns dann der Theorie der Nachfrage und des Konsums zu, bevor wir in die Makroökonomische Analyse übergehen. Hier geht es um die Erkenntnis gesamtwirtschaftlicher Zusammenhänge des Güter-, Arbeits- und Geldmarktes sowie der ökonomischen Analyse der Staatstätigkeit.
Die Veranstaltung soll Historikern und Sozialwissenschaftlern ein besseres Verständnis für ökonomische Zusammenhänge vermitteln und eine kritische Analyse ökonomischen Strukturwandels ermöglichen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Teilnahmevoraussetzung: Die Veranstaltung setzt keine spezifischen mathematischen oder ökonomischen Kenntnisse voraus. Erwartet wird lediglich die Bereitschaft, wirtschaftstheoretische Argumente nachzuvollziehen.

Literaturangaben

Issing, Othmar (Hg.): Geschichte der Nationalökonomie. 4. überarb. Aufl. München 2002

Stud.IP

Bei dieser Veranstaltung existiert ein entsprechendes Kursangebot im Stud.IP System der Bibliothek. Auch dort können Lehrende Materialien zu Lehrveranstaltungen ablegen.

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 81
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen (öffnet neues Fenster)
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
SS2012_220030@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_29732872@ekvv.uni-bielefeld.de
Öffnung für Studierende :
Der Verteiler kann nicht von den Veranstaltungsteilnehmer/innen beschickt werden.
Wenn Sie als Lehrende/r der Veranstaltung den Verteiler öffnen wollen, so wenden Sie sich bitte an die eKVV Administration (siehe Kontakt).
Reichweite :
68 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Forum
Anzahl der Beiträge :
3
Letzter Beitrag am :
Montag, 23. Juli 2012 12:39:42
Forumsseite öffnen
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Dienstag, 10. Januar 2012 
Letzte Änderung Zeiten :
Dienstag, 22. Mai 2012 
Letzte Änderung Räume :
Dienstag, 22. Mai 2012 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung :
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
http://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=29732872
Dieser alternative Link verwendet das Semester und die Belegnummer der Veranstaltung. Da die Belegnummer nicht eindeutig sein muss, kann es vorkommen, dass dieser Link kein eindeutiges Ergebnis liefert:
http://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=SS2012_220030
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 29732872 | SS2012_220030 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID :
29732872