Literaturwissenschaft / Master (Einschreibung bis SS 2012) - News

[Studierende LiLi] Erinnerung: Einladung zur Teilnahme an der Studie "Health Literacy/ Gesundheitskompetenz bei Studierenden" ( 28.11.14 )
Per E-Mail eingestellt von melanie.messer@uni-bielefeld.de:

Liebe
Studierende,

wir möchten
wir Sie an unsere Einladung erinnern, an der Studie „Health Literacy/
Gesundheitskompetenz bei Studierenden“ teilzunehmen. Falls Sie bereits an der
Befragung teilgenommen haben, bedanken wir uns herzlich. Bei allen anderen
würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich noch zur Teilnahme entschließen könnten.
Wir
interessieren uns für Ihre Erfahrungen bei der Suche nach Informationen zu
Gesundheitsthemen. Zudem würden wir gerne etwas über Ihre Erfahrungen zum
Umgang mit Ihrer Gesundheit und mit Ärzten wissen. Zu diesem Zweck führen wir
eine anonyme online-Studie durch.
Die
Beantwortung der Fragen nimmt ca. 10 Minuten in Anspruch. Die Befragung ist
unter folgendem Link erreichbar:
http://ww3.unipark.de/uc/HealthLiteracy_Bielefeld_2014/

Die Studie
ist an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld
unter der Leitung von Melanie Messer, AG 6 angesiedelt. Die Teilnahme an der
Studie ist selbstverständlich freiwillig und erfolgt anonym, das heißt uns ist
es nicht möglich, Rückschlüsse auf eine ausfüllende Person zu ziehen. Die
Auswertung erfolgt u. a. im Rahmen der international vergleichenden Studie
"Exploring Health Literacy in Tertiary Students: An International
Study". Bei Fragen jeglicher Art, wenden Sie sich gerne an uns:
melanie.messer@uni-bielefeld.de, Tel. 0521 106 4266.
Wir würden
uns sehr über Ihre Teilnahme freuen!
Mit besten
Grüßen
die
Studierenden des Lehrprojekts MHP 38 der Universität Bielefeld
und
Melanie
Messer
--
Melanie Messer
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Universität Bielefeld
Fakultät für Gesundheitswissenschaften AG6
Universitätsstr. 25
33615 Bielefeld

Tel: 0521-106-4266
Fax: 0521-106-6437
Email: melanie.messer@uni-bielefeld.de

http://www.uni-bielefeld.de/gesundhw/ag6/projekte/health_literacy_studierende.html
[Studierende LiLi] Nachgerückt, ausgelost... und jetzt? ( 19.11.14 )
Per E-Mail eingestellt von fachschaft.lili@uni-bielefeld.de:

Liebe KommilitonInnen,

zwar ist das normale Einschreibungsverfahren an der Universität Bielefeld für dieses Semester schon lange um, aber es gibt ja auch immer die Nachrück- und Losverfahren. Leider sind solche Nachrücker mit ihrem Studienbeginn immer auf sich allein gestellt, da alle Infoveranstaltungen und Ähnliches bereits vorbei sind. Gut, dass es da die Fachschaften gibt!

Die Fachschaften organisieren nicht nur Kultur- und Sozialveranstaltungen und setzen sich für die Studierenden im Rahmen der Verbesserung der Lehre ein, sondern stehen auch jederzeit gern mit Rat und Tat zur Seite. Wenn ihr also zu den Nachrückern an der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft gehört, aber nicht wirklich wisst, wie ihr euer Studium am Besten angeht oder sonst irgendwelche Tipps zur Uni und ihren Einrichtungen braucht, dann meldet euch einfach bei eurer Fachschaft. Die Mailadressen findet ihr in der Signatur dieser Mail; wer sein Fach dort nicht findet, kann sich gern direkt bei der Dachfachschaft melden, welche euer Anliegen dann bearbeitet.

Und nicht vergessen: Ihr seid die Fachschaft!

Wenn ihr euch also gern engagieren und "einen Blick hinter die Kulissen" der Uni werfen wollt, dann schließt euch eurer Fachschaft an und bringt euch ein. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht.

Einen guten Start ins Studium wünschen euch

die Fachschaften der LiLiFak

--
Universität Bielefeld
Dachfachschaft der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Raum: D3-120 | Telefon: 0521-106-5242
Homepage(http://lili.dachfachschaft.de/) | Facebook(https://www.facebook.com/lili.fachschaft.uni.bi)
Zusammenschluss der autonomen Fachschaften

> Anglistik | fachschaft-anglistik@uni-bielefeld.de
> Computerlinguistik | fachschaft.compling@uni-bielefeld.de
> Deutsch als Fremdsprache | fachschaft.daf@uni-bielefeld.de
> Germanistik | fachschaft-germanistik@uni-bielefeld.de
> Klinische Linguistik | fachschaft.klili@uni-bielefeld.de
> Kunst & Musik | fachschaft.kumu@uni-bielefeld.de
> Latein | fs.latein@uni-bielefeld.de
> Literaturwissenschaft | fachschaft.litwiss@uni-bielefeld.de
>
[litwis] Einladung zum Künstlergespräch mit Harald Priem ( 19.11.14 )
Per E-Mail eingestellt von ellen.beyn@uni-bielefeld.de:

Liebe Studentinnen, liebe Studenten, liebe Doktorandinnen, liebe
Doktoranden,

offenbar ist diese Nachricht nicht bei Ihnen angekommen, obwohl mein
E-Mail-Program sie als 'gesendet' gespeichert hat. Das tut mir sehr
leid; ich versende sie also ein zweites Mal in der Hoffnung, dass es
jetzt klappt und Sie doch noch am Freitag um 13 Uhr zum Treffen ins ZiF
kommen können.
Viele Grüße
Ellen Beyn

Hier nun die ursprüngliche Nachricht: Zur Zeit stellt der Künstler
Harald Priem im ZiF aus (Zentrum für interdisziplinäre Forschung unserer
Universität, oberhalb der Wertherstraße, am Waldrand). Herr Priem ist
nun am 21. November selbst in Bielefeld und bereit, mit Ihnen und mir
über seine Arbeiten zu sprechen. Dieses Künstlergespräch soll zwischen
13 und ca. 14.30 Uhr stattfinden. Sie sind sehr herzlich dazu
eingeladen; es ist eine seltene Gelegenheit, mit einem Künstler selbst
in Ruhe zu sprechen. ich werde ein wenig einführen und dann moderieren.
Sie können also ohne jede Angst und Scheu kommen; und wenn Sie nichts
selbst fragen mögen, so lassen Sie sich einfach durch das Gespräch
anregen. Ich würde mich jedenfalls freuen, möglichst viele von Ihnen zu
sehen.

Herzliche Grüße
Ihr Wolfgang Braungart