uni.intern

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Aktuelles CHE-Hochschulranking: Spitzenergebnis für Erziehungswissenschaften

Veröffentlicht am 4. Mai 2010, 03:49 Uhr
Am 4. Mai sind im Zeit-Studienführer 2010/2011 die Ergebnisse des Hochschulrankings des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) erschienen. Jedes Jahr werden ein Drittel der Fächer neu bewertet. Im Fach Erziehungswissenschaften erzielt die Universität Bielefeld dabei ein Spitzenergebnis. Das Fach wurde in den Kategorien „Studiensituation insgesamt“, „Betreuung“, „Bibliotheksausstattung“ und „Forschungsgelder“ in die Spitzengruppe eingeordnet. Einzig in der Kategorie „Wissenschaftliche Veröffentlichungen“ gehören die Bielefelder Erziehungswissenschaftler laut CHE zum Mittelfeld.

Die Dekanin der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Professorin Dr. Isabell Diehm, freute sich neben dem generellen Ergebnis insbesondere über die Verbesserung im Bereich der Betreuungssituation von Studierenden. „Es zeigt sich, dass die intensiven Bemühungen und strukturbildenden Maßnahmen der letzten Jahre, die Studiensituation weiter zu verbessern, Wirkung zeigen“, so die Dekanin. Hier seien beispielsweise das Studienberatungsbüro BIE, das Service Center Selbststudium sowie zusätzliche Tutorien zu nennen. Trotz des Erfolges wolle man sich aber auf den Ergebnissen nicht ausruhen.

Der Rektor der Universität Bielefeld, Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, zeigte sich ebenfalls sehr zufrieden: „Dieses Ranking hat wieder einmal eindrucksvoll die herausgehobene Stellung der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld bestätigt. Speziell die Verbesserung in der Kategorie Betreuung freut mich. Für die Universität Bielefeld ist die Betreuung der Studierenden ein zentrales Thema. Wir haben in den vergangenen Jahren vielfältige Maßnahmen initiiert – auf zentraler Ebene wie in den Fakultäten. Dabei spielen auch die Mittel aus Studienbeiträgen eine Rolle. Unsere Erziehungswissenschaften sind ein gutes Beispiel, wie schnell strategische Maßnahmen positive Wirkungen zeigen. Mein Dank gilt allen Beteiligten in der Fakultät für Erziehungswissenschaft.“

Ebenfalls neu gerankt wurden die Fächer Anglistik/Amerikanistik, Germanistik und Psychologie. Dabei hat sich das Fach Anglistik/Amerikanistik in der Kategorie „Studiensituation insgesamt“ in die Spitzengruppe verbessert. Germanistik liegt bei „Forschungsgeldern“ in der Spitzengruppe.

Das gesamte Ranking findet sich ranking.zeit.de und im Zeit-Studienführer 2010/2011.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute

Newsfeeds