Hintergrundbild

uni.intern

Neuer Hochschulrat der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 7. Februar 2018
Senat bestätigt Vorschläge des Auswahlgremiums

BP Hochschulrat
Der Senat der Universität Bielefeld hat in seiner heutigen Sitzung (24. Januar 2018) die Kandidatinnen und Kandidaten für den nächsten Hochschulrat der Universität mit deutlicher Mehrheit bestätigt (18 Ja-Stimmen, 3 Nein-Stimmen, 2 Enthaltungen). Die Amtszeit des bisherigen Hochschulrats endet nach fünf Jahren am 28. Mai 2018. Die Mitglieder des Hochschulrats werden durch die Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Isabel Pfeiffer-Poensgen, ernannt. Das Ministerium war in der Auswahlkommission vertreten. Die konstituierende Sitzung des nächsten Hochschulrats ist für den 22. Juni 2018 vorgesehen.[Weiterlesen]

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 6. Februar 2018
  • Professorin Dr. Katharina Kohse-Höinghaus in Europäische Wissenschaftsakademie gewählt
  • Professor Dr. Paulo Astor Soethe lehrt als Harald-Weinrich-Gastprofessor
  • Hajime-Hoshi-Preis für Biotechnologin Keiko Oike
  • Neuer Dekan an der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie
Personalien Blickpunkt
[Weiterlesen]

Urheberrechtlich geschützte Werke: neues Gesetz tritt in Kraft

Veröffentlicht am 5. Februar 2018

Digitale Semesterapparate stehen weiter zur Verfügung

Das Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz (UrhWissG) regelt die Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke für Bildung und Forschung neu. Es tritt am 1. März 2018 in Kraft. Für die Universität Bielefeld bedeutet dies, dass in den Lernräumen auch weiterhin digitale Semesterapparate zur Verfügung gestellt werden können. Die Universitätsbibliothek unterstützt Lehrende mit dem Scan-Service für Digitale Semesterapparate bei der Herstellung von digitalisierten Texten für Ihre Lehrveranstaltungen im Rahmen des urheberrechtlich Zulässigen.

[Weiterlesen]

Bibliothek: Ergebnisse der Studierendenbefragung 2017

Veröffentlicht am 4. Februar 2018

Mehr als 90 Prozent zufrieden mit dem Angebot

Im Sommersemester 2017 führte die Universitätsbibliothek Bielefeld gemeinsam mit 16 Hochschulbibliotheken in Nordrhein-Westfalen eine Online-Befragung der Studierenden zu den Bibliotheksdienstleistungen durch. Ziel der Befragung war es, neben Informationen zur Zufriedenheit mit bestehenden Dienstleistungen auch mehr über die Wünsche der Nutzer zu erfahren.

[Weiterlesen]

UniShop: ab sofort kürzere Öffnungszeiten

Veröffentlicht am 3. Februar 2018
Der UniShop in der Zentralen Universitätshalle verkürzt während der vorlesungsfreien Zeit die Öffnungszeiten. Seit Montag (5. Februar) ist der Shop dienstags, mittwochs und donnerstags jeweils von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Ab sofort kann im UniShop auch mit der EC-Karte bezahlt werden. Weitere Informationen zum Angebot: www.uni-bielefeld.de/unishop[Weiterlesen]

Pilotbetrieb gestartet

Veröffentlicht am 2. Februar 2018
Service Desk übernimmt Erstbetreuung für Beschäftigte der Fakultät für Erziehungswissenschaft

Für Beschäftigte der Zentralverwaltung ist der Service Desk des Bielefelder IT-Servicezentrums (BITS) bereits seit 2010 erster Ansprechpartner bei Anliegen rund um den Computerarbeitsplatz. Seit dem 1. Februar können nun auch die Kolleginnen und Kollegen der Fakultät für Erziehungswissenschaft diesen sogenannten 1st Level Support in Anspruch nehmen.
[Weiterlesen]

Wissenschaftsministerin besucht die Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 1. Februar 2018
Isabel Pfeiffer-Poensgen zum Antrittsbesuch auf dem Campus Bielefeld

Im Gespräch über die Zukunft exzellenter Forschung: Prorektor Prof. Dr. Martin Egelhaaf, CITEC-Koordinator Prof. Dr. Helge, Parlamentarischer Staatssekretär Klaus Kaiser, Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen und Kanzler Dr. Stephan Becker mit dem Serviceroboter Floka. Foto: Universität Bielefeld

Vom Exzellenzcluster CITEC über die Medizinische Fakultät bis zur Universitätsmodernisierung: Isabel Pfeiffer-Poensgen hat am 19. Januar der Universität Bielefeld ihren Antrittsbesuch als Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen abgestattet und mit der Universitätsleitung über Themen gesprochen, die die Universität derzeit bewegen.[Weiterlesen]

Neue Initiative als Chance für geflüchtete Wissenschaftler

Veröffentlicht am 10. Januar 2018
Universität Bielefeld koordiniert Projekt BRiDGE mit sechs Partnern

Sie fliehen aus Kriegs- und Krisengebieten, viele von ihnen nach Europa. Gemeint sind gefährdete Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Einige von ihnen finden an wissenschaftlichen Einrichtungen in Europa – auch an der Universität Bielefeld – Zuflucht. An diesen Orten können sie ihre wissenschaftliche Arbeit fortführen. Für geflüchtete und gefährdete Forschende will das nun bewilligte Projekt BRiDGE (Bridge for Researchers in Danger Going to Europe) Brücken bauen.

Die Initiative BRiDGE vernetzt gefährdete Forschende. Foto: Universität Bielefeld[Weiterlesen]

Uni-Jubiläum 2019: Informationen zum Planungsstand

Veröffentlicht am 9. Januar 2018

Projektteam lädt am 6. Februar zum Informationstreffen ein

Im Jahr 2019 feiert die Universität Bielefeld ihr 50-jähriges Bestehen. Diesen Anlass möchte die Universität angemessen feiern: Ein abwechslungsreiches und spannendes Programm mit wissenschaftlichen und kulturellen Veranstaltungen sowie weitere Aktionen und Projekte sollen das Jubiläumsjahr prägen. Die ersten Planungen dafür sind mittlerweile angelaufen. Zum aktuellen Stand der Planung informiert das Projektteam am Dienstag, 6. Februar, um 10 Uhr im Raum U2-223[Weiterlesen]

Identität! Identität???

Veröffentlicht am 8. Januar 2018
Art/Science-Festival in der Kunsthalle Bielefeld

Wer sind wir? Das art/sience-Festival "Identität" sucht Antworten.
Wer bin ich? Wer sind wir? In schwierigen Zeiten wird viel über Identität geredet. Grund genug für das Zentrum für Ästhetik der Universität Bielefeld, Kunst und Wissenschaft zu bitten, sich diesem schillernden Begriff in allgemeinverständlichen Beiträgen zu nähern: Vom 17. bis zum 19. Januar findet in der Kunsthalle Bielefeld das art/science-Festival „Identität“ statt. Vorträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus unterschiedlichen Disziplinen wechseln sich dabei mit künstlerischen Auseinandersetzungen verschiedener Sparten mit dem Thema ab. Zu allen Veranstaltungen des Festivals ist der Eintritt frei.[Weiterlesen]

Kurz-Umfrage zum uni.intern-Newsletter

Veröffentlicht am 8. Januar 2018
Einmal im Monat bekommen alle Beschäftigten in Technik und Verwaltung sowie die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität den uni.intern-Newsletter mit Neuigkeiten, Informationen und Veranstaltungshinweisen aus der Universität zugeschickt. Das Referat für Kommunikation möchte erfahren, wie den Leserinnen und Lesern dieser Newsletter gefällt und bittet daher um die Teilnahme an einer kurzen Umfrage. Die Antworten werden anonym erfasst und ausgewertet. Die Beantwortung dauert etwa fünf Minuten. Eine Teilnahme ist bis einschließlich 19. Januar 2018 möglich. Umfrage: www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Aktuelles/umfrage.html [Weiterlesen]

Jetzt mitmachen: FameLab sucht wieder junge Wissenschaftstalente

Veröffentlicht am 7. Januar 2018
Vorentscheid in Bielefeld am 15. März

Wissenschaftsthemen mitreißend erklären und das in drei Minuten: Darum geht‘s beim internationalen FameLab-Wettbewerb für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Für den FameLab-Vorentscheid am 15. März sucht das Wissenschaftsbüro Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ihre Themen spannend präsentieren. Die Vorrunde wird im Gebäude der ehemaligen Stadtbibliothek (Wilhelmstraße 3) ausgetragen, wo derzeit unter dem Namen „WissensWerkStadt Bielefeld“ ein innovatives Wissenschaftshaus entwickelt wird. Bis zum 2. März können sich Intersessierte online anmelden: www.britishcouncil.de/famelab.[Weiterlesen]

Neue Krankenkasse in der Uni-Halle

Veröffentlicht am 6. Januar 2018
Nachdem zum Ende des Jahres 2017 die Krankenversicherung AOK ihr Geschäft in der Universitätshalle geschlossen hat, zieht nun eine neue Krankenversicherung in die Räume ein. Ab dem 15. Januar hat die Techniker Krankenkasse die Räumlichkeiten auf der Galerieebene der Halle in Bauteil D gemietet. Nach einer kurzen Umbauphase wird sie zeitnah öffnen.[Weiterlesen]

Handball All-Star Game: Studierende treten gegen TBV Lemgo an

Veröffentlicht am 6. Januar 2018
Einnahmen werden gespendet

Bereit zum Anwurf des All-Star Games: Ludwig Vogel (Mannschaftsverantwortlicher des Hochschulteams), Dr. Marc Samson-Baudisch (Geschäftsführender Leiter des Hochschulsports) und Ulrich Kaltenborn (Geschäftsführer des TBV Lemgo).
Bereits zum sechsten Mal findet an der Universität Bielefeld das Handball All-Star Game statt: Studierende der Universität und der Fachhochschule treten am Mittwoch, 17. Januar gemeinsam gegen Handballbundesligist TBV Lemgo an. Anwurf für das Spiel in der Sporthalle der Universität Bielefeld ist um 19 Uhr, der Einlass beginnt um 18 Uhr. Karten für das Event sind für fünf Euro (drei Euro für Studierende) an der Abendkasse zu bekommen. Der Eintritt wird gespendet.  

 

[Weiterlesen]

Medizinische Fakultät startet im Innovationszentrum

Veröffentlicht am 5. Januar 2018
BGW vermietet rund 4.200 Quadratmeter an die Universität Bielefeld

Die zukünftige medizinische Fakultät in Bielefeld wird im Innovationszentrum Campus Bielefeld (ICB) starten. Dazu vermietet die Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen mbH (BGW), die Bauherrin des ICB ist, der Universität Bielefeld vom 1. September 2018 an eine 4.260 Quadratmeter große Fläche. „Die neu gegründete medizinische Fakultät kann in ihrer Anfangsphase den kompletten frei finanzierten Bereich des Gebäudes nutzen“, sagte BGW-Geschäftsführerin Sabine Kubitza.[Weiterlesen]

Kalender

« Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
    
       
Heute

Newsfeeds