© Universität Bielefeld

uni.intern

uni.intern

Bielefelder Gleichstellungspreis geht an vier Nachwuchsforschende

Veröffentlicht am 13. Januar 2021
Rektorat der Universität Bielefeld würdigt herausragende Abschlussarbeiten

Ausgezeichnet: Oleksandra Tarkhanova, Johanna Pangritz, Greta Wienkamp und Patricia Bollschweiler (v.l.) erhalten den Bielefelder Gleichstellungspreis 2020 in der Kategorie „Genderforschung“.
Für ihre genderbezogene Forschung haben Ende 2020 vier Nachwuchswissenschaftlerinnen der Universität Bielefeld den Bielefelder Gleichstellungspreis erhalten: Patricia Bollschweiler, Oleksandra Tarkhanova, Johanna Pangritz und Greta Wienkamp wurden in der Kategorie „Genderforschung“ prämiert. Das Rektorat der Universität Bielefeld würdigt in dieser Sparte herausragende Abschlussarbeiten, die ein für die Geschlechterforschung besonders relevantes Thema bearbeiten. Der Gleichstellungspreis wird jährlich vom Rektorat in einer von drei Kategorien vergeben.[Weiterlesen]

Gebäude Z jetzt doppelt so groß

Veröffentlicht am 13. Januar 2021
Universität schafft 250 neue Büroarbeitsplätze für Erziehungswissenschaft und Medizinische Fakultät

Blick vom Hauptgebäude der Universi-tät auf das Gebäude Z an der Konse-quenz. Das 2018 errichtete Gebäude (linker Teil) wurde 2020 auf drei Ge-bäudeteile erweitert und bietet nun auf 5.000qm Nutzfläche Platz für Büros. Foto: Universität Bielefeld
Im Dezember wurde die Erweiterung des Gebäude Z an der Konsequenz fertiggestellt. Im Zuge der Erweiterung wurden die bestehenden zwei Gebäudeteile vergrößert sowie hangaufwärts ein dritter Gebäudeteil hinzugefügt. Dadurch hat sich die nutzbare Fläche des 2018 eingeweihten Bürogebäudes auf jetzt insgesamt rund 5.000 Quadratmeter verdoppelt. Es sind 170 zusätzliche Büroräume mit insgesamt 250 neuen Arbeitsplätzen entstanden. Die Bauzeit für die Gebäudeerweiterung in Modulbauweise betrug 11 Monate.[Weiterlesen]

Coronavirus-Update Ticker

Veröffentlicht am 13. Januar 2021
  • Meldung zur Verlängerung der aktuellen Regelungen bis 31. Januar
  • Fortbildungsangebot: Erfahrungen in der Corona-Pandemie
  • Neue Regelungen zur Ausleihe von Medien
[Weiterlesen]

Ergebnisse der Senatswahlen

Veröffentlicht am 13. Januar 2021

Die Wahlen zu den Universitätsgremien und Beauftragten mussten im Wintersemester 2020/2021 per Briefwahl durchgeführt werden. Im Zeitraum vom 7. bis zum 9. Dezember erfolgte die Auszählung der Stimmen durch Mitglieder, stellvertretende Mitglieder des Wahlausschusses und durch die Wahlhelfer*innen.






[Weiterlesen]

Jetzt mitmachen: FameLab sucht junge Wissenschaftler*innen

Veröffentlicht am 13. Januar 2021
Wissenschaftsthemen in wenigen Minuten mitreißend erklären: Darum geht es beim internationalen FameLab-Wettbewerb für junge Wissenschaftler*innen. Für den Vorentscheid am 8. März 2021 werden Forschende gesucht, die ihre Themen spannend präsentieren. Teilnehmen können Masterstudierende, Promovierende und Wissenschaftler*innen ab 21 Jahren, die in den Bereichen Naturwissenschaft, Technik, Mathematik, Informatik, Psychologie oder Medizin forschen, studieren oder arbeiten. Bis zum 22. Februar können sich Interessierte online anmelden.[Weiterlesen]

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 13. Januar 2021
Peronalien Dezember 2020

•    Professor Dr. Herbert Dawid ist zum Präsidenten der 'Society for Computational Economics' gewählt worden
•    Biologenverband VBIO wählt Professor Karl-Josef Dietz zum neuen Präsidenten
•    Professor Dr. Wolfhard Hansen mit der Golden Commemorative Medal ausgezeichnet
•    Professorin Dr. Katharina Kohse Höinghaus von Bunsengesellschaft ausgezeichnet
•    Dr. Sigrid Nikutta neu im Hochschulrat der Universität Bielefeld
•    Dr. Tobias Hecker und Dr. Jørgen Sneis ins Junge Kolleg aufgenommen
•    Gründer des Universitätschors Professor Werner Hümmeke verstorben

[Weiterlesen]

Universitätsverwaltung 2025 wird für Fakultäten greifbar

Veröffentlicht am 13. Januar 2021
Mit seinen Projekten und Maßnahmen zielt das Programm „Universitätsverwaltung 2025“ auf bestmögliche Unterstützung des Rektorats und der Dekanate. Erste Ergebnisse sind für einige Fakultäten bereits spürbar, wie z. B. die Anwendung eines Bewerbungsmanagementsystems und des Berufungsportals. Kanzler Dr. Stephan Becker stellte dem Fakultätenrat in mehreren Gesprächen die Ziele und Maßnahmen des Programms vor.
Mehr Informationen zu diesen Informationsgesprächen und über Meilensteine des Programms im Blog Universitätsverwaltung 2025 [Weiterlesen]

Zoom führt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ein – erweiterte Nutzung ab sofort möglich

Veröffentlicht am 13. Januar 2021
Für die Corona-bedingte Umstellung auf digitale Lehre und um die Beschäftigten in Forschung, Lehre sowie Technik und Verwaltung bei der Arbeit im Homeoffice bestmöglich zu unterstützen, hat die Universität Bielefeld im Frühjahr 2020 einen Vertrag mit dem Videokonferenz-Anbieter „Zoom“ abgeschlossen. Zu diesem Zeitpunkt war Zoom technisch noch nicht in der Lage, eine echte „Ende-zu-Ende-Verschlüsselung“ der Inhalte anzubieten. Diese kann, sofern vor dem Beginn einer Konferenz eingeschaltet, mit Hilfe von bewährten kryptografischen Methoden sicherstellen, dass weder Zoom noch andere unbefugte Personen Zugriff auf die übermittelten Inhalte nehmen können. Die fehlende Funktionalität hat Zoom Ende des letzten Jahres ergänzt und kann nun ab sofort auch an der Universität Bielefeld genutzt werden.[Weiterlesen]

BITS baut kostenloses Lern- und Schulungsangebot weiter aus

Veröffentlicht am 13. Januar 2021
Das Bielefelder IT-Servicezentrum baut sein kostenloses Lern- und Schulungsangebote weiter aus. Neben bekannten Formaten wie den Semester Kursen oder der "Office Sprechstunde"  haben Studierende und Beschäftigte auch die Möglichkeit sich über Videotutorials auf der Lernplattform LinkedIn Learning weiterzubilden. Seit Anfang des Jahres kann zudem auf die digitalen Lehr- und Lernmedien des Herdt-Verlags zugegriffen werden. Dank eines "All-you-read" Vertrages ist so der Zugriff auf eBooks zu mehr als 500 IT-Themen möglich. Das Angebot löst die bisher bekannten gedruckten IT-Handbücher ab.[Weiterlesen]

Zentrum für Ästhetik macht weiter mit dem Schwerpunktthema „Zensur“

Veröffentlicht am 13. Januar 2021
Diskussionsplattform ab 15. Januar und digitale Performance am 22. Januar

Das Zentrum für Ästhetik setzt seine Aktivitäten zum Schwerpunktthema „Zensur“ auch 2021 fort. Ab 15. Januar sind alle Universitätsangehörigen eingeladen, im Rahmen des Programms „Eine Uni – ein Buch“ des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft digital über das Buch „Achtung Zensur! Über Meinungsfreiheit und ihre Grenzen“ der Literaturwissenschaftlerin Nikola Roßbach zu diskutieren. Dazu ist ab 15. Januar ein Moodle-Lernraum freigeschaltet, der unter diesem Link zu erreichen ist.[Weiterlesen]

Gespräch zum Jahresende 2020 mit Rektor und Kanzler

Veröffentlicht am 13. Januar 2021
Im Gespräch zum Jahresende am 14. Dezember blickten Rektor und Kanzler in einem Zoom-Webinar mit den Beschäftigten auf ein ungewöhnliches Jahr 2020 zurück: Was hat die Universität auch abseits von Corona bewegt? Wo stehen wir in der Forschung, der digitalen Lehre, bei der Modernisierung und Erweiterung des Campus oder der voranschreitenden Integration der Medizinischen Fakultät? Zudem wurde ein kurzer Ausblick auf 2021 geben. Das Gespräch zum Nachschauen finden Sie im Beschäftigtenportal unter: https://www.uni-bielefeld.de/intern/themen/hs-leitung-im-gespraech
Einen Jahresrückblick 2020 in Bildern finden Sie zudem unter https://50jahre.uni-bielefeld.de/2020/12/23/2020-in-bildern/[Weiterlesen]

Universität Bielefeld kooperiert mit Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften

Veröffentlicht am 13. Januar 2021

Gemeinsame Professur in der Bioinformatik ausgeschrieben

Besiegelten die Kooperation: Prof. Dr. Markus Nebel,Prof. Dr. Albert Sickmann, Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer (v.l.). Foto: Universität Bielefeld/S. Sättele
Die Universität Bielefeld und das Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften – ISAS – e.V. in Dortmund haben eine Kooperationsvereinbarung über die Zusammenarbeit in Forschung und Lehre geschlossen. Die Partner möchten sich auf den Gebieten Bioinformatik, Bioanalytik und Biomedizin strategisch ergänzen. Als Erstes wird jetzt eine gemeinsame Juniorprofessur für mehrdimensionale Omics-Analysen ausgeschrieben. Die Professur ist in der Bioinformatik angesiedelt und soll an Methoden zur Analyse und Visualisierung von Messdaten arbeiten, die auf genomischer Ebene Einblick in den Menschen gewähren. Gemeinsames Ziel ist es, einen Beitrag zur personalisierten Medizin zu leisten.

 

[Weiterlesen]

„Einer der gravierendsten Veränderungsprozesse unserer Universität“

Veröffentlicht am 10. Dezember 2020
Interview mit Kanzler Dr. Stephan Becker zu Universitätsverwaltung 2025, Bau, Corona-Pandemie und der Bedeutung von Kommunikation [Weiterlesen]

Corona-Pandemie: Organisationsverfügung punktuell angepasst

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020
Appell: Keine Weihnachtsfeiern in Präsenz

Wie bereits in der vergangenen Woche angekündigt, wurde die Organisationsverfügung der Universität noch einmal angepasst. Die Änderungen sind nicht grundsätzlicher Art, sondern präzisieren insbesondere die Regelungen zum Verhalten im Falle einer positiven Covid-19-Testung und bei Reiserückkehr aus dem Ausland sowie den Lehrbetrieb.[Weiterlesen]

Universität Bielefeld kauft Gebäude für die Medizinische Fakultät OWL

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020
Die ersten Professor*innen sind eingezogen

Das Gebäude an der Morgenbreede, Ecke Voltmann-straße, gehört jetzt der Universität. In Zukunft heißt das Gebäude R.1. Foto: Universität Bielefeld
Das Gebäude an der Morgenbreede, Ecke Voltmann-straße, gehört jetzt der Universität. In Zukunft heißt das Gebäude R.1. Foto: Universität Bielefeld
Die Universität Bielefeld hat ein Büro- und Laborgebäude von der BGW Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen mbH und der Innovationszentrum Campus Bielefeld GmbH gekauft. Seit 1. Dezember ist die Universität Bielefeld offizielle Besitzerin des Gebäudes. Es wurde bereits seit 2018 hauptsächlich von der Medizinischen Fakultät OWL genutzt. Das zuvor als ICB bekannte Gebäude heißt jetzt R.1, gemäß der neuen Logik der Medizingebäudenamen an der Morgenbreede und Konsequenz.[Weiterlesen]

Große Kräne, große Aufgaben

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020
Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) informiert:

Ein 500-Tonnen-Autokran mit einer Auslegerhöhe von rund 100m ist notwendig, um die Baustellenkräne für die Universitätsmodernisierung aufzustellen. Foto: BLB NRW
Bielefeld. Mit einer Masthöhe von rund 90 Metern und einer Auslegerlänge von 80 Metern steht einer der imposantesten Kräne in Ostwestfalen jetzt an der Universität Bielefeld. Ihm werden weitere folgen. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) braucht die Riesen für die Sanierung des Universitätshauptgebäudes. Weitere Informationen[Weiterlesen]

Sonderforschungsbereich „Praktiken des Vergleichens“ verlängert

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020
Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert Verbund mit 11,9 Millionen Euro

Der Sonderforschungsbereich „Praktiken des Vergleichens: Die Welt ordnen und verändern“ (SFB 1288) der Universität Bielefeld wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ab Januar 2021 für weitere vier Jahre gefördert. Die DFG hat am 27. November bekannt gegeben, die Laufzeit des interdisziplinären Forschungsverbunds zu verlängern. Für die zweite Förderperiode wurden 11,9 Millionen Euro bewilligt. „Das ist ein großartiger Erfolg, der die Arbeit der SFB-Mitglieder der vergangenen vier Jahre belohnt“, sagt Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Rektor der Universität Bielefeld.[Weiterlesen]

Universität erhält Graduiertenkolleg zu Geschlechterforschung

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020
Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert Einrichtung mit 3,8 Millionen Euro

Die Geschlechtersoziologin Prof’in Dr. Tomke König leitet das neue Graduiertenkolleg „Geschlecht als Erfahrung“. Foto: Universität Bielefeld
Ein neues Graduiertenkolleg an der Universität Bielefeld soll die Geschlechterforschung fächerübergreifend weiterentwickeln. Welche Erfahrungen machen Menschen mit ihrem Geschlecht? Wie fühlt es sich an, ein bestimmtes Geschlecht sein zu müssen oder sein zu wollen? Und welche Bedeutung haben diese Erfahrungen für den Wandel von Geschlechterverhältnissen und von Lebensweisen als Frau, als Mann oder als ein anderes Geschlecht. Diesen und ähnlichen Fragen geht das Graduiertenkolleg ab Mai 2021 nach.
[Weiterlesen]

Tag für Absolvent*innen: Online-Event mit Überraschungspost

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020
Die Universität Bielefeld feiert den Tag für Absolvent*innen und würdigt damit die Studierenden, die 2020 erfolgreich ihr Studium beendet haben – auch in diesem besonderen Jahr. Am Freitag, 4. Dezember, kommt der feierliche Abend als Online-Event zu den Absolvent*innen nach Hause. Neben dem Livestream mit Absolvent*innen-Quiz, Singer-Songwriter-Musik von Lotte und Poetry-Slam freuen sich die Absolvent*innen auf ihre Überraschungspakete. Die Universität verschickt Pakete an rund 2.000 angemeldete Absolvent*innen. Das Online-Event ist am 4. Dezember als Livestream zu verfolgen. Weitere Informationen im Blog.[Weiterlesen]

Digitale Wunschsternaktion ein voller Erfolg

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020
Päckchen bis zum 10. Dezember abgeben

Die Päckchen für die Wunschsternaktion werden wieder in der Poststelle gesammelt. Foto: Universität Bielefeld
Die Päckchen für die Wunschsternaktion werden wieder in der Poststelle gesammelt. Foto: Universität Bielefeld
Schon kurz nach der Eröffnung der digitalen Wunschsternaktion waren schon hunderte der goldenen Sterne aus dem digitalen Sternenhimmel gepflückt worden. Und nach einer Woche können fast alle Wünsche erfüllt werden. Übrig geblieben sind gemeinsame Aktivitäten, die zu Coronazeiten einfach nicht möglich sind. Die Geschenkpäckchen müssen bis zum 10. Dezember in der Poststelle der Universität Bielefeld im Raum T7-217 unter Angabe der Chiffre abgeben werden. Das Geschenk wird dann an den richtigen Empfänger oder die richtige Empfängerin weitergeleitet. Die gepackten Pakete können auch bis zu diesem Tag direkt zur Neuen Schmiede gebracht werden.[Weiterlesen]

Studierendenvertretung dankt für Spenden

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020

Unterstützung weiterhin notwendig

Der Allgemeine Studierenden Ausschuss der Universität möchte sich bei den Mitarbeiter*innen der Universität für die großzügige Unterstützung bedanken.[Weiterlesen]

Mehr Schutzimpfungen als je zuvor: ein logistischer Kraftakt

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020
So viele Impfungen wie noch nie haben die Mitarbeiter*innen des Arbeitsbereiches Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz (AGUS) Anfang Oktober möglich gemacht – und das unter den erschwerten Bedingungen der Corona-Pandemie. 463 Schutzimpfungen gegen Grippe (200 mehr als in den Jahren zuvor) und 60 Schutzimpfungen gegen Pneumokokken wurden durch den Betriebsärztliche Dienst durchgeführt.[Weiterlesen]

Finale der Obstbaumaktion: Fotogalerie

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020
Ein kleiner Zwergapfelbaum gut angekommen am neuen Standort.

Rund 1000 Obstbäume haben die Gärtner der Universität Bielefeld mit Unterstützung der Auszubildenden bereits an die Beschäftigten übergeben. Mit der Ausgabe der letzten Fuhre Zwergpflaumenbäume in der kommenden Woche wird die Ausgabe der Obstbäume an die Beschäftigten der Universität abgeschlossen sein. Insgesamt hat die Universität dann rund 1250 Apfel, Kirsch und Pflaumenbäume verschenkt. Viele der neuen Besitzer*innen haben Fotos ihrer Bäume an ihrem neuen Zuhause geschickt.  Hier geht es zur Fotogalerie auf der Webseite der Obstbaumaktion. [Weiterlesen]

#UniBiUnited

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020

„Trotz Corona ins Auslandspraktium“

Während der Berufs-Ausbildung ein Praktikum im Ausland machen - diesen Traum wollte sich Malte Bax aus dem Bielefelder IT-Servicezentrum in diesem Jahr erfüllen. Nachdem alle Formalitäten geklärt waren, kam die Corona-Pandemie. Aber Malte hatte Glück. Einige Wochen später als geplant, durfte er im Juli seine Reise nach Lettland doch noch antreten. Eine Erfahrung, die trotz Corona-Einschränkungen, für den angehenden IT-Fachinformatiker unvergesslich bleibt.

Die lettische Hauptstadt Riga war während eines Praktikums 3 Monate das Zuhause von Malte Bax, Auszubildender im Bielefelder IT-Servicezentrum.

[Weiterlesen]

Informationen zur Weihnachtsschließung

Veröffentlicht am 4. Dezember 2020
Bibliothek und BITS stehen nicht zur Verfügung

Das Rektorat hat beschlossen, wie auch in den Jahren zuvor, zur Energieeinsparung den Betrieb der Universität von Mittwoch, 23. Dezember 2020 (16.00 Uhr) bis Montag, 4. Januar 2021, (6.00 Uhr) einzustellen und die Universitätsgebäude zu schließen. (Details siehe Rundmail vom 24. November an die Beschäftigten).[Weiterlesen]

Kalender

« Januar 2021
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute

Newsfeeds