English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Universität Bielefeld trauert um Nobelpreisträger Professor Dr. Reinhard Selten

Veröffentlicht am 1. September 2016, 17:43 Uhr
Ökonom forschte 12 Jahre in Bielefeld 

Professor Dr. Dr. h.c. mult. Reinhard Selten, Wegbereiter der Spieltheorie in Deutschland, einziger deutscher Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften, von 1972 bis 1984 Professor der Universität Bielefeld und langjähriger wissenschaftlicher Berater des Zentrums für interdisziplinäre Forschung (ZiF), ist, wie erst jetzt bekannt wurde, am 23. August im Alter von 85 Jahren verstorben.

Professor Reinhard Selten, Foto: Universität Bielefeld
Professor Reinhard Selten, Foto: Universität Bielefeld
Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Rektor der Universität Bielefeld:
„Reinhard Selten war einer der renommiertesten Ökonomen Deutschlands und ein prägender Wissenschaftler der Universität Bielefeld. Seine herausragende Forschung, für die er 1994 den Nobelpreis erhielt, betrieb er auch maßgeblich während seiner Zeit an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, dem Institut für Mathematische Wirtschaftsforschung und dem Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld. Damit leistete er einen großen Beitrag für die internationale Sichtbarkeit und das Renommee unserer noch jungen Universität. Er war auch nach seiner Zeit in Bielefeld der Universität, der Fakultät und insbesondere dem ZiF als Mitglied im Beirat verbunden. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.“

Weitere Informationen im Internet:
www.uni-bielefeld.de/ZIF/Aktuell/Nachruf-Selten.html

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.
Seite drucken

Kalender

« Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    
2
3
5
9
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News

[Dies ist ein Apache Roller Blog]