English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Splitter zum Absolvententag 2015

Veröffentlicht am 4. Dezember 2015, 10:19 Uhr
Außergewöhnliches, Bemerkenswertes und Erstaunliches am 4. Dezember ab 14 Uhr

•    Zahlen
eine Universität, 13 Fakultäten, eine zentrale Absolventenfeier (die inzwischen 4.)
rund 3.000 Absolventinnen und Absolventen des Jahres 2015
etwa 5.000 Gäste

•    Roter Teppich
550 Meter Roter Teppich
250 Flammschalen
40 Spots für den Roten Teppich

•    Essen und Getränke in der Mensa
50 Kilo gebrannte Mandeln  
1.300 Brezeln
5.000 Gläser Sekt und O-Saft
600 Flaschen Sekt

•    Acht Pagen geleiten die Gäste auf unterhaltsame Art ins Gebäude X

(Firma Event Comedy aus Köln)
Treffpunkt: 16.30 Uhr und 19.00 Uhr, Zentrale Halle der Universität

•    Musik und Deko
Universitätsorchester
15 Banner der Fakultäten und Einrichtungen werden am Gebäude X angebracht
Das Gebäude X ist illuminiert.

•    Social Media Kampagne
Der neue Instagram-Kanal der Universität Bielefeld wird offiziell eingeweiht. Dazu werden kleine A5-Bilderrahmen an die Absolventinnen und Absolventen verteilt, die während der Abschlussfeier Fotos machen und sie unter dem Hashtag #absolvententag2015 auf Instagram posten können.

•    Vergissmeinnicht
Jeder Absolvent der Fakultät für Biologie bekommt ein kleines Präsent (Blumensamen Vergissmeinnicht und eine Tasse)
16.20 Uhr, Hörsaal 12

•    Fakultätskeks
An der Fakultät für Erziehungswissenschaft gibt es in diesem Jahr erstmalig für jede Absolventin und jeden Absolventen den Fakultätskeks. Die Studienberaterin Dr. Odette Selders hat die Kekse selbst gebacken. Jeder Keks hat einen Durchmesser von etwa 11 cm.
Foto: Oliver Böhm-Kasper
Foto: Oliver Böhm-Kasper


•    Einer der am weitesten Angereisten
Die Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft zeichnet auf ihrer Feier herausragende BA- und MA-Arbeiten aus. In diesem Jahr hat die Fakultät einen Preisträger aus Mexiko, Atahualpa Garcia Ibarra, der für seine herausragende MA-Arbeit „La Triple Frontera. Alteridad y frontera en la Literatura entre Mexico y Guatemala“ („Das Dreiländereck. Grenze und Alterität in der Literatur zwischen Mexiko und Guatemala“) im Studiengang InterAmerikanische Studien ausgezeichnet wird.

Mehr Informationen im Internet:
www.uni-bielefeld.de/absolvententag/

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.
Seite drucken

Kalender

« Mai 2016
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
5
7
8
10
14
15
16
17
21
22
26
28
29
30
31
     
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Pressestelle
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
pressestelle@uni-bielefeld.de

Homepage Pressestelle

[Dies ist ein Apache Roller Blog]