English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer neuer Vorsitzender der LRK NRW

Veröffentlicht am 22. Juni 2015, 15:57 Uhr
Der Vorsitz der Landesrektorenkonferenz NRW wechselt nach Bielefeld  

Der Rektor der Universität Bielefeld, Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, übernimmt ab dem 1. Oktober 2015 den Vorsitz der Landesrektorenkonferenz der Universitäten in Nordrhein-Westfalen. Bei ihrer Sitzung am 22. Juni wählten die Rektorinnen und Rektoren der Mitgliedsuniversitäten Gerhard Sagerer einstimmig in sein neues Amt. Er tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Ursula Gather, Rektorin der Technischen Universität Dortmund, an; sie wird nun stellvertretende Vorsitzende der LRK NRW.


Der Rektor der Universität Bielefeld, Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, ist ab 1. Oktober 2015 Vorsitzender der LRK NRW. Foto: Martin Brockhoff/Universität Bielefeld
Der Rektor der Universität Bielefeld, Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, ist ab 1. Oktober 2015 Vorsitzender der LRK NRW. Foto: Martin Brockhoff/Universität Bielefeld
„Ich bedanke mich herzlich bei meinen Kolleginnen und Kollegen der LRK NRW für das entgegengebrachte Vertrauen. Im Namen der LRK danke ich Professor Ursula Gather für ihr Engagement als Vorsitzende der LRK; auf unsere Zusammenarbeit freue ich mich sehr. In den letzten Jahren hat die LRK NRW erfolgreich die Hochschulpolitik in Nordrhein-Westfalen gestaltet. Auch aktuell stehen wir vor wichtigen hochschulpolitischen Entscheidungen, um die Wettbewerbsfähigkeit des Hochschulstandortes NRW zu erhalten und zu stärken. Dazu gehören insbesondere die Entwicklung eines Landeshochschulentwicklungsplans sowie die Bewältigung des anhaltenden hohen Studieninteresses“, erklärte Gerhard Sagerer.

Bei der 172. Sitzung der LRK NRW dankte Ursula Gather den Rektorinnen und Rektoren der LRK NRW für die sehr gute Zusammenarbeit und das Vertrauen während der vergangenen fünf Jahre: „Ich habe das Amt der Vorsitzenden sehr gerne bekleidet und freue mich jetzt auf meine Aufgaben als stellvertretende Vorsitzende der LRK NRW. Professor Gerhard Sagerer gratuliere ich sehr herzlich und wünsche ihm viel Erfolg für die bevorstehende Amtszeit.“

Zur Sprechergruppe der LRK NRW gehören künftig neben Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer und Prof. Dr. Ursula Gather der Rektor der Universität zu Köln, Prof. Dr. Axel Freimuth, die Rektorin der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Prof. Dr. Ursula Nelles, sowie der Rektor der Bergischen Universität Wuppertal, Prof. Dr. Lambert T. Koch. Die Amtszeit beginnt ebenfalls am 1. Oktober 2015.

Über Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer
Gerhard Sagerer ist seit 2009 Rektor der Universität Bielefeld. In der akademischen Selbstverwaltung der Universität Bielefeld ist er seit 1993 aktiv. Von 1993 bis 1995 und von 1997 bis 2001 war Gerhard Sagerer Dekan der Technischen Fakultät, von 2001 bis 2007 Prorektor für Studium und Lehre. Der Informatiker war zudem Koordinator und Vorstandsmitglied mehrerer EU-Projekte und Sonderforschungsbereiche.
Weitere Informationen zur Person im ausführlichen Lebenslauf.

Über Prof. Dr. Ursula Gather
Ursula Gather ist seit September 2008 Rektorin der Technischen Universität Dortmund. Den Vorsitz der LRK NRW hatte sie von 2010 bis 2015 inne. Zudem war sie 2011 bis 2012 Vizepräsidentin der  Hochschulrektorenkonferenz und ist seit Februar 2015 Mitglied des Hightech-Forums der Bundesregierung. Die mehrfach ausgezeichnete Mathematikerin und Statistikerin nimmt diverse Funktionen in Forschungs- und Wissenschaftsorganisationen wahr.
Weitere Informationen zur Person im ausführlichen Lebenslauf.

Über die Landesrektorenkonferenz der Universitäten in NRW (LRK NRW)
Die Landesrektorenkonferenz der Universitäten in Nordrhein-Westfalen ist ein Zusammenschluss der 14 Universitäten, die in der Trägerschaft des Landes Nordrhein-Westfalen stehen, sowie der Universität Witten/Herdecke. Die Universitäten werden in der Landesrektorenkonferenz durch ihre Rektorinnen und Rektoren, Präsidentinnen und Präsidenten vertreten. Die LRK fördert die Zusammenarbeit der Hochschulen im Bildungs- und Wissenschaftsbereich und befasst sich mit übergreifenden hochschulpolitischen Themen.

Die oder der Vorsitzende wird aus dem Kreis der Mitgliedshochschulen für eine in der Regel zweijährige Amtszeit gewählt. Sie oder er führt die Geschäfte der LRK, vollzieht ihre Beschlüsse und vertritt diese nach außen.

Die Sprechergruppe bestimmt die LRK ebenfalls aus ihrer Mitte heraus. Sie stimmt sich in dringenden Fällen ab und gibt vorläufige Stellungsnahmen zu eiligen Fragen ab. Ihr gehören außer dem oder der Vorsitzenden und dem oder der stellvertretenden Vorsitzenden drei weitere Mitglieder der LRK NRW an.

Weitere Informationen zur LRK NRW: http://www.lrk-nrw.de/lrk/

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.
Seite drucken

Kalender

« Dezember 2016
MoDiMiDoFrSaSo
   
3
4
7
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Pressestelle
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
pressestelle@uni-bielefeld.de

Homepage Pressestelle

[Dies ist ein Apache Roller Blog]