English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

GMA Fachausschuss Computational Intelligence besuchte Bielefelder Exzellenzcluster CITEC

Veröffentlicht am 17. September 2010, 14:39 Uhr
Am Freitag (17. September) fand am Bielefelder Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) und dem Forschungsinstitut für Kognition und Robotik (CoR-Lab) der jährliche Fachbesuch des Fachausschusses Computational Intelligence der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) statt.

Als international ausgewiesener Forschungsstandort im Bereich Interaktiver Intelligenter Systeme zieht die Universität Bielefeld mit ihren erfolgreichen interdisziplinären Forschungsprojekten auch das Interesse aus dem Industrie- und Anwendungsbereich auf sich. Sie ist damit der perfekte Ort für den jährlichen Fachbesuch des GMA Fachausschusses Computational Intelligence. Mit dem Ziel Denkanstöße und neue Impulse zu gewinnen, informierten sich die Mitglieder des Fachausschusses in Bielefeld über die Forschungsaktivitäten am Exzellenzcluster Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) sowie dem Forschungsinstitut für Kognition und Robotik (CoR-Lab). Der Fachausschuss dient als Gesprächsforum zwischen Industrie, Hochschulen und Forschungsinstituten und fördert neben dem Erfahrungsaustausch seiner Mitglieder vor allem die industrielle Umsetzung neu entwickelter Methoden.

Am Vormittag boten vier Fachvorträge Bielefelder Wissenschaftler Einblicke in konkrete Forschungsprojekte:
Prof. Dr. Jochen Steil: Motion Intelligence: Learning and Representation
Prof. Dr. Barbara Hammer: Recent developments in prototype-based learning
Lorenz Gerstmayr: From Insects to Autonomous Cleaning Robots
Dr. Robert Haschke: Manipulation Manifolds for Manual Intelligence.

Am Nachmittag besuchten die Fachausschussmitglieder verschiedene Labore: das Zentrallabor des CITEC, das Labor der Arbeitsgruppe Technische Informatik, das Handlabor der Arbeitsgruppe Neuroinformatik mit zwei fünffingrigen Roboterhänden sowie das Forschungsinstitut für Kognition und Robotik (CoR-Lab). Hier präsentierten die Wissenschaftler die Roboterplattform FlexIRob.

Die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) ist eine Fachgesellschaft des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) und des VDE (Technisch-Wissenschaftlicher Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik). Der Fachausschuss Computational Intelligence bietet ein Forum zur Diskussion neuer methodischer Ansätze und industrieller Anwendungen auf dem Gebiet der Computational Intelligence. Er entstand 2005 aus den bisherigen Fachaus-schüssen Neuronale Netze und Evolutionäre Algorithmen sowie Fuzzy Control. Besondere Schwerpunkte sind automatisierungstechnische Anwendungen, zum Beispiel in der Verfahrenstechnik, der Energietechnik, der Automobiltechnik, der Robotik und der Medizintechnik; aber auch Lösungen aus anderen Anwendungsgebieten sind jederzeit von Interesse. Die Ergebnisse werden auf jährlich stattfindenden Workshops präsentiert und in einer offenen Atmosphäre intensiv diskutiert. Dabei ist es gute Tradition, auch neue methodische Ansätze und Ideen bereits in einem frühen Entwicklungsstadium vorzustellen, in dem sie noch nicht vollständig ausgereift sind.
 


Kontakt:
Stefan Trockel, Universität Bielefeld
Referent für Wissenschaftskommunikation
Exzellenzcluster Cognitive Interaction Technology
Tel.: 0521 106-6568
E-Mail: strockel@cit-ec.uni-bielefeld.de


Weitere Informationen im Internet:

www.cit-ec.de
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
 
5
6
12
13
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Pressestelle
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
pressestelle@uni-bielefeld.de

Homepage Pressestelle

[Dies ist ein Apache Roller Blog]