English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Das eigentliche Geschlecht rechtlich anerkennen

Veröffentlicht am 6. Juli 2016, 16:30 Uhr

Prorektorin für Internationales und Diversität der Universität Bielefeld unterschreibt Stuttgarter Erklärung

Angelika Epple hat in dieser Woche in ihrer Funktion als Prorektorin für Internationales und Diversität der Universität Bielefeld die Stuttgarter Erklärung unterschrieben. Die Stuttgarter Erklärung fordert im Wesentlichen für erwachsene Menschen das Recht ein, selbst über die Geschlechtszugehörigkeit und eventuelle medizinische Maßnahmen zur körperlichen Angleichung an die Geschlechtszugehörigkeit zu entscheiden. Ebenso wird eine Entkoppelung der rechtlichen Anerkennung der Geschlechtszugehörigkeit von den medizinischen Maßnahmen gefordert.

Mehr als 1.200 Personen aus den unterschiedlichsten Bereichen haben bereits unterschrieben. Angelika Epple war es ein Anliegen, die Erklärung in ihrer Eigenschaft als Prorektorin für Internationales und Diversität zu unterzeichnen und dadurch das Commitment der Universität diesbezüglich zu verstärken: „Jedem Menschen sollte das Recht zugestanden werden, selbstbestimmt über die geschlechtliche Identität zu entscheiden. Dazu gehört, dass Aussagen über das eigene Geschlecht anerkannt werden und diese keine medizinischen oder juristischen Benachteiligungen nach sich ziehen.“
Die Stuttgarter Erklärung geht auf ein Treffen von Ärzten, Psychotherapeuten und Menschenrechtlern im Januar 2015 zurück. Auf der Internetseite http://die-erklaerung.de/ kann die Erklärung von allen Unterstützern unterzeichnet werden.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.
Seite drucken

Kalender

« Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    
2
3
5
9
10
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News

[Dies ist ein Apache Roller Blog]