English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Bielefelds Uni-Kanzler Simm: Abschied in den Ruhestand

Veröffentlicht am 27. Juni 2014, 14:34 Uhr
Fakultät für Rechtswissenschaft verleiht Ehrendoktorwürde

Die Universität Bielefeld verabschiedete heute (27.06.2014) ihren langjährigen Kanzler Hans-Jürgen Simm in den Ruhestand. Mehr als 500 Weggefährten und Gäste begingen das Ende seiner Amtszeit mit einem Festakt - unter ihnen Nordrhein-Westfalens Wissenschaftsministerin Svenja Schulze und Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen. Rektor Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer dankte dem scheidenden Kanzler im Namen der gesamten Universität Bielefeld für „13 Jahre hervorragende Arbeit als Kanzler, denen schon 24 Jahre als zentrale Persönlichkeit in der Verwaltung vorausgingen. Das ist der Dank an jemanden, der sich wie nur wenige mit dieser Universität identifiziert hat.“ Die Fakultät für Rechtswissenschaft verlieh Simm im Rahmen der Veranstaltung die Ehrenpromotion.

Neuer und alter Kanzler: Dr. Stephan Becker (rechts) löst Hans-Jürgen Simm (Mitte) Anfang August als Kanzler der Universität Bielefeld ab. Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer (links), Rektor der Universität, stößt mit beiden auf den Wechsel an.
Neuer und alter Kanzler: Dr. Stephan Becker (rechts) löst Hans-Jürgen Simm (Mitte) Anfang August als Kanzler der Universität Bielefeld ab. Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer (links), Rektor der Universität, stößt mit beiden auf den Wechsel an.
Hans-Jürgen Simm ist seit 1977 an der Universität Bielefeld tätig, zunächst als stellvertretender Personaldezernent und Justitiar, dann als Dezernent für Haushalts- und Wirtschaftsangelegenheiten und anschließend als Personaldezernent und stellvertretender Kanzler. 2001 wurde er zum Kanzler ernannt, 2008 wiedergewählt. In seine Amtszeit fielen große Herausforderungen wie die Einführung von Globalhaushalten, Zielvereinbarungen, Qualitäts- und Zukunftspakte mit dem Land, Einführung und Abschaffung der Studienbeiträge, Einführung einer neuen Studienstruktur mit Bachelor und Master, Einführung des kaufmännischen Rechnungswesens, Umstellung auf die W-Besoldung der Professoren, Hochschulsonderprogramme von Bund und Ländern sowie die Umstellung auf die SAP-Software für die Verwaltung des Haushalts sowie die noch laufende Einführung eines neuen Campus-Management-Systems. „All dies hat unsere Verwaltung bei immer geringeren Personalressourcen unter Hans-Jürgen Simms Leitung professionell und souverän gemeistert. Als Mitglied des Rektorats hat er die entscheidenden Weichenstellungen für die Universität wesentlich mit bestimmt“, so Gerhard Sagerer, der als Rektor seit fünf Jahren gemeinsam mit Simm die Geschicke der Universität lenkt, in seiner Ansprache.

In den letzten acht Jahren prägte Simm den neuen Campus Bielefeld wie kaum ein anderer. Das Gebäude X, der CITEC-Forschungsbau, der Neubau für die Experimentalphysik und die Modernisierung des Universitätshauptgebäudes sind dabei die zentralen Projekte. „Hier wurde Simms Leidenschaft für die Universität für jedermann sichtbar“, betonte Sagerer. Er habe für die Modernisierung solide Fundamente gelegt.

Rektor Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer danke dem scheidenden Kanzler für 37 Jahre Leidenschaft für die Universität Bielefeld.
Rektor Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer danke dem scheidenden Kanzler für 37 Jahre Leidenschaft für die Universität Bielefeld.
Auf Bundes- und Landesebene ist Hans-Jürgen Simm vernetzt und engagierte sich für hochschulpolitische Themen ebenso wie für den internationalen Austausch im Bereich von Forschung und Lehre. „An eine Uni Bielefeld ohne Hans-Jürgen Simm wird man sich erst gewöhnen müssen: Nicht nur, weil es die Uni ohne ihn praktisch noch nie gab, sondern weil er eine der prägendsten Persönlichkeiten ihrer Entwicklung war. Als Experte für Finanz- und Haushaltsangelegenheiten, hat sich Hans-Jürgen Simm mit Kompetenz, Engagement und besonderen Managementfähigkeiten weit über Bielefeld hinaus einen exzellenten Ruf erworben“, sagte Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Dekan Prof. Dr. Ingo Reichard (links) verlieh Hans-Jürgen Simm in einer pointierten Rede die Ehrendoktorwürde.
Dekan Prof. Dr. Ingo Reichard (links) verlieh Hans-Jürgen Simm in einer pointierten Rede die Ehrendoktorwürde.
Für seine „überragenden Verdienste um die Universität Bielefeld und damit auch die Fakultät für Rechtswissenschaft“ wurde Simm im Rahmen der Feier noch eine besondere Ehre zuteil: Die Fakultät für Rechtswissenschaft, vertreten durch den Dekan Professor Dr. Ingo Reichard, verlieh ihm die Ehrendoktorwürde. In seiner Laudatio heißt es: „Er hat   um Max Weber zu variieren   Wissenschaftsverwaltung als Beruf kultiviert. Seine Amtszeit war geprägt von der Bereitschaft, die Universität beständig, nachhaltig und strategisch zu modernisieren.“

Simms Amtszeit endet offiziell am 3. August. Am 4. August tritt der neue Kanzler, Dr. Stephan Becker, das Amt an.
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.
Seite drucken

Kalender

« Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
3
7
8
10
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Pressestelle
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
pressestelle@uni-bielefeld.de

Homepage Pressestelle

[Dies ist ein Apache Roller Blog]