Hintergrundbild

uni.aktuell

Außergewöhnlicher Sport und Liebe zu gedruckten Büchern

Veröffentlicht am 31. Januar 2018
121. Ausgabe von Campus TV online

Moderatorin Angie Starczyk und das StudioteamFoto: J. Kopp/Campus
Campus TV schaut sich in der aktuellen Ausgabe zwei Angebote des Hochschulsports an: Reporter Tobias Zerr testet die Trendsportart „Jumping Fitness“ und kommt gehörig ins Schwitzen. Äußerlich ruhiger geht es dagegen bei den erfolgreichen E-Sportlern vom „University Gaming Club Bielefeld (UGCB)“ zu, die inzwischen auch einen Kurs im Hochschulsport-Programm der Uni anbieten.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Universität & Campusleben
Tags: homepage

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 31. Januar 2018
  • Professorin Dr. Katharina Kohse-Höinghaus in Europäische Wissenschaftsakademie gewählt
  • Professor Dr. Paulo Astor Soethe lehrt als Harald-Weinrich-Gastprofessor
  • Hajime-Hoshi-Preis für Biotechnologin Keiko Oike
  • Neuer Dekan an der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie
Personalien Blickpunkt
[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Forschung & Wissenschaft

„Drei Kulturen politischer Bildung an deutschen Schulen“

Veröffentlicht am 31. Januar 2018
Sozialwissenschaftler der Universität Bielefeld erstellen Ranking

Prof. Dr. Reinhold Hedtke. Foto: Ann-Cathrin Kardinal, Universität Bielefeld

Gymnasiasten in Hessen und Schleswig-Holstein haben acht Mal mehr Zeit für politische Bildung in der Schule als Schülerinnen und Schüler an Gymnasien in Bayern. Das ist ein Ergebnis im erstmals erstellten „Ranking Politische Bildung 2017“ von Professor Dr. Reinhold Hedtke und Mahir Gökbudak von der Universität Bielefeld. Der Stellenwert politischer Bildung in der Sekundarstufe I im Bundesländervergleich ist laut der Studie so unterschiedlich, dass die Forscher von drei unterschiedlichen Kulturen politischer Bildung in Deutschland sprechen. Sie veröffentlichen das Ranking am heutigen Mittwoch (31.01.2018). Im Video fasst Professor Dr. Reinhold Hedtke die Kernergebnisse der Studie zusammen.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

Asien gestalten

Veröffentlicht am 30. Januar 2018
Internationale Tagung am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)

Die Sozialanthropologin Professorin Dr. Joanna Pfaff-Czarnecka gehört zu den neuen Gesichtern im Senat der DFG.

L’Asie n’existe pas – Asien als solches gibt es nicht, es gibt nur die einzelnen asiatischen Staaten, Regionen und Kulturen: Dieses Motto prägt die Asienforschung. Es steht für das Selbstverständnis der asiatischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ebenso wie für das der meisten ausländischen Beobachterinnen und Beobachter. Dadurch geraten Zusammenhänge, Gemeinsamkeiten, Unterschiede und gemeinsame Entwicklungen aus dem Blick. Die Tagung „Asien gestalten. Verbundenheiten – Vergleiche – Kollaborationen“ findet am 6. und 7. Februar am ZiF statt. Dort diskutieren Forschende aus Asien und aus Deutschland, welches Perspektivenwechsels es bedarf, um die Vielfalt Asiens und die vielen Verflechtungen und Zusammenhänge zu verstehen.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft
Tags: homepage

Promovieren: Ja oder nein?

Veröffentlicht am 29. Januar 2018
Zweitägige Veranstaltung am 5. und 6. Februar

Sebastian Schlerka, Doktorand an der Universität Bielefeld, spricht bei der Veranstaltung "Promovieren: Ja oder nein?" auf dem Podium.

Die Entscheidung für oder gegen eine Promotion fiel bei Sebastian Schlerka mit dem Thema. „Meine vielen Ideen zu einem kompakten Forschungsvorhaben einzudampfen – das musste ich erstmal schaffen“, beschreibt der heute 31-Jährige seine Gedanken vor dem Beginn seiner Doktorarbeit. Andere promotionsinteressierte Studierende fragen sich: Ist eine Doktorarbeit das Richtige für mich? Wer betreut meine Dissertation? Wie kann ich das Ganze finanzieren? Für diese Fragen ist die neu aufgelegte Veranstaltung „Promovieren – ja oder nein“ am 5. und 6. Februar in der Universität Bielefeld konzipiert. Startpunkt ist eine Podiumsdiskussion am 5. Februar um 14 Uhr in Hörsaal 6. [Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Studium & Lehre
Tags: homepage

Der Wert der Fakten: Politik wissenschaftsbasiert beraten

Veröffentlicht am 25. Januar 2018
Akademie-Präsident spricht am 30. Januar in der Universität

Wie beraten wissenschaftliche Institutionen die Politik? Und wie verschaffen sie damit den wissenschaftlich generierten Fakten Gehör im Konzert der öffentlichen Meinungsbildung? Das ist das Thema in einem öffentlichen Vortrag von Professor Jörg Hacker am Dienstag, 30. Januar, von 16 bis 18 Uhr, im Hörsaal X-E0-001 an der Universität Bielefeld. Der Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina spricht über Wege und Aufgaben der wissenschaftsbasierten Politikberatung am Beispiel von Akademien.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Öffentliche Veranstaltungen
Tags: homepage

Neuer Hochschulrat der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 24. Januar 2018
Senat bestätigt Vorschläge des Auswahlgremiums

BP Hochschulrat
Der Senat der Universität Bielefeld hat in seiner heutigen Sitzung (24. Januar 2018) die Kandidatinnen und Kandidaten für den nächsten Hochschulrat der Universität mit deutlicher Mehrheit bestätigt (18 Ja-Stimmen, 3 Nein-Stimmen, 2 Enthaltungen). Die Amtszeit des bisherigen Hochschulrats endet nach fünf Jahren am 28. Mai 2018. Die Mitglieder des Hochschulrats werden durch die Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Isabel Pfeiffer-Poensgen, ernannt. Das Ministerium war in der Auswahlkommission vertreten. Die konstituierende Sitzung des nächsten Hochschulrats ist für den 22. Juni 2018 vorgesehen.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Personalien

Die 17 besten Doktorarbeiten im Jahr 2017

Veröffentlicht am 24. Januar 2018
Universitätsgesellschaft hat Dissertationspreise verliehen

Die Preisträgerinnen und Preisträger der Dissertationspreise 2017 gemeinsam mit Prof. Dr. Martin Egelhaaf (Prorektor für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs und Gleichstellung, 3.v.r.), Maria Unger (Kuratorium UGBi, 2.v.r.) und Jürgen Heinrich (Geschäftsführer UGBi, 1.v.r.).

Die Universitätsgesellschaft Bielefeld (UGBi) hat am Dienstag, 23. Januar, Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler der Universität Bielefeld mit dem Dissertationspreis ausgezeichnet: die Auszeichnung für die beste Doktorarbeit der jeweiligen Fakultät im Jahr 2017. Die 17 von den Fakultäten vorgeschlagenen Arbeiten wurden alle mit der Bestnote „summa cum laude“ (hervorragende Leistung) bewertet. Zum ersten Mal wurden so viele Preise verliehen, zum ersten Mal auch an eine Preisträgerin der Bielefeld School of Education (BiSED).[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

Kalender

« Januar 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
3
6
7
9
12
13
14
15
17
18
20
21
26
27
28
    
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News