English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

uni.aktuell - Kategorie Öffentliche Veranstaltungen

Forum Offene Wissenschaft: Europa im Umbruch

Veröffentlicht am 20. April 2017
Thema im Sommersemester: Europa im Umbruch

Welche Kräfte sind es, die Europa auseinander treiben? Welche historischen Gemeinsamkeiten, Ziele und Überzeugungen halten es zusammen? Wie steht es in dieser Hinsicht um das kulturelle Gedächtnis Europas und um europäische Identitätskonzepte? Und schließlich: Wie stellen wir uns die zukünftige politische Gestalt Europas vor: eher als einen Verbund von Nationalstaaten oder als eine europäische Republik? Das Thema Europa mit seinen vielfältigen Facetten steht im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe Forum Offene Wissenschaft im Sommersemester an der Universität Bielefeld. [Weiterlesen]

Chorkonzert zum Reformationsjubiläum

Veröffentlicht am 20. April 2017
Universitätschor sucht im Jubiläumsjahr neue Mitglieder

Mit Beginn des Sommersemesters starten auch die Proben des Universitätschores unter der Leitung von Dorothea Schenk. Neue Chormitglieder sind herzlich willkommen. Aus Anlass des 500. Jubiläums der Reformation präsentiert der Chor bereits am 21. Mai um 18 Uhr das erste Konzert in der Jesus-Christus-Kirche in Sennestadt. Auf dem Programm stehen klassische Reformationswerke wie „Ein feste Burg ist unser Gott“ von Otto Nicolai (1810 - 1849) und „Hör mein Bitten und Sinfonie Nr. 5 von Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1849). Den Abschluss des Konzertes bilden die Kantaten „Verleih uns Frieden“ und „Wir glauben all an einen Gott“. Ausführende sind neben dem Universitätschor Bielefeld die Ev. Kantorei Sennestadt, die Kammersinfonie Detmold (Musiker des Landestheaters Detmold) und die Solistin Anna-Sophie Brosig (Solo-Sopran).[Weiterlesen]

Universität Bielefeld unterstützt March for Science

Veröffentlicht am 19. April 2017
Initiative für den Wert von Forschung und Wissenschaft am 22. April

Am 22. April gehen weltweit Menschen auf die Straße, um für den Wert von Forschung und Wissenschaft und gegen Wissenschaftsfeindlichkeit zu demonstrieren. Dieser „March for Science“ findet auch in 20 Städten in Deutschland statt. Die zentrale Kundgebung in Nordrhein-Westfalen ist am 22. April von 12 bis 15 Uhr in Bonn. Der Rektor der Universität Bielefeld Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer unterstützt die Initiative ausdrücklich und hofft „auf eine große Zahl von Menschen, die gemeinsam in der Bonner Innenstadt ein Zeichen setzen“.[Weiterlesen]

Deutschlandfinale des FameLab am 27. April in Bielefeld

Veröffentlicht am 13. April 2017
Bielefelder Wissenschaftlerin mit dabei - Ticketverkauf in der Universitätshalle am 20. April 

Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler präsentieren beim Deutschlandfinale von FameLab in Bielefeld ihre Forschung: wortakrobatisch und verständlich. In der Rudolf-Oetker-Halle halten die Finalisten am 27. April ab 19 Uhr dreiminütige Kurzvorträge zu ihren Forschungsthemen. Für die Veranstaltung können am Donnerstag, 20. April, zwischen 12 und 14 Uhr Tickets in der Universitätshalle erworben werden.[Weiterlesen]

Syrischer Fotograf zeigt seine Bilder in der Universität

Veröffentlicht am 4. April 2017

Uni ohne Vorurteile und Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung

Hosam Katan hat schon als 17-Jähriger in seiner Heimat Syrien den Bürgerkrieg in Bildern festgehalten. Der junge Fotograf ist 2015 aus Aleppo geflüchtet, wohnt und studiert mittlerweile in Hannover. Seine Bilder über Syrien wurden inzwischen ausgezeichnet. Auf Einladung des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) und Uni ohne Vorurteile (UoV) kommt Hosam Katan am Montag, 10. April, an die Universität Bielefeld. Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind herzlich eingeladen, über diese Veranstaltung zu berichten.

[Weiterlesen]

Einfache Regeln für komplexe Entscheidungen

Veröffentlicht am 13. März 2017

Öffentlicher Vortrag von Gerd Gigerenzer

Wie kommt man zu einer guten Entscheidung? Mit einer langen Liste der Vor- und Nachteile aller Alternativen? Mitnichten, sagt Gerd Gigerenzer, Psychologe und Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Im Gegenteil: Partielles Nichtwissen kann Entscheidungen sogar besser machen, behauptet Gigerenzer. Zu seinen Ehren findet vom 23. bis zum 25. März am Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld (ZiF) ein Autorenkolloquium statt. In diesem Kontext hält Professor Dr. Dr. h.c. Gerd Gigerenzer am 23. März um 18 Uhr einen öffentlichen Vortrag mit dem Titel „Einfache Regeln für komplexe Entscheidungen“.

[Weiterlesen]

Lesung mit Mo Asumang: „Mo und die Arier – Allein unter Rassisten und Neonazis“

Veröffentlicht am 8. März 2017
Aktionswochen gegen Rassismus 2017

Allein unter Rassisten? Was erfährt eine afrodeutsche Bürgerin, wenn sie sich offen auf Gruppen zubewegt, die an rassistische Weltbilder und die Minderwertigkeit afrikanischer Menschen glauben? Die Moderatorin, Filmemacherin und Publizistin Mo Asumang hat den Versuch gewagt und berichtet am 17. März um 18.30 Uhr auf der Literaturbühne (Erdgeschoss) in der Stadtbibliothek Bielefeld am Neumarkt über das, was sie erlebt hat. Eine Anmeldung zu der kostenlosen Veranstaltung ist nicht erforderlich.[Weiterlesen]

Aus dem Beruf ins Studium

Veröffentlicht am 17. Februar 2017
Informationsveranstaltung am 22. Februar in der Universität

Die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Universität Bielefeld organisiert für Mittwoch, 22. Februar, von 18.30 bis 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung für Studieninteressierte ohne Abitur. Berufstätige mit abgeschlossener Ausbildung und längerer Berufserfahrung können sich im Gebäude X der Universität, Raum E1-107, zu Wegen ins Studium erkundigen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.[Weiterlesen]

Kategorie Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die der Kategorie Öffentliche Veranstaltungen zugeordneten Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: uni.aktuell Startseite

Kalender

« Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
   
2
3
4
5
10
11
15
17
18
24
25
26
27
28
29
30
  
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Pressestelle
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
pressestelle@uni-bielefeld.de

Homepage Pressestelle

[Dies ist ein Apache Roller Blog]