English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

uni.aktuell

Heiße Elektronen weisen Weg zum perfekten Lichteinfang (Nr. 121/2015)

Veröffentlicht am 31. August 2015
Physiker erforschen, wie mit Hilfe von rauen ultradünnen Schichten optimal Licht eingefangen wird  

Licht absorbierende Schichten spielen in vielen alltäglichen Anwendungen eine Rolle – zum Beispiel in Solarzellen oder Sensoren. Mit ihrer Hilfe wird Licht in elektrischen Strom oder Wärme umgewandelt, die Schichten fangen das Licht förmlich ein. Obwohl diese Absorberschichten verbreitet eingesetzt werden, verstehen Wissenschaftler noch nicht, welcher Mechanismus das Einfangen von Licht mit der höchsten Effizienz ermöglicht. Ein Team von Physikern der Universität Bielefeld, der Technischen Universität Kaiserslautern und der Universität Würzburg hat nun nachgewiesen, dass sehr effiziente Lichtstreuung in ultradünnen rauen Schichten das einfallende Licht so lange einfängt, bis es vollständig absorbiert ist. Ihre Ergebnisse haben die Forschenden jetzt im Magazin Nature Photonics vorgestellt. Die Forschung kann dabei helfen, dünne Absorberschichten noch effizienter zu machen, um so Energie zu sparen.[Weiterlesen]

Auszubildende feiern erfolgreichen Abschluss

Veröffentlicht am 28. August 2015
Universität Bielefeld bietet zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten  

In den vergangenen Wochen haben 17 junge Menschen ihre Berufsausbildung an der Universität Bielefeld erfolgreich abgeschlossen. Ihre Prüfungserfolge haben sie gemeinsam mit dem Ausbildungsleiter Alexander Steinhäuser, der stellvertretenden Personaldezernentin Jennifer Moshage und Mitgliedern von Personalrat und JAV am Freitag, 28. August, in der Universität Bielefeld gefeiert. Dort würdigten diese die Leistungen der Absolventinnen und Absolventen, wobei vier der ehemaligen Auszubildenden sogar die Bestnote „sehr gut“ erzielen konnten.[Weiterlesen]

Zebrastreifen auf Universitätsstraße fertig gestellt

Veröffentlicht am 26. August 2015
Weg von Parkhäusern in die Universität vereinfacht  

Bisher stand den Parkern in den drei Parkhäusern vor dem Universitätshauptgebäude nur eine Verkehrsinsel zum Überqueren der Straße zur Verfügung. Jetzt wurde auf der Universitätsstraße ein Zebrastreifen angebracht. Fußgänger können nun auf Höhe des Parkhauses 3 sicher über die Straße gehen. Auf dem obersten Deck des Parkhauses 3 (neben dem Gebäude X) befinden sich auch ausgewiesene Frauenparkplätze.[Weiterlesen]

Forscher der Universität Bielefeld entwickeln Design-Optimierungs-Software

Veröffentlicht am 25. August 2015
Algorithmus kontrolliert Fahrzeugform im virtuellen Windkanal   

Im Windkanal testen Autohersteller, ob ihre neuen Modelle so windschnittig gebaut sind, dass sie wenig Kraftstoff verbrauchen. In frühen Phasen der Konzeption setzen die Ingenieure heute zusätzlich auf einen simulierten Windkanal. Eine Computersoftware berechnet, wie die Bauteile eines Fahrzeugs verändert werden müssen, um aerodynamisch zu sein. Dieses Ziel verfolgt solche Software oftmals unbeirrt. Dann kann es passieren, dass das Auto so unförmig wird, dass kein normaler Motor mehr hineinpasst. Forscher des Exzellenzclusters Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) der Universität Bielefeld haben einen Algorithmus entwickelt, mit dem sich das verhindern lässt. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forschenden jetzt im renommierten Magazin „Computer Aided Design“.[Weiterlesen]

Chile-Bild unter Denkmalschutz gestellt

Veröffentlicht am 25. August 2015
Symbol für Kommunikationsbereitschaft, Engagement und politische Kultur wird aufgewertet

Seit fast 40 Jahren schmückt das Chile-Bild schon die Halle der Universität Bielefeld. Die Bezirksregierung Detmold hat das Wandbild vor dem Audimax nun unter Denkmalschutz gestellt. „Das Bielefelder Chile-Bild ist (…) bedeutend für die Geschichte der Menschen, insbesondere ihre Solidarität mit dem unterdrückten chilenischen Volk“, heißt es im Begründungsschreiben der Bezirksregierung. Aus historischen, gesellschaftspolitischen, politischen und künstlerischen Gründen bestehe ein öffentliches Interesse an dem Erhalt des Bildes.[Weiterlesen]

Wozu ist Misstrauen gut?

Veröffentlicht am 24. August 2015
ZiF-Tagung beleuchtet das menschliche Phänomen  

Privatleben, Politik, Handel – all das braucht Vertrauen. Warum aber misstrauen sich Menschen häufig gegenseitig? Wie entsteht Misstrauen, wie funktioniert es, wie reagieren Menschen darauf und wo ist es institutionalisiert? Zu diesen Fragen veranstaltet das Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld eine Tagung mit dem Titel „Misstrauen. Interdisziplinäre theoretische, methodische und empirische Zugänge zu Begriff und Praxis“. Am 27. und 28. August diskutieren Expertinnen und Experten aus verschiedenen Fachrichtungen über das Phänomen.[Weiterlesen]

101. Folge von Campus TV ist online

Veröffentlicht am 21. August 2015
Sondersendung mit vielen satirischen Spaß-Themen 

Die Universität Bielefeld ist privatisiert worden, es gibt ein Selfie-Seminar und ein Macho Café nur für Männer – die Sondersendung von Campus TV steht ganz im Zeichen der Satire. Studierende des Campus TV Basic-Seminars haben sich jede Menge Spaß-Themen für ihr Debüt hinter der Kamera ausgedacht. Für die 101. Sendung haben die Studierenden Grundlagen der TV-journalistischen Arbeit erlernt, um eigene Beiträge und eine eigene Sendung zu erstellen.[Weiterlesen]

Sommerschulen an der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 19. August 2015

Breites Angebot: von Humorstudien bis zu Intelligenten Technischen Systemen

Derzeit laufen die Sommerschulen an der Universität Bielefeld. Über 300 Studierende, Promovierende, Wissenschaftler und Berufstätige kommen im Sommer hierher, vertiefen ihr Wissen, bilden sich weiter und tauschen sich mit nationalen und internationalen Kommilitonen und Kollegen aus. Organisiert werden die Sommerakademien von der Universität beziehungsweise vom Spitzencluster it’s OWL. Aus vielen Bereichen ist etwas dabei: von Naturwissenschaften, Informatik und Mathematik, über Sprach- und Literaturkurse bis hin zu Geschichts- und Gesundheitsseminaren.

[Weiterlesen]

Kalender

« September 2015
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Pressestelle
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
pressestelle@uni-bielefeld.de

Homepage Pressestelle

[Dies ist ein Apache Roller Blog]