English flag English
 
uni.aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

uni.aktuell

Neue Strategien für ein gesünderes Leben

Veröffentlicht am 27. Mai 2015
Internationale Experten diskutieren Partizipative Gesundheitsforschung am Bielefelder Zentrum für interdisziplinäre Forschung  

Menschen, die sich an einem gesundheitlichen Forschungsprojekt beteiligen, möchten informiert und beim Planen mit einbezogen werden. Partizipatorische Gesundheitsforschung (PGF) heißt dieser neue Ansatz. Internationale Expertinnen und Experten treffen sich vom 1. bis 3. Juni am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld, um Erfolge zu diskutieren.  [Weiterlesen]

Neue Stiftung fördert Wirtschaftswissenschaften und Steuerrecht

Veröffentlicht am 27. Mai 2015
Verstorbener Honorarprofessor Prof. Dr. oec. Westerfelhaus unterstützt interdisziplinäre Forschung

Der langjährige Honorarprofessor der Universität Bielefeld, Professor Dr. oec. Herwarth Westerfelhaus, hat testamentarisch eine gemeinnützige Stiftung ins Leben gerufen. Sie soll die interdisziplinäre Forschung auf den Gebieten der Wirtschaftswissenschaften und des Steuerrechts an den Universitäten Bielefeld, Paderborn und Erlangen-Nürnberg fördern. Geplant sind beispielsweise die Förderung von Dissertationen und Habilitationen oder die Einrichtung von Gastprofessuren. Dafür steht ein Stiftungsvermögen von zwei Millionen Euro zur Verfügung, das über einen Zeitraum von zehn Jahren an den drei wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten eingesetzt werden soll. Am 22. Mai überreichte Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl die Anerkennungsurkunde.[Weiterlesen]

Angststörungen: Öffentliche Vortragsreihe der Universität

Veröffentlicht am 22. Mai 2015
Auftakt am 28. Mai zum Thema Panikstörung

Etwa 40 Prozent aller Menschen erkranken im Laufe ihres Lebens psychisch, das ist wissenschaftlich erwiesen. Angststörungen zählen dabei zu den häufigsten Krankheitsbildern. Einige Betroffene leiden unter Panikattacken, fürchten sich vor Menschenmengen, bestimmten Tieren, Höhen oder einem Zahnarztbesuch. Andere machen sich ständig Sorgen oder haben große Angst davor, sich zu blamieren, zum Beispiel wenn sie eine Rede halten müssen. Die Universität Bielefeld bietet ab dem 28. Mai vier öffentliche Vorträge zu diesen Themen an.[Weiterlesen]

Finnbahn-Meeting an der Universität

Veröffentlicht am 21. Mai 2015
Rektor schickt am 27. Mai 400 Läuferinnen und Läufer auf die Bahn

Bereits zum 32. Mal jährt sich das traditionsreiche Finnbahn-Meeting der Universität Bielefeld am letzten Mittwoch im Mai. Für über 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fällt am 27. Mai pünktlich um 17 Uhr der Startschuss durch den Rektor Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer.[Weiterlesen]

Personalnachrichten aus der Universität

Veröffentlicht am 21. Mai 2015
  • Professor Dr. Wilhelm Heitmeyer arbeitet mit am Weltsozialbericht
  • Heisenberg-Stipendium für Privatdozent Dr. Tilman Kottke
  • Einhard-Preis für Professor Dr. Joachim Radkau
  • Neue Dekane und Einrichtungsleiter
[Weiterlesen]

Auf der Suche nach dem künstlichen Pflanzenblatt

Veröffentlicht am 20. Mai 2015

Bielefelder Wissenschaftler erforschen künstliche Photosynthese  

Wissenschaftler der Universität Bielefeld wollen ein künstliches Blatt entwickeln. Experten der Universität Bielefeld aus den Bereichen Biologie, Chemie und Physik werden in den kommenden vier Jahren am Centrum für Biotechnologie (CeBiTec) interdisziplinär erforschen, wie Sonnenlicht künstlich in nachhaltige Energie umgewandelt werden kann. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert das Verbund-Forschungsprojekt mit 900.000 Euro bis 2019.  

[Weiterlesen]

Mit persönlichem virtuellen Assistenten durch den Alltag

Veröffentlicht am 19. Mai 2015
Projekt von Universität Bielefeld und den von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel hilft Menschen mit Unterstützungsbedarf  

Wie ein Kompass soll ein virtueller Assistent seinen Nutzer durch die Unwägbarkeiten des Alltags führen: Das ist das Ziel des gerade an der Universität Bielefeld gestarteten Projekts KOMPASS. KOMPASS steht für sozial kooperative virtuelle Assistenten als Tagesbegleiter für Menschen mit Unterstützungsbedarf. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Exzellenzclusters Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) der Universität Bielefeld kooperieren dabei mit den von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sowie mit Forscherinnen und Forschern von der Universität Duisburg-Essen und der Fachhochschule Bielefeld. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit 1,98 Millionen Euro gefördert und läuft drei Jahre.
[Weiterlesen]

Zweites bi-nationales Studium zwischen Bielefeld und Bologna besiegelt

Veröffentlicht am 18. Mai 2015
Italienischer Botschafter eröffnet Summer School   

Die deutsch-italienische Hochschulkooperation zwischen Bielefeld und Bologna wurde heute (18.05.2015) um ein Studienprogramm erweitert: Rektor Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer und Professor Dr. Simone Martini, Programmleiter und Beauftragter des Rektorates der Universität Bologna, unterzeichneten im Beisein des italienischen Botschafters Pietro Benassi den Vertrag für das zweite gemeinsame bi-nationale Studium – den Informatik-Master „Intelligente Systeme“.[Weiterlesen]

Kalender

« Mai 2015
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
8
9
10
13
14
16
17
23
24
25
26
28
29
30
31
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Pressestelle
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
pressestelle@uni-bielefeld.de

Homepage Pressestelle

[Dies ist ein Apache Roller Blog]