Hintergrundbild

Soziologie - Kategorie Intern

Vortrag zum Thema "Imagining Refugia: thinking outside the refugee regime"

Veröffentlicht am 24. April 2018

Die Kolloquiumsreihe "Global Migration as the New Social Question" findet im SS 2018 mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr in X-C3-107 statt.

Der Vortrag von Nicholas Van Hear muss leider am 25. April krankheitsbedingt entfallen! Der Vortrag wird aber nachgeholt.

Kolloquiumsplan

Programm als PDF

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Programm Kolloquium "Quantitative Methods and Statistics" im SS 2018

Veröffentlicht am 19. April 2018

Programm des Kolloquium "Quantitative Methods and Statistics" im SS 2018.

Die Vorträge finden jeweils dienstags zwischen 16 und 18 Uhr in U2-228 (UHG) statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

17.04.2018 Jost Reinecke: Introduction: The Technique of Multiple Imputation (Part I)

24.04.2018 Carolin Stummeier: Updating the Effort-Reward Imbalance Model

08.05.2018 Florian Kaiser: Do juvenile justice system interventions have a moralising effect?

15.05.2018 Georg Kessler: Developments of the 3step-LCGA model on delinquency among young adults (possibly with inclusion of Bayes statistics)

29.05.2018 Lena Verneuer: Violence as a sanctioning action

05.06.2018 Julia Meinert: Juvenile delinquency in adolescence

12.06.2018 Jost Reinecke: The Technique of Multiple Imputation (Part II)

19.06.2018 Anke Erdmann: Titel folgt

26.06.2018 Daniel Seddig: Bayesian structural equation modeling and approximate measurement invariance

03.07.2018 Muhammad Salman Butt: Women Economic Empowerment and Domestic Violence: A Secondary Analysis of Pakistan Demographic and Health Survey (2012-2013)

10.07.2018 Andrea Schwarz: Parallel-process of truancy and delinquency in adolescence and young adulthood

17.07.2018 Madlen Preuß/Abdul Qayoom Qaeem: Titel folgt/Factors influencing female labor force participation in urban areas of Afghanistan: A comparison among Kabul, Herat, Mazar-e-Sharif, Kandahar and Nangarhar provinces

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Vortrag zum Thema "Lachen und Erkenntnis"

Veröffentlicht am 11. April 2018

Die AG Qualitative Methoden der Fakultät für Soziologie lädt am 26. April, 12 s.t. herzlich zu einem Vortrag von Prof. Dr. Stephan Wolff, Hildesheim, zum Thema "Lachen und Erkenntnis. Interaktive Aspekte sozialwissenschaftlicher Daten" ein. Der Vortrag findet in X-E0-002 statt.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern
Tags: agayass ab2

Vortrag zum Thema "Verhältnis von Geschlecht und Organisation in der Humanmedizin an NRW Universitäten"

Veröffentlicht am 11. April 2018

Im Rahmen der Ringvorlesung "Gender Studies interdisziplinär" hält Frau Beate Kortendieck (Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW) am 16. April um 14 Uhr in X-E1-203 ein Vortrag zum Thema "Verhältnis von Geschlecht und Organisation in der Humanmedizin an NRW Universitäten".

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Vortrag zum Thema "Conducting Migration Research in Dialogue with the Global South"

Veröffentlicht am 10. April 2018

Die Kolloquiumsreihe "Global Migration as the New Social Question" findet im SS 2018 mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr in X-C3-107 statt. Kolloquiumsplan

Programm als PDF

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Chris Thornhill assumes Niklas-Luhmann-Guest-Professorship 2018

Veröffentlicht am 6. April 2018

portrait

Chris Thornhill assumes the Niklas-Luhmann-Guest-Professorship 2018 at the Faculty of Sociology. He is from the 26th May until 24th of July at the Faculty.

Chris Thornhill is Professor in Law at the University of Manchester, UK. He grew up in the north of England in the 1970s and 1980s, and he received his PhD from Cambridge University. He has previously held professorial positions in different disciplines at Kings College London and Glasgow University and visiting Professorships in Chile and Brazil. His work is positioned in the interstices between Law, Sociology, Politics and History.

For the first time in 2005, the Faculty of Sociology and the Rectorate of Bielefeld University established a Niklas-Luhmann-guest professorship. The intention of this guest professorship is to attract internationally renowned sociologists in order to offer the students and a wider academic as well as non-academic public audience the opportunity to become directly acquainted with influential and innovative theories.

As the Niklas Luhmann Visiting Professor of Sociology, Christopher Thronhill will give a public lecture on The Sociology of Law and Global Sociology on Juni 13th.

Informations about the Seminar:  300250 The emergence of global legal systems (BGHS Theory Class) (S) (SoSe 2018)

More Information about the Niklas-Luhmann-Guest-Professorship.

[Weiterlesen]

Kolloquiumsreihe "Global Migration as the New Social Question" im SS 2018

Veröffentlicht am 5. April 2018

Die Kolloquiumsreihe "Global Migration as the New Social Question" im SS 2018 findet mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr in X-C3-107 statt.

Programm

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

R. T. Cohn ist neue Gastdozentin an der Fakultät

Veröffentlicht am 9. Februar 2018
Cohan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Gastdozentin Ravit Talmi Cohn ist in Bielefeld angekommen.

Ravit Talmi Cohn ist Anthropologin und lehrt an der Tel Aviv University - (African Studies) und and der Jerusalem University (School of Social Work). Zudem forscht sie am Institution of Immigration and Social Integration am Ruppin College, wo sie sich aus anthropologischer Perspektive mit Themen der Einwanderung auseinandersetzt. Ihre bisherige Forschung beschäftigte sich mit dem Einwanderungsprozess von Äthiopien nach Israel. In dem siebenjährigen Forschungsprojekt hat sie die Bedeutung der Wanderung von einem Ort zum anderen, unter Berücksichtigung von Ort und Zeit, Migration als Reise und kulturellen Schwierigkeiten in der Realität der Globalisierung und Migration, aus anthropologischer Perspektive untersucht.

Zur Zeit beschäftigt sie sich mit den Themen: Asylsuchende vom afrikanischen Kontinent in Israel und französische Teenager, die neu in Israel sind.

Ravit Talmi Cohn gibt während ihrer Zeit in Bielefeld das MA Seminar Immigration: The individual, social structures and social policy.


Guest lecturer Ravit Talmi Cohn arrived at University Bielefeld.

Ravit Talmi Cohn is an anthropologist who lectures at Tel Aviv University - (African Studies) and Jerusalem University (School of Social Work). She is a researcher at the Institution of Immigration and Social Integration at Ruppin College and researches immigration issues from an anthropological point of view. Her research was about the Ethiopian immigration process from Ethiopia to Israel; were she conducted ethnographic research for seven years and analyzed the meaning of moving from one place to the other. She analyzed the meaning of making place & time, migration as a journey, cultural issues on the reality of globalization and migration. Currently, she is looking into two main issues, the asylum seekers from the African continent in Israel, and French teenagers who are newcomers to Israel.

Ravit Talmi Cohn is holding the MA Seminar Immigration: The individual, social structures and social policy.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern
Tags: cohn ab5

Projektvorstellung des Seminars "Quantitative Befragungen"

Veröffentlicht am 1. Februar 2018
Kolloquiumsplan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joshua Eulitz, Anna Hollstein und Lena Roesch stellen ihr Plakat vor.

 

Am 31. Januar 2018 haben Studierende des Bachelors Soziologie im Rahmen des Seminars "Quantitative Befragungen" ihre Projekte öffentlich vor dem Soz-Café vorgestellt. Die Studierenden haben zu einer Fragestellung ihrer Wahl quantitative Befragungen durchgeführt und diese ausgewertet. Die Ergebnisse haben sie auf Plakaten festgehalten. Die Veranstaltung wurde von Carolin Stummeier geleitet.

Projektthemen sind "Angst vor Kriminalität", "Ehe für Alle", "Ernährung in der Klausurenphase", "Fernsehkonsum", "Freier Tag oder Feiertag", "Musikgeschmack und Kleidung", "Umgang mit Stress" und "Verhalten in sozialen Netzwerken".

Die Plakate hängen im CIP-Pool II (X-D2-103)aus. Plakate aus der Veranstaltung im WS 2016/2017 können in CIP-Pool I (X-D2-105) betrachtet werden.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Vortrag S. Patel zum Thema "Global Social Theory, Colonial Modernity and Contemporary India"

Veröffentlicht am 31. Januar 2018

Im Rahmen des Forschungskolloquium "Transkulturelle Geschlechterforschung" findet im am Mittwoch, den 14. Februar 2018 von 16.00 bis 18.00 Uhr ein Vortrag von Sujata Patel Uhr in X-C3-107 statt.

Kolloquiumsplan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kolloquiumsplan

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Einladung zum Vortrag von C. Withol de Wenden

Veröffentlicht am 30. Januar 2018

Am 31. Januar wird Catherine Withol de Wenden (Sciences Po/CERI Paris) in ihrem Vortrag "Migration and Borders" über die Frage von Grenzen und Grenzziehungen im Euro-Mediterranen Raum sprechen. Der Vortrag findet von 16-18 Uhr im Raum X-C3-107 statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Kolloquiumsreihe "Global Migration as the New Social Question" findet im WS 2017/18 mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr in X-C3-107 statt.

Kolloquiumsprogramm als PDF [Weiterlesen]

Gesendet von ack in Intern

Zweite Forschungswerkstatt Ethnomethodologische Konversationsanalyse

Veröffentlicht am 22. Januar 2018
Logo

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 26. und 27. April findet an der AG Qualitative Methoden die 2. Forschungswerkstatt ethnomethodologische Konversationsanalyse statt. Gerahmt wird sie durch einen Vortrag von Prof. Dr. Stephan Wolff, der als Diskutant auch an der Werkstatt teilnehmen wird.

Es sind noch wenige Plätze frei, Interessierte können sich bis zum 31. Januar bei Sarah Hitzler anmelden (sarah.hitzler@uni-bielefeld.de).

Weitere Informationen unter
www.uni-bielefeld.de/soz/ab2/ag_ayass/forschungswerkstatt

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Gender Studies in der Praxis - Praxisfeld Bildungsarbeit

Veröffentlicht am 17. Januar 2018

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Gender Studies in der Praxis" findet im am Mittwoch, den 24. Januar 2018 von 18.00 bis 20.00 Uhr (st.) X-E0-220, eine Diskussionsrunde über das Praxisfeld Bildungsarbeit statt.

Die beiden Expert*innen, Svenja Spyra und Nadia Shehadeh geben dabei einen Einblick in den Alltag ihrer Berufsfelder und ihre Berufsverläufe. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich über die konkrete Berufspraxis von Genderexpert*innen unterschiedlicher Arbeitsfelder zu informieren.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern
Tags: ab8

Vortrag S. Büchner zum Thema "Ambivalenzen digitaler Dokumentation-und Steuerung im Kinderschutz"

Veröffentlicht am 15. Januar 2018

Im Rahmen der Ringvorlesung "Ambivalenzen des Kinderschutzes – Empirische und theoretische Perspektiven auf aktuelle Präventions- und Kinderschutzpolitiken" des Zentrums für Kindheits- und Jugendforschung hält Stefanie Büchner zum Thema "Ambivalenzen digitaler Dokumentation- und Steuerung im Kinderschutz" einen Vortrag.
Dieser findet am Mittwoch den 17. Januar 2018 von 16-18 Uhr in H13 statt.

Die Ringvorlesung richtet sich an Studierende, Forschende sowie alle Interessierten Personen aus Praxis und Politik. Alle interessierten Personen sind herzlich eingeladen.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Intern

Kategorie Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die der Kategorie Intern zugeordneten Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
6
7
8
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute

Newsfeeds