Hintergrundbild

Soziologie

Ausschreibung des Franz-Xaver-Kaufmann-Preises für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Veröffentlicht am 12. Februar 2019

Die Fakultät für Soziologie möchte auf die diesjährige Erstvergabe des Franz-Xaver-Kaufmann-Preises aufmerksam machen. Mit dem Preis sollen aufstrebende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der an der Fakultät für Soziologie vertretenen Fächer in einem frühen Karrierestadium ausgezeichnet und geehrt werden. Vorschläge können bis zum 15. April 2019 eingereicht werden.

Plakat des Franz-Xaver-Kaufmann-Preises 2019 

[Weiterlesen]

Wissen in Bewegung

Veröffentlicht am 6. Februar 2019
Gesendet von ADinter in Allgemein

Neue Publikation D. Lengersdorf

Veröffentlicht am 6. Februar 2019
Diana Lengersdorf und Michael Meuser: Leistungsbereit und fürsorgend? Zum Konzept der Caring Masculinities. In: Heilmann, Andreas / Scholz, Sylka (Hrsg.): Caring Masculinities? Auf der Suche nach Transformationswegen in eine demokratische Postwachstumsgesellschaft, Oekom Verlag, 2019[Weiterlesen]
Gesendet von KWilhelm in Allgemein

M. Kroh in Fachkommission Integrationsfähigkeit der Bundesregierung berufen worden

Veröffentlicht am 5. Februar 2019
Gleich drei Bielefelder Wissenschaftler sind vom Bundeskabinett in die neu geschaffene Fachkommission Integrationsfähigkeit der Bundesregierung berufen worden: der Soziologe Professor Dr. Martin Kroh, der Gesundheitswissenschaftler Professor Dr. Oliver Razum und der Konfliktforscher Professor Dr. Andreas Zick. Der unabhängigen Fachkommission gehören 25 renommierte Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Praxis an. Ziel ist es, die wirtschaftlichen, arbeitsmarktpolitischen, gesellschaftlichen und demografischen Rahmenbedingungen für Integration zu beschreiben und Vorschläge für Standards zu unterbreiten, wie diese verbessert werden können. Auftraggeber der Kommission sind: das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI), das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und der Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration (IntB). Die Fachkommission nimmt im Februar ihre Arbeit auf und soll ihren Bericht dem Bundestag bis Mitte 2020 vorlegen.
[Weiterlesen]
Gesendet von RFischer in Allgemein

Bericht 50-Jahre Fakultät für Soziologie: Gespräch zum Thema 4.0

Veröffentlicht am 31. Januar 2019

Am Freitag, den 25. Januar führte die Arbeitsgruppe Soziologie und ihre interdisziplinäre Vernetzung die eine Woche zuvor gestartete Veranstaltungsreihe Die Vielfalt der Gesellschaft fort und widmete sich unter dem Stichwort 4.0 Fragen der der Digitalisierung der Gesellschaft.

 


Die zweite Veranstaltung der Reihe fand in der Buchhandlung »Mondo« statt.
Alle Fotos: Thomas Abel


[Weiterlesen]
Gesendet von TAbel in Allgemein
Tags: 50jahre start

Normative Criteria of Dealing with Mirgration to Germany

Veröffentlicht am 31. Januar 2019

 Sympostium an der berlin-brandenburgischen ADADEMIE DER WISSENSCHAFTEN

Normative Criteria of Dealing with Migration to Germany

[Weiterlesen]
Gesendet von ADinter in Allgemein

Forschungsförderung durch das Google Cloud Platform Research Program

Veröffentlicht am 30. Januar 2019

 Logo

Das an der AG Prof. Dr. Kroh angesiedelte und von Dr. Simon Kühne betreute Projekt "Exploring Instagram Data - What’s in Instagram for Social Sciences and Market Research“ wird von Google mit Cloud Computing Services zur Bild- und Textanalyse im Wert von $5000 unterstützt. Das Projekt analysiert das Verhalten von Usern auf der Social Media Plattform „Instagram" und beleuchtet die Daten hinsichtlich einer möglichen Nutzung in sozialwissenschaftlichen Forschungsprojekten. Kooperationspartner im Projekt sind Daniel Jörgens (KTH Royal Institute of Technology, Schweden) und Yannick Rieder (Janssen-Cilag GmbH).

[Weiterlesen]
Gesendet von RFischer in Allgemein

C. Eisenmann für beste Dissertation ausgezeichnet

Veröffentlicht am 28. Januar 2019

Die Universitätsgesellschaft (UGBi)  hat die Preise für die besten Doktorarbeiten der Universität verliehen.

Clemens Willi Eisenmann hat den Preis für die Fakultät für Soziologie gewonnen. In seiner Dissertation hat er Spiritualität im Yoga als eine soziale Tätigkeit erforscht. Die Arbeit zeigt erstmals eine ethnographische Analyse der Yogapraxis in Deutschland und leistet einen Beitrag zur Religions- und Körpersoziologie sowie zur Methodenentwicklung und Sozialtheorie. Erstbetreuerin dieser Arbeit ist Bettina Heintz, Jörg Bergmann hat die Zweitbetreuung übernommen.

Nach der Dissertation arbeitet Clemens Eisenmann zum Thema "Frühe Kindheit und Smartphone" an der Universität Siegen und im Bereich „Allgemeine Soziologie und Kultursoziologie“ an der Universität Konstanz.

[Weiterlesen]

SHK für studentische Studienberatung Soziologie gesucht

Veröffentlicht am 24. Januar 2019
stellenausschreibung

Die Fakultät sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft (SHK) mit 7 Wochenstunden für die studentische Studienberatung Soziologie. Bewerbungsfrist ist der 11. Februar 2019.

Zur kompletten Ausschreibung

[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Intern

Vortrag: "Mediation und vorgerichtliche Streitschlichtung im Vergleich: Eine funktionalpragmatische Analyse tiefenstruktureller Elemente"

Veröffentlicht am 23. Januar 2019
Zum Vortrag von Anika Limburg (Universität Bochum) mit dem Titel

"Mediation und vorgerichtliche Streitschlichtung im Vergleich: Eine funktionalpragmatische Analyse tiefenstruktureller Elemente"

lädt Sie der Arbeitskreis Mediation (Prof. Alfons Bora, Prof. Fritz Jost, Dr. Peter Münte, Christoph Gesigora und Justus Heck) herzlich ein. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 30. Januar, von 16 (c.t.) bis 18 Uhr in X-C3-107 statt.
[Weiterlesen]
Gesendet von PBorgsen in Intern

Vortrag: "Digitale Infrastrukturen aus der Perspektive der Soziologie des Wertens und Bewertens"

Veröffentlicht am 23. Januar 2019
Dienstag, am 29.01.19, wird Anne K. Krüger (Humboldt-Universität zu Berlin/DZHW) Gast im Forschungskolloquium des Arbeitsbereichs "Recht und Gesellschaft" sein. Der Titel ihres Vortrags lautet:

"Digitale Infrastrukturen aus der Perspektive der Soziologie des Wertens und Bewertens"


Anne K. Krüger ist wissenschaftliche Mittarbeiterin am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin und Leiterin des Projekts "Bewertenspraktiken in Wissenschaft und Hochschule" am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW). Sie hat umfassend publiziert über Sichtbarkeit und Bewertung,
unter anderem im Hochschulbereich, und Wahrheitskommissionen und Übergangsjustiz. In diesem Vortrag beschäftigt sie sich mit Big Data und andere neue (Quantifizierungs-)Technologien, und Ihre Rolle bei der Schaffung neuer Steuerungsmöglichkeiten.

Der Vortrag und die anschließende Diskussion finden ab 16:15 Uhr in X-C3-107 statt. Interessierte sind herzlich eingeladen!

[Weiterlesen]
Gesendet von PBorgsen in Intern
Tags: huber bora ab11

Konferenz "In Search of the Global Labour Market"

Veröffentlicht am 23. Januar 2019

Am 31. Januar bis 1. Februar 2019 findet am ZiF die Konferenz "In Search of the Global Labour Market: Actors, Structures and Policies" statt.

Poster

Organisiert wird die Konferenz von Ursula Mense-Petermann, Thomas Welskopp und Anna Zaharieva.

Bei Interesse an der Konferenz wird um eine vorherige Anmeldung per Mail gebeten:
trixi.valentin@uni-bielefeld.de

Fragen zum Projekt beantwortet die Koordinatorin der Forschungsgruppe Annika Andresen:
global.labour.market@uni-bielefeld.de

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Programm.

[Weiterlesen]
Gesendet von ack in Allgemein

Bilder der Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Minh Nguyen

Veröffentlicht am 22. Januar 2019

Am 16. Januar hielt Prof. Dr. Minh Nguyen ihre Antrittsvorlesung mit dem Thema  "Waste and Wealth: Labor, Value and Morality in a Vietnamese Recycling Economy".

 Antrittsvorlesung NguyenProf. Dr. Minh Nguyen

 Antrittsvorlesung Nguyen

 Antrittsvorlesung NguyenDekanin Prof. Dr. Joanna Pfaff-Czarnecka und Prof. Dr. Minh Nguyen

 Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie.

[Weiterlesen]

Neues Working Paper von Stefan Kühl erschienen. "Lern- und Lehrkultur. Von den Zwängen und Freiheiten der Lehre"

Veröffentlicht am 22. Januar 2019
Zum FAZ-Artikel "Seifenblasen für die Lehre" von Stefan Kühl vom 16.01.2019 liegt nun das dazugehörige Working Paper "Lern- und Lehrkultur. Von den Zwängen und Freiheit der Lehre" vor.[Weiterlesen]
Gesendet von ABoldys in Allgemein

Kalender

« Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
   
       
Heute

Newsfeeds