Hintergrundbild

Historiker verabschieden Heinrich Rüthing (Nr. 107/2002)

Veröffentlicht am 15. Juli 2002, 00:00 Uhr

Prof. Dr. Heinrich Rüthing, Fakultät für Geschichtswissenschaft und Philosophie der Universität Bielefeld, wird mit Ablauf des Sommersemesters 2002 in den Ruhestand treten. Rüthing ist seit mehr als 25 Jahren als Professor für Geschichte des Mittelalters und der Westfälischen Landesgeschichte Mitglied der Fakultät. Sein Engagement galt in dieser Zeit insbesondere den Kontakten zu historischen Vereinen und anderen Institutionen, und er hat damit die historische Forschung an der Universität Bielefeld in der Region bekannt gemacht. In Vorträgen, bei Exkursionen und in Zusammenarbeit mit Archiven hat er stets für die Landesgeschichte und die Mediävistik in der Region geworben. Um sich für dieses große Engagement zu bedanken, veranstaltet die Fakultät für Geschichtswissenschaft und Philosophie ein Kolloquium zu Ehren von Heinrich Rüthing, das sich den Regionen in Westfalen widmen und am 18. Juli, 18.15 Uhr, im Raum T0-260 der Universität Bielefeld mit den Professoren Neithard Bulst, Werner Freitag und Wolfgang Mager stattfinden wird. Die Moderation hat Dr. Stefan Brakensiek.

Gesendet von HB in vor 3/2009
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   
1
2
3
4
5
8
10
11
13
17
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
  
       
Heute

Newsfeed