© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Standortkonzept für Campus Süd der Universität Bielefeld steht (Nr. 147/2019)

Veröffentlicht am 20. Dezember 2019
Kanzler Dr. Stephan Becker präsentiert Gebäudeplan für Medizinische Fakultät OWL

Sie präsentieren das Modell des Campus Süd (v.li.): Kanzler Dr. Stephan Becker, Rektor Prof. Dr-Ing. Gerhard Sagerer, Dr. Christian Schepers, Technischer Direktor und Leiter des Dezernats Facility Management, und Dr. Frank Lohkamp, Geschäftsführer der Medizinischen Fakultät OWL. Foto: Universität Bielefeld
Die Universität Bielefeld stellt ihren Plan vor, wo und wie sie die Gebäude der Medizinischen Fakultät OWL auf dem Campus integrieren will. Das renommierte Architektur- und Planungsbüro AS+P Albert Speer + Partner GmbH hat auf Grundlage einer Machbarkeitsstudie eine städtebauliche Vision dafür ausgearbeitet, die weit über die Planung einzelner Gebäude hinausgeht. Dieses Standortkonzept für den Campus Süd stellten Dr. Stephan Becker und Prof. Dr. Gerhard Sagerer, der Kanzler und der Rektor der Universität, heute (20.12.2019) den Medien vor. Vorgestern (18.12.2019) hat der Landtag Nordrhein-Westfalen zudem die Finanzierung der Gebäude in Höhe von 465 Millionen Euro zugesagt.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Bau & Modernisierung

Vorstellung des Standortkonzepts für den Campus Süd inklusive der Gebäude für die Medizinische Fakultät (PE Nr. 146/2019)

Veröffentlicht am 18. Dezember 2019
Die Universität Bielefeld stellt ihren Plan vor, wo und wie sie die Gebäude der Medizinischen Fakultät OWL auf dem Campus integrieren will. Ein Architektur- und Planungsbüro hat auf Grundlage einer Machbarkeitsstudie eine städtebauliche Vision dafür ausgearbeitet, die weit über die Planung einzelner Gebäude hinausgeht. Dieses Standortkonzept und die nächsten konkreten Schritte stellen Kanzler Dr. Stephan Becker und Rektor Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer am Freitag, 20.12.2019, den Medien vor.[Weiterlesen]
Gesendet von HMetzen in Bau & Modernisierung

Geschäftsführerin des Verbindungsbüros in New York besucht die OWL-Hochschulen (Nr. 145/2019)

Veröffentlicht am 17. Dezember 2019
Ende Februar 2020 wird das Büro offiziell eröffnet

Campus OWL, der Verbund der fünf staatlichen Hochschulen in Ostwestfalen-Lippe, hat ein Verbindungsbüro in New York eingerichtet, um die Internationalität und die Stärken der Region – auch als Wissenschafts- und Studienstandort – an exponierter Stelle weiter auszubauen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hatte 2018 bundesweit zur Bewerbung um das Verbindungsbüro aufgerufen, Campus OWL erhielt im November 2018 den Zuschlag. Die offizielle Eröffnung des Büros ist für Februar 2020 geplant.
[Weiterlesen]
Gesendet von MBerthold in Internationales

Universität Bielefeld schließt vom 20. Dezember bis 2. Januar (Nr. 144/2019)

Veröffentlicht am 17. Dezember 2019
Besondere Ausleihkonditionen für die Bibliothek

Die Universität Bielefeld ist zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Die Schließzeit dauert von Freitag, 20. Dezember 2019 (18 Uhr), bis Donnerstag, 2. Januar 2020 (6 Uhr).[Weiterlesen]
Gesendet von HMetzen in Universität & Campusleben

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld (Nr. 143/2019)

Veröffentlicht am 16. Dezember 2019
Personalien Dezember
• Professor Dr.-Ing. Gerhard Sagerer ist in den Stiftungsrat der Universität Lübeck gewählt
• Professor Dr. Marcelo da Costa Pinto Neves erhält Humboldt-Forschungspreis 
• Professor Dr. Armin Gölzhäuser ist zum Fellow der American Vacuum Society ernannt
• Professor Dr. Krzysztof Redlich bekommt Ehrendoktorwürde der Fakultät für Physik
• Privatdozentin Dr. Nadine Böhm-Schnitker wurde mit einem Habilitationspreis geehrt
• Vier Forschende der Universität Bielefeld sind in DFG-Fachkollegien gewählt 

[Weiterlesen]
Gesendet von HMetzen in Personalien

Arzneien entwickeln, die Abwehr gegen Tumore aktivieren (Nr. 142/2019)

Veröffentlicht am 13. Dezember 2019
Universität Bielefeld koordiniert europäisches Forschungsnetzwerk

Der Chemiker Prof. Dr. Norbert Sewald koordiniert das Forschungsnetzwerk „Magicbullet::Reloaded“, in dem 15 Doktorandinnen und Doktoranden an schonenden Krebsmedikamenten arbeiten. Foto: Universität Bielefeld
Um Tumore zu behandeln, setzen Ärztinnen und Ärzte hauptsächlich Operationen, Strahlen- und Chemotherapie ein. Ein neues Projekt der Universität Bielefeld und 14 europäischer Partner untersucht in den kommenden vier Jahren zielgerichtete Krebstherapien. Die Idee: Spezielle Moleküle spüren Tumorzellen im Körper auf und geben einen Wirkstoff ab, der dafür sorgt, die wuchernden Zellen zu beseitigen. 15 Doktorandinnen und Doktoranden werden in dem Forschungsnetzwerk „Magicbullet::Reloaded“ zusammenarbeiten. Für das Projekt kooperieren Universtäten, Forschungsinstitute und Industrieunternehmen. Die Europäische Union fördert das Netzwerk mit rund vier Millionen Euro.[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

Wie Pflanzen mit ihren Inhaltsstoffen auf das Ökosystem wirken (Nr. 141/2019)

Veröffentlicht am 9. Dezember 2019
Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert neue Forschungsgruppe

Prof.’in Dr. Caroline Müller leitet die neue DFG-Forschungsgruppe zu Chemodiversität bei Pflanzen. Foto: Universität Bielefeld
Pflanzen sind häufig sehr individuell, wenn es darum geht, welche Abwehrchemikalien und andere Inhaltsstoffe sie enthalten. Diese chemische Vielfalt (Chemodiversität) findet sich sowohl bei unterschiedlichen Pflanzen derselben Art als auch innerhalb einer einzelnen Pflanze. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert mit rund zwei Millionen Euro eine von der Universität Bielefeld geleitete Forschungsgruppe, die die Chemodiversität von Pflanzen untersucht. Die chemische Ausstattung von Pflanzen kann sich auf die Nahrungsnetze einer Pflanze ebenso auswirken wie auf ihre Lebensräume und biologischen Lebensgemeinschaften. Sprecherin der DFG-Forschergruppe ist Professorin Dr. Caroline Müller von der Fakultät für Biologie der Universität Bielefeld, ihre Vertreterin ist Juniorprofessorin Dr. Meike Wittmann, ebenfalls von der Fakultät für Biologie.[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

Das ist der Absolvententag 2019 (Nr. 140/2019)

Veröffentlicht am 6. Dezember 2019
Von A wie Atmosphäre bis Z wie Zahlen

Rund 1.400 Absolventinnen und Absolventen des Jahres 2019 haben sich angemeldet zum feierlichen Absolvententag. Sie kommen mit Familie und Freunden und so werden rund 5.000 Gäste erwartet. Insgesamt schließen an der Universität Bielefeld jährlich zirka 3.000 Menschen ihr Studium ab.[Weiterlesen]
Gesendet von MBerthold in Universität & Campusleben

Kanzler Stephan Becker wiedergewählt (Nr. 139/2019)

Veröffentlicht am 3. Dezember 2019
Senatsvorsitzender Prof. Dr. Moritz Kaßmann, Kanzler Dr. Stephan Becker, Dr. Annette Fugmann-Heesing, Vorsitzende des Hochschulrats und Rektor Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer. Foto: Universität Bielefeld

Die Mitglieder der Hochschulwahlversammlung haben heute (3. Dezember 2019) Dr. Stephan Becker für eine weitere Amtszeit als Kanzler der Universität Bielefeld bestätigt. Er setzte sich mit klarer Mehrheit durch. Die zweite Amtszeit von Becker beginnt am 4. August 2020 und dauert sechs Jahre.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Universität & Campusleben

Presseeinladung: Absolvententag am 6. Dezember (Nr. 138/2019)

Veröffentlicht am 3. Dezember 2019
Am Freitag, 6. Dezember 2019, steht der Absolventenjahrgang 2019 im Mittelpunkt der Universität Bielefeld: Rund 1.400 Absolventinnen und Absolventen feiern ihren Studienabschluss. Roter Teppich, ein illuminiertes Gebäude X und der Sektempfang mit dem Rektor: Die Gäste erwartet ein feierliches Ambiente. [Weiterlesen]
Gesendet von MBerthold in Universität & Campusleben

Kalender

« Dezember 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
4
5
7
8
10
11
12
14
15
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute

Newsfeed