© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Blattkäfer: Schon winzige Pestizid-Dosis beeinträchtigt Fortpflanzung (Nr. 106/2017)

Veröffentlicht am 26. Juli 2017

Biologen der Universität Bielefeld weisen Folgen von Chemikalien nach

Die Zahl der Insekten in Deutschland geht stark zurück – allein in Nordrhein-Westfalen innerhalb eines Vierteljahrhunderts um drei Viertel. Welche Rolle Pestizide dabei spielen und wie schon geringe Spuren Käfer langfristig schädigen, zeigen Biologinnen und Biologen der Universität Bielefeld in einer neuen Studie. Ein Ergebnis: Blattkäfer legen etwa 35 Prozent weniger Eier, wenn sie mit einem häufig eingesetzten Pestizid – einem Pyrethroid – in Berührung kommen. Auch zeigten die Forschenden, dass weibliche Nachkommen durch das Gift Missbildungen entwickeln. Die Biologen präsentieren ihre Studie in dem Fachmagazin „Environmental Pollution“.[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft

DAAD-Preis geht an Kiara Fiorella Abad Bruzzo aus Peru (Nr. 105/2017)

Veröffentlicht am 26. Juli 2017
Hervorragende Studienleistungen und soziales Engagement

Die Universität Bielefeld hat Kiara Fiorella Abad Bruzzo mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ausgezeichnet. Professorin Dr. Angelika Epple, Prorektorin für Internationales und Diversität der Universität Bielefeld, übergab gestern Abend (25.07.2017 ) den mit 1.000 Euro dotierten Preis, der aus Mitteln des Auswärtigen Amtes finanziert wird. Mit ihm werden internationale Studierende, die sich durch besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes soziales, kulturelles oder politisches Engagement hervorgetan haben, ausgezeichnet.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Personalien

Kalender

« Juli 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
8
9
14
15
16
18
20
21
22
23
27
29
30
31
      
Heute

Newsfeed