© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Ethik des Kopierens: Von der Theorie zur Praxis (Nr. 88/2017)

Veröffentlicht am 4. Juli 2017
Internationale Forschungsgruppe tagt im ZiF

Kopien sind aus dem menschlichen Leben nicht wegzudenken. Ohne Kopien gäbe es kein Lernen, keine kulturelle Entwicklung, kein erfolgreiches Wirtschaften. Nie war das Kopieren so einfach wie in der digitalen Gegenwart – und nie so umstritten: Wo liegen die Grenzen des legitimen Kopierens? Wo beginnt der geistige Diebstahl? Wer darf was mit Kopien machen? Ein Jahr lang hat sich eine hochkarätig besetzte Forschungsgruppe am Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld (ZiF) mit Fragen wie diesen befasst. Bei ihrer Abschlusstagung „Copy Ethics: Theory & Practice“ („Ethik des Kopierens: Theorie und Praxis“), die vom  11. bis 14. Juli im ZiF stattfindet, stellt sie ihre Ergebnisse vor.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

Kalender

« Juli 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
8
9
14
15
16
18
20
21
22
23
27
29
30
31
      
Heute

Newsfeed