© Universität Bielefeld

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

DFG-Erfolg 2: Universität Bielefeld zum ersten Mal an Transregio-Sonderforschungsbereich in der Physik beteiligt (Nr. 64/2017)

Veröffentlicht am 26. Mai 2017
Gemeinschaftsprojekt mit der Universität Frankfurt und der TU Darmstadt

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat einen neuen Transregio-Sonderforschungsbereich (SFB-TRR) bewilligt, in dem Physikerinnen und Physiker der Goethe-Universität Frankfurt, der Universität Bielefeld und der Technischen Universität Darmstadt gemeinsam „Stark-wechselwirkende Materie unter extremen Bedingungen“ erforschen werden. Dafür stellt die DFG in den nächsten vier Jahren rund 8 Millionen Euro zur Verfügung. Professor Dr. Dirk Rischke von der Universität Frankfurt ist Sprecher, Professor Dr. Frithjof Karsch von der Universität Bielefeld sein Stellvertreter.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

DFG-Erfolg 1: Neuer Sonderforschungsbereich in Mathematik zur Erforschung des Zufalls (Nr. 63/2017)

Veröffentlicht am 26. Mai 2017

Universität Bielefeld mit neuem Aushängeschild der Forschung

„Unsicherheit beherrschen und Zufall sowie Unordnung nutzen in Analysis, Stochastik und deren Anwendungen“ – das ist der Name des neuen Sonderforschungsbereiches (SFB) an der Universität Bielefeld. Er ist am Mittwoch, 24. Mai, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligt worden. Ab Juli wird das interdisziplinäre Forschungsprogramm zunächst vier Jahre lang mit einer Summe von jährlich 2,5 Millionen Euro gefördert. Sprecher ist der Mathematiker Professor Dr. Michael Röckner.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft

Kalender

« Mai 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
3
6
7
9
10
11
13
14
19
20
21
22
25
27
28
    
       
Heute

Newsfeed