BLOG Zentrum für Ästhetik

Hintergrundbild
Hintergrundbild

BLOG Zentrum für Ästhetik

Mozart und Prokofiev am 9. Oktober in der Unihalle

Veröffentlicht am 20. September 2017

Traditionelles Semestereröffnungskonzert der Bielefelder Philharmoniker am Westend

Die Konzerte der Bielefelder Philharmoniker in der Unihalle jeweils zu Beginn des Wintersemesters mit ihrer ganz besonderen Atmosphäre sind aus dem Kulturleben der Uni Bielefeld schon lange nicht mehr wegzudenken. Am Montag, dem 9. Oktober um 20.00 Uhr verwandelt sich die Halle wieder in einen Konzertsaal. Diesmal stehen unter der Leitung von Gregor Rot Mozarts Symphonie Nr. 35, KV 385 („Haffner-Symphonie“) und Ausschnitte aus Sergei Prokofievs Ballettmusik zu „Romeo und Julia“ auf dem Programm.



Die Bezeichnung „Haffner-Symphonie“ bezieht sich auf die Salzburger Bürgermeisterfamilie Haffner, für die Mozart bereits früher eine (Hochzeits-) Serenade komponiert hatte. Diesmal, im Jahr 1782, war der Anlass die Verleihung eines Adelstitels an eines ihrer Mitglieder. Dem feierlichen und freudigen Anlass gemäß steht sie in strahlendem D-Dur und gehört mit ihrer Lebendigkeit und ihrem mitreißenden Schwung zu Mozarts beliebtesten Symphonien.


Auch die Ballettmusik Shakespeares „Romeo und Julia“ op. 64 gehört zu den populärsten Werken ihres Schöpfers Sergei Prokofiev. Die tragische Handlung inspirierte ihn genauso zu dramatischen Passagen von großer rhythmischer Dynamik wie zu sehr poetischen Abschnitten, etwa wenn er die weibliche Hauptfigur in Szene setzt.
Auch Besucher von außerhalb der Universität sind zu diesem Konzert wie immer herzlich willkommen. Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Bielefelder Philharmoniker und des Zentrums für Ästhetik der Universität Bielefeld mit freundlicher Unterstützung der Universitätsgesellschaft Bielefeld. Der Eintritt ist frei!

Kontakt:

Zentrum für Ästhetik der Universität Bielefeld
Hans-Martin Kruckis
Universitätsstr. 25
33615 Bielefeld
Tel: 0521 - 106 3067
hans-martin.kruckis@uni-bielefeld.de

Gesendet von WSchüer in Musik Tags: 2017

Bielefelder Galerie-Hopping

Veröffentlicht am 19. September 2017

ARTUR!8