BLOG Zentrum für Ästhetik

Hintergrundbild
Hintergrundbild

BLOG Zentrum für Ästhetik

Tanz :: Unerwartet - Improvisations-Workshop mit TANZ Bielefeld

Veröffentlicht am 1. Februar 2017

Unerwartet - Improvisations-Workshop mit TANZ Bielefeld

Im Sommersemester bietet das Tanztheater Bielefeld zwei Tanzworkshops im Theaterproberaum an, die für alle Studierende offen sind. Jeweils zwei Tänzer und Tänzerinnen des Ensembles TANZ Bielefeld werden dann mit praktischen Übungen in die tänzerische Improvisation einführen.


Für die Teilnahme bedarf es KEINER Vorkenntnisse.
Die Workshops finden statt am:
Dienstag, 18. April und
Dienstag, 09. Mai

jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr im Theaterproberaum C02-235 der Uni Bielefeld.

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt per E-Mail an Kerstin.Toelle@bielefeld.de bis zum 02.04.2017 und durch Überweisung der Teilnehmergebühr von 5,00 Euro pro Person und Workshop.

Die Überweisung erfolgt an:
Theater Bielefeld
Sparkasse Bielefeld
IBAN: DE 13 480 501 61 000 000 48 04
BIC: SPBIDE3BXXX
Verwendungszweck: WS Uni-Tanz (Datum des Workshops) Name

Infos/ Kontakt: Theater Bielefeld, Kerstin Tölle, Kerstin.Toelle@bielefeld.de

Gesendet von JSchirmacher in Kulturtipp

Theater :: English Drama Group mit „Twelve Angry Men“

Veröffentlicht am 26. Januar 2017

- Deutsche Version unten -

“Do you really think he’s innocent?”
Bielefeld University’s English Drama Group proudly presents Reginald Rose’s award-winning TV show “Twelve Angry Men”, adapted by Sherman L. Sergel.

 

America. A young man is accused of stabbing his own father to death. The court is closed and the jurors commence discussing the case. Quickly, they all seem to agree that the boy is guilty. All of them? No. Juror number eight intransigently pleads “not guilty.” An argument begins - not about whether or not the boy is a killer but if his guilt can be proved without reasonable doubt.

Twelve Angry Men is an intimate play in three acts, written by Reginald Rose in 1955 and released in 1957. The English Drama Group Bielefeld presents the stage adaptation written by Sherman L. Sergel from 13 to 18 February, at 7.30 p.m. in Hörsaal 7.
Performances will be in English. Admission is free.

 

„Glauben Sie wirklich, er ist unschuldig?“
Die English Drama Group der Universität Bielefeld präsentiert Reginald Roses mehrfach ausgezeichnetes Werk „Twelve Angry Men“ in einer Adaption von Sherman L. Sergel.

Amerika. Ein junger Mann steht wegen Mordes an seinem Vater vor Gericht. Nach der Verhandlung ziehen sich die zwölf Geschworenen zur Beratung zurück. Es liegt nun an ihnen, ob der Angeklagte zum Tode verurteilt oder frei gelassen wird. Alle sind sich einig: Der Fall ist klar, die Schuld erwiesen. Wirklich alle? Nein, denn Geschworene Nummer 8 plädiert auf „nicht schuldig“ und beharrt unnachgiebig darauf. Es entbrennt ein Streit - nicht darüber, ob der Mann ein Mörder ist, sondern über die Beweisbarkeit oder Nicht-Beweisbarkeit seiner Schuld.

„Twelve Angry Men“ ist ein Kammerspiel in drei Akten, das 1955 von Reginald Rose geschrieben und 1957 verfilmt wurde. Die English Drama Group der Universität Bielefeld führt die Adaption von Sherman L. Sergel vom 13. bis zum 18. Februar um jeweils 19.30 Uhr im Hörsaal 7 der Universität Bielefeld auf.
Das Stück wird in englischer Sprache aufgeführt. Der Eintritt ist frei.


Kontakt: Angie Starczyk, Telefon: 0151 569 16212, info@englishdramagroup.de, www.englishdramagroup.de

Gesendet von JSchirmacher in Kulturtipp

Konzert :: Auftakt mit BiBop und lfM Jazzorchester Osnabrück

Veröffentlicht am 13. Januar 2017
Tripel Concerts der UniBigband :: Auftakt mit BiBop und lfM Jazzorchester Osnabrück

Die UniBigband unter Leitung von Hans-Hermann Rösch startet mit dem diesmaligen Semesterabschluss-Konzerts im WS 2016/17 eine neue Reihe von Bigband Jazz-Konzerten, den Tripel Concerts der UBB, in der Universität. Die eingeladenen Bigbands werden jeweils eine Bigband aus der Region OWL und eine Bigband einer anderen Universität oder Hochschule sein. Die Veranstaltung soll einmal im Semester stattfinden.

Am Donnerstag, den 26.01.2017, um 19.30 Uhr im Audimax der Universität Bielefeld startet die Reihe mit drei Bigbands, die jeweils ein Set ihres aktuellem Programms vorstellen werden.
Zu Gast sind in diesem Semester BiBop, die BigBand der Musik- und Kunstschule Bielefeld, und das IfM Jazzorchester Osnabrück, beide unter der Leitung des Posaunisten Stephan Schulze. Die UniBigband als Gastgeber spielt das dritte Set. 

Der Eintritt ist frei. Spenden beim Austritt sind herzlich erbeten.
Gesendet von JSchirmacher in Kulturtipp

Theater :: Macbeth aufgeführt von "The Poise"

Veröffentlicht am 11. Januar 2017

Die freie Theatergruppe "The Poise" lädt nach "Coriolanus" und "Twelfth Night" nun zu einer der bekanntesten Tragödien Shakespeares ein. Die Aufführungen von "Macbeth" finden in der Originalsprache auf Englisch vom 08. - 10. Februar um jeweils 19.30 Uhr und am Samstag, 11. Februar um 17.30 Uhr im Theaterraum der Fachhochschule Bielefeld statt.

 

Das Theaterstück handelt vom schottischen General Macbeth, der nach anfänglicher Prophezeiung dreier Hexen König zu werden sein Schicksal in die eigene Hand nimmt und den herrschenden König Duncan ermordet. Sein Wandel zum Tyrannen hat gleichzeitig auch seinen Fall zur Folge.

"The Poise", eine freie Theatergruppe, bestehend aus Studenten der Uni und FH Bielefeld, strebt mit der Inszenierung eine deutlich gekürzte Fassung an, die trotz Originalsprache für das Publikum verständlich sein soll.

Der Theaterraum der Fachhochschule Bielefeld befindet sich in der Straße Interaktion 1, 33619 Bielefeld. Der Eintritt ist frei.

Kontakt: Philipp Riegels, thepoisetheatre@gmail.com

Gesendet von JSchirmacher in Kulturtipp

Kalender

« Februar 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
     
       
Heute

Blog Links

[Dies ist ein Apache Roller Blog]