Gesundheit Aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

Gesundheit Aktuell

Sonderheft The Lancet: Germany and Health

Veröffentlicht am 4. Juli 2017
"Germany and Health" ist der Titel einer Lancet-Artikelserie, die am 4.7.17 als Sonderheft erschienen ist und online verfügbar. An dem Artikel "Germany’s expanding role in global health" hat Prof. Oliver Razum, Dekan der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, mitgewirkt. Seine Co-AutorInnen und er gelangen zu dem Schluss: "Germany is now a strong contributor to global health. There is great potential for its political commitment to multilateralism, human rights, and solidarity to be turned into concrete actions, and expectations are high." Der Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hebt in seinem begleitenden Editorial hervor, dass das von der Weltgesundheitsorganisation WHO propagierte Konzept der "Universal Health Coverage" für alle Menschen gelten müsse. Diesen Punkt greifen auch die AutorInnen des Global-Health-Artikels auf. Sie würdigen die entsprechenden Leistungen Deutschlands auf internationaler Ebene, kritisieren aber gleichzeitig, dass in Deutschland nicht alle Menschen gleichen Zugang zur gesundheitlichen Versorgung erhalten: Asylsuchende etwa haben in den ersten 15 Monaten ihres Aufenthalts nur eingeschränkten Anspruch auf Versorgung.
Gesendet von R. Samson in Neuerscheinungen

Cäcilia-Schwarz-Preis für Innovation in der Altenhilfe für Dr. Hürrem Tezcan-Güntekin

Veröffentlicht am 19. Juni 2017

Dr. Hürrem Tezcan-Güntekin wird für ihr innovatives Forschungsprojekt im Bereich International Public Health geehrt. Für ihre Dissertation zur Stärkung der Selbstmanagement-Kompetenzen pflegender Angehöriger türkeistämmiger Menschen mit Demenz erhält sie heute (14.06.2017) in Berlin den Cäcilia-Schwarz-Preis, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Tezcan-Güntekin möchte ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse in die Praxis implementieren. Ihr Ziel – auch in zwei Folgeprojekten - ist die langfristige Stabilisierung des häuslichen Pflege-Settings und die Förderung einer selbstbestimmten Lebensgestaltung von Angehörigen und Pflegebedürftigen mit unterschiedlichen Diversitätsmerkmalen.

Dr. Tezcan-Güntekin hat bereits eine Dissertation in Soziologie an der Universität Bielefeld erfolgreich absolviert. Ausgangspunkt ihrer zweiten Doktorarbeit an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften ist die theoretische und empirische Auseinandersetzung mit dem Thema Fremdheit im Kontext der Gesundheitswissenschaften, wo sie ihre nun preisgekrönte zweite Dissertation geschrieben hat. Der Cäcilia-Schwarz-Preis für Innovation in der Altenhilfe wird vom Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge verliehen.

Gesendet von R. Samson in Allgemein

Wir trauern um Peter-Ernst Schnabel

Veröffentlicht am 28. März 2017

Am heutigen Vormittag haben wir erfahren, dass unser lieber und geschätzter Kollege Peter-Ernst Schnabel verstorben ist. Wir sind sehr betroffen.

Wir haben Peter-Ernst Schnabel viel zu verdanken. Er war bereits im Jahre 1989 mit dem Projekt „Evaluation des Aufbaus der Gesundheitswissenschaften“ in der Soziologie betraut und bis zum Jahr 1995 im Forschungsverbund Public Health in NRW tätig. Im Anschluss prägte er die Gründungsjahre unserer Fakultät für Gesundheitswissenschaften entscheidend mit. Bei der weiteren Entwicklung der Fakultät hat er sich besonders für die Bereiche Prävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitskommunikation engagiert. Alle, die ihn kannten, schätzten und achteten ihn menschlich und fachlich. Peter-Ernst war ein leidenschaftlicher Forscher und Hochschullehrer.

Wir sind tief berührt und können nur die Bilder eines wunderbaren Menschen erinnern und erhalten.

Gesendet von R. Samson in Allgemein

Fakultätsnewsletter Februar 2017 erschienen

Veröffentlicht am 23. Februar 2017
An unserem deutschen Gesundheitssystem gibt es allerlei zu kritisieren: Es ist unglaublich komplex und selbst für ExpertInnen nur schwer zu durchschauen; es ist teuer und keineswegs immer auf Evidenz basiert. Eine unserer Aufgaben an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften ist es, den Finger in solche Wunden zu legen und Beiträge für eine verbesserte Gesundheitsversorgung zu leisten.

Angesichts der aktuellen politischen Entwicklungen in einer anderen wohlhabenden Nation sollten wir bei aller berechtigter Kritik aber einen Moment innehalten und würdigen, was unser Gesundheitssystem im positiven Sinne leistet: Es schafft dem größten Teil der Bevölkerung Zugang zu Leistungen, die dazu beitragen, dass so manche gesundheitlichen Ungleichheiten gar nicht erst entstehen oder sich zumindest nicht noch weiter vergrößern.
[Weiterlesen]
Gesendet von R. Samson in Neuerscheinungen

Ergebnisbericht 'Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland' veröffentlicht

Veröffentlicht am 23. Januar 2017

Ergebnisbericht "Gesundheitskompetenz der Bevölkerung in Deutschland"In dem nun veröffentlichten Bericht werden erste repräsentative Daten zur Gesundheitskompetenz, zum Informationsverhalten und dem Zusammenhang zwischen Gesundheitskompetenz, Gesundheitszustand, Gesundheitsverhalten und Nutzung gesundheitlicher Dienstleistungen der Bevölkerung Deutschlands und einzelner Bevölkerungsgruppen vorgestellt. Die Publikation ist im Rahmen des Projekts "Health Literacy in Deutschland - Erhebung repräsentativer Daten und Entwicklung einer Material- und Methodensammlung für die Beratung" entstanden. Das Projekt wurde vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert.

Ergebnisbericht und Material- und Methodensammlung sind als PDFs Online verfügbar.

Gesendet von R. Samson in Neuerscheinungen

Universität erhält mehr als eine Million Euro für Gesundheitsforschung

Veröffentlicht am 3. Januar 2017
Die Universität Bielefeld untersucht bis 2019 drei neue Projekte für zeitgemäße Gesundheitsversorgung. Sie setzen auf innovative Konzepte wie ärztliche Televisiten, Videokonferenzen von Medizinern, Online-Videotelefonie für ältere Menschen und digitale Medikationspläne. Für die wissenschaftliche Analyse der Projekte hat die Universität Bielefeld jetzt eine Förderzusage über mehr als eine Million Euro erhalten. Die Projektförderung startet Anfang dieses Jahres. Die Mittel kommen aus dem bundesweiten Innovationsfonds zur Gesundheitsversorgung in Deutschland. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erforschen moderne Gesundheitskonzepte für Seniorinnen und Senioren, chronisch Kranke sowie Patienten in Krankenhäusern und ambulanten Praxen.[Weiterlesen]
Gesendet von R. Samson in Forschung

Die Fakultät trauert um Dominique Johnigk

Veröffentlicht am 22. November 2016

Die Fakultät für Gesundheitswissenschaften trauert tief betroffen, da Frau Dominique Johnigk am 12. November d. J. im Alter vom 39 Jahren verstorben ist.

Frau Johnigk bereicherte seit 2012 das Team "Richtig einsteigen" im Dekanat der Fakultät für Gesundheitswissenschaften als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Die Fakultät vermisst die kompetente und sehr beliebte Mitarbeiterin schmerzlich.

Wir trauern um unsere allseits geschätzte Kollegin.
Ihrer Familie gilt unser tiefstes Mitgefühl und Beileid.

Gesendet von R. Samson in Allgemein

Buch-Neuerscheinung "Health Literacy - Forschungsstand und Perspektiven!"

Veröffentlicht am 8. November 2016

Health Literacy
Forschungsstand und Perspektiven
Herausgeber: Doris Schaeffer, Jürgen Pelikan
Hogrefe, ISBN: 9783456856049 2016, 336 Seiten

Health LiteracyÜber welche Kompetenzen müssen Menschen heute verfügen, um Krankheiten erfolgreich zu bewältigen oder - besser noch - zu vermeiden und um ihre Gesundheit zu erhalten und zu fördern? Angesichts eines komplexer werdenden Gesundheitssystems wird diese Frage international und inzwischen auch im deutschsprachigen Raum unter dem Begriff „Health Literacy" oder „Gesundheitskompetenz" diskutiert.

In diesem programmatischen Buch wird der Stand der internationalen Diskussion dargestellt und aufgearbeitet. Erstmals werden auch Ergebnisse aktueller Forschungsprojekte in Deutschland und Österreich gebündelt vorgestellt und daraus folgende Interventionserfordernisse und -ansätze zur Förderung von Health Literacy in den unterschiedlichsten Bereichen skizziert und diskutiert.

Gesendet von R. Samson in Neuerscheinungen

Fachtagung "Gesundheit vor Ort" am 25.11.2016

Veröffentlicht am 25. Oktober 2016

„Gesundheit vor Ort – Potenziale und Perspektiven“
Fachtagung am 25. November 2016

Die Fachtagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Gesundheits- und Sozialwesen, an gesundheitspolitische Akteure ebenso wie an Studierende und Absolventen gesundheitswissenschaftlicher Studiengänge.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer zur Fachtagung

[Weiterlesen]
Gesendet von R. Samson in Veranstaltungen

Fakultäts- und Einführungstag der Gesundheitswissenschaften am 17. und 18.10.2016

Veröffentlicht am 5. Oktober 2016

Der Fakultätstag für die neuen Studierende an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften findet am Montag den 17.10.2016 im Hörsaal 12 statt. Zum Einführungstag am Dienstag, den 18.10.2016 werden Neustudierende im Bachelorstudiengang im Hörsaal 2 in das Studium eingeführt, Studierende im Masterstudiengang im Hörsaal X-E0-002.

Weitere Informationen zu den beiden Tagen finden Sie im Programm.

Gesendet von R. Samson in Veranstaltungen

Einführungstage der Fachschaft für Erstsemester

Veröffentlicht am 5. Oktober 2016

Die Fachschaft der Fakultät für Gesundheitswissenschaften lädt alle Erstsemester der Studiengänge Bachelor of Health Communication und Master of Public Health zu Einführungstagen vom 12.10-14.10.2016 ein. Es werden Stadt, Universität und Fakultät gezeigt, Ansprechpartner und Verantwortliche vorgestellt und auch für ein Abendprogramm ist gesorgt.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie im Flyer der Fachschaft.

Gesendet von R. Samson in Veranstaltungen

Prof. Dr. Claudia Hornberg neue Vorsitzende des SRU

Veröffentlicht am 2. September 2016

Auf der konstituierenden Sitzung am 29. August haben die Mitglieder des SRU Prof. Dr. Claudia Hornberg zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt. Stellvertretender Vorsitzender wurde Prof. Dr. Manfred Niekisch.

„Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit in den kommenden vier Jahren. Die Umweltpolitik steht vor großen Aufgaben. Um die natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten, bedarf es einer sozial-ökologischen Transformation. Gleichzeitig müssen Belange der Gesundheitsförderung und des Städtebaus stärker berücksichtigt werden. Als Umweltrat werden wir die Bundesregierung bei der Bewältigung dieser Herausforderungen beraten und unterstützen“, so Prof. Hornberg anlässlich ihrer Ernennung.

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) berät die Bundesregierung seit nahezu 45 Jahren in Fragen der Umweltpolitik. Die Zusammensetzung des Rates aus sieben Professorinnen und Professoren verschiedener Fachdisziplinen gewährleistet eine wissenschaftlich unabhängige und umfassende Begutachtung, sowohl aus naturwissenschaftlich-technischer als auch aus ökonomischer, rechtlicher und politikwissenschaftlicher Perspektive.

Der Rat besteht derzeit aus folgenden Mitgliedern:
Prof. Dr. Christian Calliess, Freie Universität Berlin
Prof. Dr. Claudia Hornberg Universität Bielefeld
Prof. Dr. Claudia Kemfert, Hertie School of Governance und Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
Prof. Dr. Wolfgang Lucht, Humboldt-Universität zu Berlin und Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
Prof. Dr.-Ing. Lamia Messari-Becker, Universität Siegen
Prof. Dr. Manfred Niekisch, Goethe-Universität und Zoologischer Garten Frankfurt
Prof. Dr.-Ing. Vera Susanne Rotter, Technische Universität Berlin

Weitere Informationen über den Umweltrat finden Sie auf der Website.

Gesendet von R. Samson in Allgemein

Barmer Versorgungs- und Forschungskongress 2016

Veröffentlicht am 5. August 2016

Versorgungssteuerung durch Versorgungsforschung?

Die Versorgungsforschung ist etabliert, erfolgt in wissenschaftlichen Instituten, Kliniken, und auch bei Krankenkassen. Dazu werden Studien durchgeführt, Routinedaten der Krankenkassen, Ergebnisse aus Patientenbefragungen und noch andere Datenquellen herangezogen. Die Ergebnisse werden publiziert, stellenweise auch medial diskutiert.

Aber welche Implikationen haben sie auf die aktuelle Versorgung? Gelingt es die Patientenversorgung durch die Analyseergebnisse methodisch adäquater Studien zu beeinflussen? Sind wir dem Ziel einer rationalen und qualitätsorientierten Patientenversorgung damit ein Stück näher gekommen?

Der Barmer Forschungs- und Versorgungskongress unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Greiner findet statt am 17.10.2016 im Hotel Aquino in Berlin. Nähere Informationen finden Sie im Flyer zur Tagung.

Gesendet von R. Samson in Veranstaltungen

Klaus Hurrelmann in den Campus Talks über die Generation Y

Veröffentlicht am 1. August 2016

Sich alle Optionen bis zum Schluss offen halten, Erfüllung in der Arbeit und in der Familie suchen, einen Plan haben, den man aber umwerfen kann - die Generation Y macht vieles anders. Was macht sie so besonders?

Campus Talks: Prof. Dr. Klaus Hurrelmann - Die heimlichen Revolutionäre. Wie die Generation Y unsere Gesellschaft verändert. Ausgestrahlt am 14.06.2016 von BR Alpha ist in der ARD Mediothek verfügbar.

Gesendet von R. Samson in Allgemein

Public Health – Mehr Gesundheit für alle

Veröffentlicht am 27. Juli 2016

Sich ständig ändernde Lebensumstände beeinflussen die Gesundheit der Menschen. Daher brauchen wir eine kontinuierliche Anpassung der Strategien und Maßnahmen, die Gesundheit fördern und schützen sowie Krankheiten bekämpfen. „Public Health ist die Wissenschaft und die Praxis der Verhinderung von Krankheit, Verlängerung des Lebens und Förderung der Gesundheit durch organisierte Anstrengungen der Gesellschaft“ (WHO- Definition). Verantwortungsbewusste und effiziente Gesundheitspolitik kann nur mit einem kompetenten, funktionsfähigen, vielfältigen und flexiblen Public-Health-System umgesetzt werden.

Die führenden Public-Health-Institutionen in Deutschland haben in einem gemeinsamen White Paper Stellung zu den Erfolgen und Herausforderungen von Public Health in Deutschland bezogen.

Das aktuelle White Paper als PDF

Gesendet von R. Samson in Neuerscheinungen

Kalender

« Juli 2017
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
Heute

Blog Links

[Dies ist ein Apache Roller Blog]