[Erziehungswissenschaft] Aktuell

Hintergrundbild
Hintergrundbild

[Erziehungswissenschaft] Aktuell

Einladung zum Forschungstag der Fakultät EW am 14.06.17

Veröffentlicht am 12. Mai 2017

Am Mittwoch, den 14. Juni 2017 ab 09:00 Uhr trifft sich die Fakultät für Erziehungswissenschaft zu einem Forschungstag im Zentrum für interdisziplinäre Forschung.

Mit dem Forschungstag soll Raum und Zeit für eine breitere Vernetzung der Forschungsaktivitäten in der Fakultät geschaffen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Programm.

Weitere Informationen:
[ Einladung PDF ]
[ Programm PDF ]

Abschluss Promotionsverfahren Kristina Seidelsohn

Veröffentlicht am 2. Mai 2017

Frau Kristina Seidelsohn hat mit der Disputation vom 24.04.2017 erfolgreich an der Fakultät promoviert.

Titel der Arbeit:
"Prekäre Arbeitsräume – Soziale Konflikte und Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in aufgewerteten Stadtquartieren"

Mitglieder der Püfungskommission waren Herr Heitmeyer, Herr Bös (Universität Hannover) und Herr Sitzer.

Herzlichen Glückwunsch!

Abschluss Promotionsverfahren Anja Schmidt-Kleinert

Veröffentlicht am 2. Mai 2017

Frau Anja Schmidt-Kleinert hat mit der Disputation vom 21.04.2017 erfolgreich an der Fakultät promoviert.

Titel der Arbeit:
"I have no other place. Young Israelis with a former Soviet Union family background in the Yisraèl Beitenu party"

Mitglieder der Püfungskommission waren Herr Heitmeyer, Herr Bös (Leibniz-Universität Hannover) und Herr Sitzer.

Herzlichen Glückwunsch!

Abschluss Promotionsverfahren Dirk Bruland

Veröffentlicht am 4. April 2017

Herr Dirk Bruland hat mit der Disputation vom 03.04.2017 erfolgreich an der Fakultät promoviert.

Titel der Arbeit:
"Patientenorientierter Bedarf im Alltag der Kinder- und Jugendpsychiatrie - Eine empirisch explorierende Untersuchung zu pädagogischen Handlungsgrundlagen Sozialer Arbeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie"

Mitglieder der Püfungskommission waren Herr Ziegler, Herr Bauer und Herr Phineiro.

Herzlichen Glückwunsch!

Abschluss Promotionsverfahren Uwe Janatzek

Veröffentlicht am 3. April 2017

Herr Uwe Janatzek hat mit der Disputation vom 31.03.2017 erfolgreich an der Fakultät promoviert.

Titel der Arbeit:
"Sozialinformatik – Empirisch begründete Zuordnungen und Verständnisweisen. Unter besonderer Berücksichtigung einer wissenschaftstheoretischen Verortung der managerialen Sozialinformatik als Protowissenschaft"

Mitglieder der Püfungskommission waren Herr Otto, Herr Sander und Frau Möller.

Herzlichen Glückwunsch!

Abschluss Promotionsverfahren Jan Christoph Störtländer

Veröffentlicht am 29. März 2017

Herr Jan Christoph Störtländer hat mit der Disputation vom 28.03.2017 erfolgreich an der Fakultät promoviert.

Titel der Arbeit:
"Bildung und Befähigung. Eine qualitative Studie zu kritisch-konstruktiver Didaktik und Capabilities Approach mit Schwerpunkt auf dem Konzept epochaltypischer Schlüsselprobleme."

Mitglieder der Püfungskommission waren Herr Ziegler, Frau Koch-Priewe und Frau Köker.

Herzlichen Glückwunsch!

DANKE BIELEFELD - Verleihung des Wander-Partizipationspreises 2017

Veröffentlicht am 29. März 2017

Am Donnerstag, den 01.06.2017 findet von 14:00 - 16:00 Uhr im Hörsaal 2 der Universität Bielefeld die Verleihung des Wander-Partizipationspreises 2017 statt. Dieser Preis ist Personen gewidmet, die sich öffentlich für Integration oder Inklusion engagieren. Der Gründer der Aktion „DANKE BIELEFELD“ Dr. Faraj Remmo versteht Partizipation als Mitgestaltung und Mitentscheidung gesellschaftlicher Akteure für ein friedliches Zusammenleben.

Weiter Informationen:
[ PDF ]

Fachtagung Mehrfachdiskriminierung

Veröffentlicht am 6. März 2017

Am 08.03.2017 findet in X-EO-002 eine gemeinsame Fachveranstaltung des bvkm in Kooperation mit der Stadt Bielefeld und der Universität Bielefeld Fakultät Erziehungswissenschaft zum Thema "Mehrfachdiskriminierung statt.

 

Weitere Informationen:
[ PDF ]

 

Fachtagung: Genderpädagogik in der Jugendarbeit - Ein Diskurs zwischen Forschung und Praxis

Veröffentlicht am 2. März 2017

Am Freitag, den 3. März 2017, findet im Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld die Fachtagung "Genderpädagogik in der Jugendarbeit - Ein Diskurs zwischen Forschung und Praxis" statt. 

Auf der Tagung werden die Ergebnisse aus dem ethnographischen Forschungsprojekt „Selbstbestimmung und Geschlecht. Bildungsqualitäten genderpädagogischer Angebote der Jugendarbeit und im Kontext von (Ganztags-) Schule“ vorgestellt und mit Forscher_innen, pädagogischen Fachkräften und fachpolitischen Akteur_innen diskutiert werden. Das Projekt wurde durchgeführt von Dr. Ulrike Graff, Nikolas Johann (M.A. Gender) und Katja Kolodzig (Dipl.Pädin)

Ziel des dreijährigen Projektes an der Universität Bielefeld war es, Bildungsqualitäten genderpädagogischer Angebote der Jugendarbeit aus Sicht von Adressat_innen zu erschließen. Genderpädagogik verfolgt das Anliegen, Jugendlichen einerseits Bildungsgelegenheiten zu schaffen für die Reflexion von Geschlechterverhältnissen als nicht „natürlich“ sondern veränderlich, andererseits Freiraum zu bieten für das Erleben und die Performance von Geschlecht auch jenseits von Stereotypen und stereotypen Beurteilungen. Vor diesem Hintergrund interessierte im Forschungsprojekt, wie Jugendliche Geschlecht(er) in verschiedenen genderpädagogischen Angeboten verhandeln und darstellen. Der Forschungsgegenstand war also die Praxis ihres Tuns, ihr ‚doing gender‘, das mit der Methode der teilnehmenden Beobachtung im Rahmen eines ethnographischen Forschungszugangs in den Angeboten erhoben wurde. Aus der Deutung dieses Tuns wurden Bildungsqualitäten, d.h. Bedingungen für Selbstbildungsprozesse von Jugendlichen in genderpädagogischen Angeboten erschlossen.

Die Feldforschung fand in sechs verschiedenen Angeboten statt, die sowohl geschlechtshomogen als auch geschlechterheterogen organisiert waren und die in der Jugendarbeit und in genderpädagogischen Schulkooperationen der Jugendarbeit durchgeführt wurden. In der Forschung wurden Angebote der Mädchen- und Jungenarbeit untersucht, wobei davon ausgegangen wurde, dass diese Formen geschlechtersensibler Pädagogik sich in dem Dilemma befinden, eben die Kategorien aufzurufen, die als Zuschreibungen überwunden werden sollen. Aus dieser Widersprüchlichkeit ergibt sich eine der zentralen Analyseperspektiven des Projektes.

 

Das Forschungsprojekt wurde mit einer Laufzeit von 3 Jahren (1.9.2013 – 31.10.2016, gesamt 300 000,- €) vom nordrhein-westfälischen Jugendministerium (Kinder- und Jugendförderplan NRW, Pos. 8.3 Forschungsprojekte Kinder- und Jugendarbeit) finanziert. Jürgen Schattmann, Leiter der Gruppe „Jugend“ im Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW ist anwesend.

Das Land setzt damit sein Interesse an der Entwicklung geschlechterreflektierender Pädagogik in der Jugendarbeit fort.

 

 Weiter Informationen:
[ PDF ]

Mitteilung Abschluss Promotionsverfahren

Veröffentlicht am 16. Februar 2017

Herr Simon Mohr hat mit der Disputation vom 16.02.2017 erfolgreich an der Fakultät promoviert.

Titel der Arbeit:
"Abschied vom Managerialismus. Das Verhältnis von Profession und Organisation in der Sozialen Arbeit"

Mitglieder der Püfungskommission waren Herr Ziegler, Herr Otto und Frau Kunstmann.

Herzlichen Glückwunsch!

Mitteilung Abschluss Promotionsverfahren

Veröffentlicht am 13. Februar 2017

Herr Martin Goecke hat mit der Disputation vom 07. Februar 2017 erfolgreich an der Fakultät promoviert.

Titel der Arbeit:
"Schulentwicklung durch Beratung. Eine Studie an nordrhein-westfälischen Schulen"

Mitglieder der Püfungskommission waren Herr Tillmann, Frau Miller und Frau Klewin.

Herzlichen Glückwunsch!

Weihnachtsgrüße

Veröffentlicht am 22. Dezember 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Studierende,

im Namen des Dekanats der Fakultät für Erziehungswissenschaft wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie frohe, erholsame und friedliche Weihnachtsfeiertage sowie einen guten Start in das neue Jahr.

Herzlichen Dank für Ihr Engagement und die kollegiale Zusammenarbeit in 2016! Das bemerkenswerte Commitment aller Fakultätsmitglieder leistet einen wesentlichen Beitrag für die ausgezeichnete Reputation unserer Fakultät sowohl innerhalb der Universität Bielefeld als auch darüber hinaus.

Mit freundlichen Grüßen

Oliver Böhm-Kasper
Dekan

Mitteilung Abschluss Promotionsverfahren

Veröffentlicht am 20. Dezember 2016

Frau Nalan Gürbüz-Bicakci hat mit der Disputation vom 13. Dezember 2016 erfolgreich an der Fakultät promoviert.

Titel der Arbeit:
"Gibt es eine Erziehung zur Integration? Eine multimethodische Studie zu türkischen Migranteneltern der Folgegenerationen"

Mitglieder der Püfungskommission waren Herr Zick, Herr Jütte und Frau Klein.

Herzlichen Glückwunsch!

Kolloquium "Qualitative und quantitative Forschungsmethoden" im WS 2016/17

Veröffentlicht am 30. November 2016

Ab dem 12.12.2016 beginnt das Kolloquium "Qualitative und quantitative Forschungsmethoden" der Fakultät für Erziehungswissenschaft. Die Vorträge finden in Q1-101 immer von 18-20 Uhr statt. Weitere Angaben im Anhang.

Weiter Informationen:
[ PDF ]

Hearings W1-Professur "Medienpädagogik im Kontext von schulischer Inklusion"

Veröffentlicht am 23. November 2016

Es wird herzlich zu den öffentlichen Hearings für die W1-Professur Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt "Medienpädagogik im Kontext von schulischer Inklusion" am 29. November 2016 in Raum Q1-101 eingeladen. Die Veranstaltung beginn um 9:00 Uhr; ein genauer Zeitplan befindet sich im Anhang.

Weitere Informationen:
[ PDF ]

Kalender

« Mai 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1
3
4
5
6
7
8
9
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
    
       
Heute

Blog Links

[Dies ist ein Apache Roller Blog]